.308 Win. Fluchten ohne Ende :-(

Registriert
1 Feb 2008
Beiträge
1.049
Guten Morgen,


Die 308 ist im Vergleich zu anderen 30er Kalibern (30-06, 300 Win Mag usw) ja das untere Ende des Leistungsspektrums.... Wenn man mal von Exoten wie 30-30 absieht.

Die Meisten Hersteller verladen aber aus logistischen Gründen das selbe Geschoss in allen 30er Kalibern.

Wenn dann noch ein kurzer Lauf und große Schussentfernungen dazu kommen, ist die Geschosswirkung aus der 308Win oft unbefriedigend.
Man braucht also ein Geschoss, welches auch bei niedrigen Geschwindigkeiten zuverlässig auf macht. Hier wurde bereits 3x das Hornady ELD-X 178grs genannt, und ich möchte diese Empfehlung zum 4. Mal aussprechen, denn das ist genau für solche Fälle gemacht. Eigentlich für extrem weite (Ab)schüsse, aber der Effekt ist der selbe: Geringe Auftreffgeschwindigkeit im Ziel.
Das Geschoss ist stabil genug für Ausschuss (Bei meiner Handladung V0 mit schlappen 730m/s aus 42cm Lauf) hatte ich auf 100m eine Penetration von 70cm Wasserkanister, einen Bilderbuchmäßigen Pilz und ein Restgewicht von 65%.


95% der im letzten Jahr damit erlegeten Rehe lagen am Anschuss, der Rest in max 30m Entfernung. Sauen können je nach Treffpunktlage schon mal laufen, lagen aber überwiegend auch im Feuer. Da waren aber auch mal 150m Flucht dabei. Aber die Zerstörungswirkung war immer gegeben und viel Wichtiger: Es gab auch genug Pirschzeichen, um die Sau auch ohne Hund zu finden.

P.S. Die Forderung mancher Bundesländer nach Bleifrei hat die Suche nach einem geeigneten Geschoss für die 308 nochmals erschwert.....

Gruß,


Manuel
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17 Mrz 2015
Beiträge
693
Habe in meinen ersten Jagdjahr
das UNI Classic von RWS in der
308 verschossen .. lauflänge 56 cm..
Präzise, und bis auf ein Bock mit schlechten
Treffer lag alles im Feuer. ..
Auch die Sauen beim kammerschuss. (Nur 2 . 20/35kg ) .. ich weiss das die Strecke nicht aussagekräftig ist ..aber gefühlt sind die fluchen mit meiner 8x57 mit dem geco plus mehr /weiter..gerade beim Reh. Ist halt ein deformator. .

Mit der 308 und Uni / Tug HÄTT ich beim 100 kg Keiler kein sekündchen bedenken..
Bei der 308 bleibe ich solange es noch geht bei
den Geschoss. .

WMH.
 
G

Gelöschtes Mitglied 20170

Guest
Das mit dem wenigen Schweiß bei der Geco Plus stimmt, das hatre ich auch.
Deshalb schieße ich jetzt ein einfaches S&B Teilnantel. Damit lagen von 14 Sauen, 12 am Platz. Auch mal bei nicht perfekten Treffern.
Trotz manchmal fehlendem Ausschuss immer genug Schweiß.
Ausschuss ist auch nur wichtig wenn das Stück noch geht...
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
8.478
Ja vom NP bin/war ich eig auch ziemlich angetan allerdings bei meiner Büchse nur durch Wiederlader gut zum fliegen zu bringen wobei ich sicher nicht alle Vertreter auf dem Markt getestet hab... Da ich mittlerweile allerdings n Dämpfer auf der Büchse hab wurde mir von starken Ladungen vom BüMa die den Dämpfer angeblich höher belasten abgeraten. Die Ladung damals war schon ziemlich straff daher abgeschafft.

Ich würde die Ladung weiterhin schießen, wenn die Wirkung stimmt, der Dämpfer hält das sicher aus. Was die Dämpfer mehr belastet ist Heissschiessen am Stand, vor allem im Kino:no: Irgendeiner der Hersteller (Stalon? A-TEC?) gibt bis zu 20.000 Schuss als Lebensdauer an. Da ist jagdlich mein Enkel noch am schießen:cool:

Das CDP und das SAF gelten als etwas härter als das NP, sind allerdings im Gegenzug gebondet.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
64.321
Wie ging noch gleich Harras seine Sig?! Lieber 2kg verschossen als 50kg verhitzt.

Irgendsowie und er hatte Recht. Von demher sind mir zwei kaputten Blätter, spät Nachts, im dunklen, ohne eigenen Hund und ohne Kritik des Verwertenden herzlich egal.

Um die Blätter mache ich mir keine Gedanken, nur, so hoch, daß der Rücken betroffen ist, ist unnötig und als TPL völlig daneben.
 
Registriert
31 Dez 2009
Beiträge
169
Ich bin nur auf der Suche nach einem Geschoss das tendenziell eine höhere Augenblickswirkung hat wie die die ich bis jetzt verwendet habe...

Hornady SST 150 oder 165grs. Sehr hohe Augenblickswirkung, dafür auch hohe Gewebezerstörung und auf sehr starke Sauen evtl. kein Ausschuß. Aber sie liegen wenn man sie halbwegs vernünftig trifft. Außerdem sehr präzise.
 
Registriert
17 Mrz 2015
Beiträge
693
Das geco plus fliegt raus , wenn sie verbraucht sind.
Die Sauen liegen .. aber wo??:lol::lol::lol::lol:
Spass beiseite.. kein Schweiß am anschuss
Fürs menschliche Auge ist bei meiner 8x57 bei Sauen jedenfalls die Regel. . Kann nur mit RWS Uni / ID / in 308..und RWS KS in 7x64 vergleichen wo bei kammertreffen der Anschuss schnell gefunden wird.:thumbup:..

WMH.
 
Registriert
6 Nov 2014
Beiträge
318
Ein weiterer Teilzerleger wäre die RWS Evo Green.

Wenn es bleifrei sein soll würde ich den Haltepunkt aufs Blatt verlagern, egal mit welcher bleifreien Munition.
 
Registriert
30 Dez 2016
Beiträge
2.684
Eine erneute unendliche Geschichte? :roll:

Ich benutze aus der .308 CZ 550 mit 50 cm LL das Sako Hammerhead 180 grs./11,7g und bin begeistert von der Wirkung. Kaum Fluchten außer bei schlechtem Treffersitz, immer Ausschuss und Schweiß, geringe Wildpretentwertung.

Solange der beifrei-Krug an mir vorüber geht werde ich nicht wechseln.
 
Registriert
2 Okt 2013
Beiträge
1.598
Wenn es bleifrei sein soll würde ich den Haltepunkt aufs Blatt verlagern, egal mit welcher bleifreien Munition.[/QUOTE]

Ist doch sehr allgemein und nichtssagend.
 
Registriert
18 Sep 2010
Beiträge
179
Servus zusammen, schon mal vielen Dank für die vielen Tipps. Angesichts der vielen durchwegs positiven Erfahrungsberichte auch auf der Frankonia Website werd ich wohl mal dem einfachen TM von S&B ne Chance geben. Allerdings hört sich das ELD X auch nicht schlecht an...
 
Registriert
22 Feb 2004
Beiträge
425
Servus zusammen, schon mal vielen Dank für die vielen Tipps. Angesichts der vielen durchwegs positiven Erfahrungsberichte auch auf der Frankonia Website werd ich wohl mal dem einfachen TM von S&B ne Chance geben. Allerdings hört sich das ELD X auch nicht schlecht an...

Probier davor das Prvi Grom 20 Schuß 20€ , geh auf denn Stand mach 4 Schuß zum Lauf einsauen und schau danach was die Präzision macht.
Wenns funktioniert evolla und schieß aufs Fahrwerk!
Hab jetzt schon 4 Jägern mit dem gleichen Problem in meinem Beritt damit geholfen.
Reh ok ,Sau ok. Immer ausschuß!
Scheix aufs Blatt ich kenne keinen der bei mir Blätter bestellt!
 
G

Gelöschtes Mitglied 20170

Guest
Probier davor das Prvi Grom 20 Schuß 20€ , geh auf denn Stand mach 4 Schuß zum Lauf einsauen und schau danach was die Präzision macht.
Wenns funktioniert evolla und schieß aufs Fahrwerk!
Hab jetzt schon 4 Jägern mit dem gleichen Problem in meinem Beritt damit geholfen.
Reh ok ,Sau ok. Immer ausschuß!
Scheix aufs Blatt ich kenne keinen der bei mir Blätter bestellt!
Schon klar wenn du sie immer zerschießt^^
Ne Spaß bei Seite, beim Privi musst nur aufpassen ob es auch präzise ist. Ist bei mir aus keiner meiner 3 Waffen der Fall...
 
Registriert
9 Jun 2007
Beiträge
553
Versuche die Federal Fusion . Ich selbst und mindestens 5 bekannte sind sehr zufrieden auf Reh und Sau . Ein Freund mit Stuzen, LL50 cm verschießt das 180 grs Fusion und :thumbup:
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
107
Zurzeit aktive Gäste
523
Besucher gesamt
630
Oben