.444 Marlin bleifrei

Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.084
In der 45/70 verwende ich das 308grs Reichenberg. Ich denke mir, das bei den Geschwindigkeiten ein Teilzerleger mit Starter die bessere Option ist. Und würde es bei einer 444Marlin genau so handhaben. Da aber letztes Jahr die DJ-en ausfielen noch keine Erfahrung damit auf Wild.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.156
Naja.


DMBJ erreichte mit dem Aero 800m/s in der 444....
 
Registriert
24 Mrz 2007
Beiträge
288
Was sind denn deine Erfahrungen mit dem HDB in .444 Marlin?




Hast du damit schon Erfahrungen auf Wild gemacht?

Allgemein wäre es gut, wenn ich ein Geschoss finde, wo bereits Ladedaten mit dem N120 vorhanden sind. Dann müsste ich nicht noch eine weitere Pulversorte auf Lager haben :)
genau wie porco fidelio :
Habe sie für einen Kumpel geladen. Der erschreckt damit die Schweinchen bei der DJ. Bisher keine Klagen; nehme daher an, er ist zufrieden...
 
Registriert
17 Sep 2013
Beiträge
350
Mein Bruder schießt das HDB aus der 444,,funktioniert sehr gut. Bisher keine Nachsuche bei etwa 25 Sauen aller Größen.
 
Registriert
12 Okt 2011
Beiträge
3.894
Hat wer von euch dann zufällig Ladedaten für die .444 Marlin mit dem HDB und N120?

Hab zwar die Daten vom Reichenberg, aber vielleicht hat ja wer von euch nen Tipp :)
 
Registriert
5 Feb 2017
Beiträge
322
Hat wer von euch dann zufällig Ladedaten für die .444 Marlin mit dem HDB und N120?

Hab zwar die Daten vom Reichenberg, aber vielleicht hat ja wer von euch nen Tipp :)

Hab ein DEVA Protokoll moderat geladen Geschwindigkeit v3 755 m/s und Gasdruck 2700 bar. E3=4155 J. Bei Interesse per PN
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
110
Zurzeit aktive Gäste
420
Besucher gesamt
530
Oben