.458 Schalldämpfer mit 11/16x24 Gewinde gesucht

Mitglied seit
11 Aug 2013
Beiträge
441
Gefällt mir
249
#1
Hallo Leute,
ich führe eine .450 Bushmaster und eine .45-70 mit besagtem Gewinde und derzeit habe ich für beide einen A-Tec Hertz 150. Der ist schon ok, aber lässt sich nicht zerlegen zum reinigen, warten und/oder tunen.

Eine wirkliche Alternative kenne ich allerdings gar nicht, in dem Fall ist der Markt doch sehr übersichtlich. Hat da jemand Ideen?
 
Mitglied seit
31 Mrz 2009
Beiträge
7.498
Gefällt mir
3.795
#3
Roedale könnte noch einen .458" anbieten.

Es gibt auch Büxner die Standard-Dämpfer auf ein größeres Kaliber aufbohren (kenne einen Fall von .308" auf .413").
 
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
2.032
Gefällt mir
1.048
#4
wenn wir schon mal dabei sind, ich suche einen Frontbarrel SD Cal. .44 / .45 mit Gewinde 5/8x24 Gefunden bis jetzt Roedale Ti für 1,2K :mad: ist mir für ne 44er UHR aber erst mal zu teuer. Der Roedale Ultra Magnum Front ist bei Pete angefragt aber keine Reaktion. Der wäre zwar geeignet aber ich weiß nicht wo ich ihn sonst noch auftreiben könnte.
 
Mitglied seit
17 Aug 2008
Beiträge
356
Gefällt mir
373
#5
Hallo Leute,
ich führe eine .450 Bushmaster und eine .45-70 mit besagtem Gewinde und derzeit habe ich für beide einen A-Tec Hertz 150. Der ist schon ok, aber lässt sich nicht zerlegen zum reinigen, warten und/oder tunen.

Eine wirkliche Alternative kenne ich allerdings gar nicht, in dem Fall ist der Markt doch sehr übersichtlich. Hat da jemand Ideen?

Nimm einen A-tec H2 mit A-Lock Adapter. Den Adapter gibt es für das Gewinde und den Dämpfer kannst dann mit einer Drehung für beide Waffen nutzen. Brauchst natürlich auf jeder Waffe ein Adapter.

Grüße

Präzi
 
Oben