5,6x52R bleifrei....

Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
9.477
Bald is es auch bei uns so weit, dass nur noch bleifrei geht.....

Die Muni für einen Einstecklauf und einem Drilling geht zur Neige, und ich möchte,... gezwungener Maßen!,.... auf bleifrei umsteigen.

Die Waffen werden zu 90% auf Rehwild genutzt, gelegentlich mal ein Fuchs... oder ein Säbelzahntiger.

Bis jetzt hab ich nur das 3,0 g Sax Geschoss gefunden, für das es anscheinend auch Ladedaten gibt.

Kann jemand weitere Geschossvorschläge, Ladedaten und Erfahrungen aus der Praxis beisteuern?


Gruß

HWL
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.398
Bald is es auch bei uns so weit, dass nur noch bleifrei geht.....

Die Muni für einen Einstecklauf und einem Drilling geht zur Neige, und ich möchte,... gezwungener Maßen!,.... auf bleifrei umsteigen.

Die Waffen werden zu 90% auf Rehwild genutzt, gelegentlich mal ein Fuchs... oder ein Säbelzahntiger.

Bis jetzt hab ich nur das 3,0 g Sax Geschoss gefunden, für das es anscheinend auch Ladedaten gibt.

Kann jemand weitere Geschossvorschläge, Ladedaten und Erfahrungen aus der Praxis beisteuern?


Gruß

HWL
Das Reichenberg HDB http://www.spezialgeschosse.org/epa...?ObjectPath=/Shops/78043288/Products/22705802 wird von den Verwendern überwiegend gelobt. Die Geschosse sind idR. leicht auf gute Schußleistung zu bringen . Das Vorgängergeschoss des SAX vom Möller haben wir für einen Freund mal geladen . Der ist recht schnell wieder davon weg . Die Wirkung war sehr schwankend und die Hämathomitis reichlich .
Zu den HDB kann sicher @Lüderitz noch mehr sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
8.362
Das HDB funzt in .227“ und 68 grs in meiner 5,6x61 (R) SE hervorragend, in der 5,6x52 R bringt man das 58 grs auf ausreichend Geschwindigkeit um eine gute Wirkung erwarten zu lassen.
 
Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
9.477
Bei den Reichenberger Geschossen hab ich immer das Gefühl, die haben einen BC wie der Trabant.

Rehwildtauglichkeit auf 100 m sollte schon noch gegeben sein.

Hab' aber selber noch nie eins (für mich) verladen,..... Wirkung im Ziel wär entscheidend.


Gruß

HWL
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.398
Bei den Reichenberger Geschossen hab ich immer das Gefühl, die haben einen BC wie der Trabant.

Rehwildtauglichkeit auf 100 m sollte schon noch gegeben sein.

Hab' aber selber noch nie eins (für mich) verladen,..... Wirkung im Ziel wär entscheidend.


Gruß

HWL
Für Longrangesniper sind die eher nix. Aber auf normale Entfernungen ok.
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.446
Schieß HDB mit der Skadi Ladung seit 6 Jahren (evtl auch länger bin mir unsicher). Das funktioniert auf Rehlein und auch auf Frillis problemlos.

Weiter als 100m hab ich mit der 5,6 auch vor bleifrei ungern auf Schalenwild geschossen. Da hatte ich mit dem RWS TM auch 2x unschöne Nachsuchen trotz gutem Treffersitz.
 
Registriert
28 Jan 2019
Beiträge
3.680
Schieß HDB mit der Skadi Ladung seit 6 Jahren (evtl auch länger bin mir unsicher). Das funktioniert auf Rehlein und auch auf Frillis problemlos.

Weiter als 100m hab ich mit der 5,6 auch vor bleifrei ungern auf Schalenwild geschossen. Da hatte ich mit dem RWS TM auch 2x unschöne Nachsuchen trotz gutem Treffersitz.

aha, habe wieder etwas dazu gelernt: Mit der 5,6 auf Frilli, ( Frillie kann bis 25 +KG sein ).(n)
D.T.
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.398
aha, habe wieder etwas dazu gelernt: Mit der 5,6 auf Frilli, ( Frillie kann bis 25 +KG sein ).(n)
D.T.
Verordnung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
zur Durchführung des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes
(DVO JWMG)
Vom 2. April 2015
§ 9
Sachliche Verbote

(1) Vom Verbot des ',§ 31 Absatz 1 Nummer 7 Buchstabe b JWMG ist das Schießen auf gestreifte Frischlinge ausgenommen. Für das Schießen auf gestreifte Frischlinge gilt § 31 Absatz 1 Nummer 7 Buchstabe a JWMG entsprechend.
 
Registriert
28 Jan 2019
Beiträge
3.680
Verordnung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
zur Durchführung des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes
(DVO JWMG)
Vom 2. April 2015
§ 9
Sachliche Verbote

(1) Vom Verbot des ',§ 31 Absatz 1 Nummer 7 Buchstabe b JWMG ist das Schießen auf gestreifte Frischlinge ausgenommen. Für das Schießen auf gestreifte Frischlinge gilt § 31 Absatz 1 Nummer 7 Buchstabe a JWMG entsprechend.

... deshalb der Zusatz: kann bis 25 + KG Gewicht haben, dann sind keine Streifen mehr vorhanden, oder ist das in manchen Gegenden anders?
D.T.
 
Registriert
16 Mrz 2012
Beiträge
1.266
Bei den Reichenberger Geschossen hab ich immer das Gefühl, die haben einen BC wie der Trabant.

Rehwildtauglichkeit auf 100 m sollte schon noch gegeben sein.

Hab' aber selber noch nie eins (für mich) verladen,..... Wirkung im Ziel wär entscheidend.


Gruß

HWL

Die 5,6x52R mit herkömmlichen Geschossen dürfte auch schon nichts für die Weitschüsse gewesen sein. Die rasantere Alternative wäre ja die 5,6x50R.

Es gibt auch noch zwei Aeros mit 50 und 63gr.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
76
Zurzeit aktive Gäste
273
Besucher gesamt
349
Oben