5,6x52R bleifrei

Registriert
1 Sep 2015
Beiträge
312
Hallo zusammen,

weiß jemand von Euch ob und wo man o. g. Munition bekommt bzw. was es da gibt?
Ich würde mir evtl. eine Waffe in dem Kaliber kaufen wollen.
Allerdings nur, wenn es irgendwie vernünftige Muni dafür zu kaufen gibt.

Der Markt ist ja ziemlich überschaubar.
Das einzige was ich gefunden habe ist bei Waffen Schrumm das Jaguar classic.

Vielleicht gibts ja auch ein Widerlader, der so was anbietet.
Lutz Möller ist ja leider Geschichte..

Danke für Eure Hinweise.

Horrido
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.374
Sie gilt als recht gute Rehpatrone, deswegen hab ich mir gedacht, dass ich beim Vorschlag am besten die geplante Gesetzesnovelle zu bleifrei mit berücksichtige. ;)

Ich hab das Kaliber nicht im Fundus. Und wenn würde ich als Wiederlader auch die selber stopfen.
Ein klein wenig Kontakt zu Deinem Wunschkaliber hatte ich aber schon. Ein guter Freund von mir hat sie lange (und sehr zufrieden) geführt. Auch der war und ist aber Wiederlader.
 
Registriert
16 Jul 2008
Beiträge
231
Die HDBs in 5,6x52R funktionieren einwandfrei.
Allerdings tun die Rehe manchmal so, als hätten sie nichts und gehen einige Meter ganz entspannt, um dann einfach umzufallen.
 
Registriert
14 Jul 2014
Beiträge
408
Nutz mal die suchfunktion, da gibt es schon einen interessanten Thread zu der 5,6x52R. Da sind einige sinnvolle antworten dazu.

ich selbst schiesse in der 5,6x52R auch das HDB aber so ganz zufrieden bin ich nicht.
 
Registriert
15 Okt 2013
Beiträge
14
Lutz Möller ist ja leider Geschichte..
Ja leider, aber auch wenn er noch leben würde hätte es dir nichts genutzt, diesen Geschoßdiameter hat er nicht mehr angeboten.
Früher schon, und da habe ich mich eingedeckt, leider werden die Vorräte aber dieses Jahr zu Ende gehen.
Ich bin mit der Wirkung auf Reh und Raubzeug voll zufrieden.
Du kannst bei SAX schauen, die bieten noch eine 1 zu 1 kopie des alten Möllergeschoß an, evtl. auch fertige Munition, das weiß ich aber nicht genau, da ich grundsätzlich alles selbst lade. Schau eben auf deren Homepage.
Johannsen hat ja Möller übernommen, schau da auch mal ob die vllt. diesen Diameter jetzt auch anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Sep 2015
Beiträge
312
Dafür musst das Kaliber wechseln, die 5,6x52R ist leider etwas exotisch und hat obendrauf noch einen anderen Geschossdurchmesser als die anderen 5,6mm Patronen (inkl. .22(x)er)...

Klar, die 5,6x50R wär mir auch lieber.
Könnte aber eben grad ne BBF kaufen die mir gefällt, und die hat halt das Kaliber.
Und da die BBF 95 in den kleinen Kalibern eh recht selten sind, bin ich am überlegen zuzuschlagen.
 
Registriert
1 Sep 2015
Beiträge
312
Der Verkäufer meiner anvisierten BBF hat mir gestern am Telefon gesagt, die 5,6x52R sei von der Bleifrei-Pflicht bzw. im Gesetz ausgeklammert werden, und man dürfe das Kaliber in Deutschland weiterhin mit Blei schießen.
Hab jetzt aber im Netz noch nichts näheres darüber gefunden.
Weiß da von Euch jemand was Näheres?
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.374
Entweder hat der gute Mann eine saugute Glaskugel - oder er ist sich nicht bewusst, dass es neben den Landesjagdgesetzen auch noch ein Bundesjagdgesetz gibt.

Wo in Landesgesetzen schon eine Regelung drin ist kann das für heute so stimmen. Wo bislang nix drin ist kann es nach erfolgter Änderung des Bundesjagdgesetzes gaaaanz anders aussehen.
Und wie das dann aussieht weiß eben kein Mensch (die mit der guten Glaskugel vielleicht mal ausgenommen).
Das Bundesjagdgesetz sollte noch vor der Bundestagswahl geändert werden. Und in irgendeiner Form sollte der Zwang zu Bleifrei mit drin sein. So viel weiß man.
Das Gesetz kommt aber nicht mehr vor der Wahl. Und wie (und wann) es nach der Wahl dann kommt? :rolleyes:


Die 5,6x52 hat noch nie mit großer Auswahl an verfügbaren Geschossen geglänzt, Bleifrei hin oder her. Wer mit dem Umstand klar kam ist nach meinem Erleben doch recht oft angetan gewesen von "seiner Rehpatrone".
Andere (wie mich, als Wiederlader, der gern aus dem Vollen schöpft) hat die geringe Auswahl öfter abgeschreckt als es das Grundkonzept der Patrone wohl verdient.

Ob Du mit der Einschränkung klar kommst oder nicht, das musst in erster Linie Du Dir selber beantworten.
 
Registriert
1 Sep 2015
Beiträge
312
So kam mir das eben auch vor.
Zum Bundesgesetzt kommen dann ja auch immer noch die jeweiligen länderspezifischen Regelungen. Da weiß ja kein Mensch was Da in Zukunft wer wie entscheidet.
Weiterhin blei zu schießen ist für mich eigtl. keine Option. Zum einen ist es ne Neuwaffe, die ich jetzt ungern mit Blei einschießen würde, um dann in nem halben Jahr doch umstellen zum müssen. Zum anderen will ich da nicht Länder gebunden sein, um auch mal über die Grenzen hinaus fahren zu können, ohne dann immer noch vorher Gesetze lesen zu müssen.

Ich brauch jetzt keine Riesenauswahl an Munition, aber halt zumindest eine Patrone die auf Fuchs und Reh gut funktioniert. Da ist ja aber wohl das HDB nicht schlecht, was so die Erfahrungen einiger hier aussagt.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
83
Zurzeit aktive Gäste
421
Besucher gesamt
504
Oben