6,5 mm Fanclub

Mitglied seit
12 Dez 2016
Beiträge
1.117
Gefällt mir
615
Ich habe mir gestern eine 6,5x68, 98er-System, Frankonia-made, zugelegt. Argument: wollte ich haben! So wie ich das sehe, hat der Vorbesitzer wohl aus lauter Verzweifelung kaum ein paar Schüsschen damit gemacht. Ich werde mir jetzt noch ein altes Zeiss Diavari-Z, 2,5-10x52 (ohne T-Vergütung) draufsetzen und dann damit jagen! Der ellenlange Lauf (65cm) wird mich, wie man so schön sagt, in engen Kanzeln wohl ein bißchen behindern. Stört mich aber nicht. Die Frage zur Munition hingegen ist doch ein wenig nervend. Zur Zeit sehe ich lediglich zwei(!) Fabrikladungen, die von RWS angeboten werden. Ich habe mich für das 6,0g entschieden. Frage in die Runde: gibt es noch andere Anbieter??? S&B und PPU haben nichts mehr auf ihren Seiten. Wiederlader bin ich nicht.
 
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
12.785
Gefällt mir
393
. Frage in die Runde: gibt es noch andere Anbieter??? S&B und PPU haben nichts mehr auf ihren Seiten. Wiederlader bin ich nicht.
Oh je. Ganz dünn. Evtl. von Hirtenberger-norma. Musst Du mal beim Büma nachfragen. Online finde ich da nix.

Aber von denen gibts z.B. auch 7mm Remmag mit Scirocco GEschoss. Findet man online leider nicht. PReis? :unbelievable:
 
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
1.418
Gefällt mir
57
@Riffer

Hab 2017 die 260 net so eingesetzt

Hab 10 oder so Stücke (Reh) mit dem Hasler Hunting erlegt - allerdings in der 243

Entweder sie fallen gleich um oder laufen noch 20-30 Meter - Treffpunkt immer hinter Schulterblätter, Zeichnen tun sie immer gut - Schweiss auch vorhanden

Wildbretentwertung sehr wenig - hab fast alle Stücke selbst genommen
 
Mitglied seit
26 Feb 2013
Beiträge
6.997
Gefällt mir
68
die 6,5x68 wird nur noch von RWS gefertigt. Sau teuer. Wer auf Fabrikmunition angewiesen ist, der wird bald ein Armer Hund sein. Das 6 Gramm TS ist sehr,sehr weich. Ideal für 300 Meter Schüsse im Hochgebirge. Hierfür wurde diese Patrone/ Labo entwickelt.
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
5.137
Gefällt mir
1.540
Tönt gut!
Wie stehts um die Wirkung und den Ausschuss bei Sauen mit 50kg oder etwas mehr?

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
Ich schiesse Sauen mit anderen Waffen und Kalibern , aber ein Forist eines anderen Forums , dem ich bei der Laborierungsfindung mit dem Geschoss behilflich war klingt sehr Zufrieden in der Richtung .
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.411
Gefällt mir
615
@Knickjäger: der Geheimtipp in der 6,5x68 ist das 85grain Aero-ggf. vom Wiederlader Deines Vertrauens.

Edit: das 6 gr TM wurde m.E. von RWS eingestellt. Der 70er Jahre Ungarn Rehbock Klassiker für Industrielle. Ich würde mir ein paar Päckchen auf die Seite legen. 65cm Lauflänge ist das einzug wahre für die 6;5x68.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Dez 2016
Beiträge
1.117
Gefällt mir
615
Danke erstmal an alle . Leider wird auch das 6g TS nicht mehr gebaut, nur noch 6g EVO green und 8,2 KS. Muß mal rumhören, ob irgendwo noch Altbestände in den Schubladen "verschimmeln". Beim Wiederladen wurde mir einigemale SKADI empfohlen (Samereier hatte ich mal in einer anderen Wiederladesache angerufen - weilt nicht mehr unter uns, wurde mir gesagt). Na ja, ggf. melde ich mich hier nochmals mit "Hilfe Hilfe" oder so. Danke nochmals! :thumbup::thumbup::thumbup:
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.411
Gefällt mir
615
Ja Samereier war super. Bei Skadi kriegst du halt nur das HDB- muss man wollen. Bei egon sind immer wieder mal 6 TM drin.
 
Mitglied seit
10 Jul 2016
Beiträge
28
Gefällt mir
0
@Cassul:

Statt dem Mega steht auch das 100 TTSX und das Foxbullet als Option im Raum, die könnte ich mit dem vorhandenen RS 60 befeuern. Wie es bei den Geschossen aber um den Ausschuss bei SW steht, ist mir unklar...
Ich würde auch Fox 100gr anschauen. N550 läuft gut in mein 6,5x55 Mauser, so könnte RS60 auch.
 
Mitglied seit
4 Aug 2013
Beiträge
2
Gefällt mir
0
6,5 x 65r

Führe seit Jahren eine BBF im Kaliber 6,5x65R 12/70. Bin Wiederlader und verlade die Lapua Mega 10,0g.
Bin damit sehr zufrieden. Gibt es hier weitere 6,5x65R Begeisterte? Würde mal gerne euere Meinungen / Erfahrungen hören. Waidmannheil Thomas
 
Mitglied seit
13 Jan 2012
Beiträge
833
Gefällt mir
1
tengert;2715507 Bin Wiederlader und verlade die Lapua Mega 10 hat gesagt.:
Bis sich jemand mit dem Kaliber findet, wie sind denn deine Erfahrungen mit dem Mega?

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
8.413
Gefällt mir
951
Danke erstmal an alle . Leider wird auch das 6g TS nicht mehr gebaut, nur noch 6g EVO green und 8,2 KS. Muß mal rumhören, ob irgendwo noch Altbestände in den Schubladen "verschimmeln". Beim Wiederladen wurde mir einigemale SKADI empfohlen (Samereier hatte ich mal in einer anderen Wiederladesache angerufen - weilt nicht mehr unter uns, wurde mir gesagt). Na ja, ggf. melde ich mich hier nochmals mit "Hilfe Hilfe" oder so. Danke nochmals! :thumbup::thumbup::thumbup:
Hier gibts auch noch 6 g Kupfer - Preis ist natürlich jenseits von gut und böse.
http://www.sax-munition.de/sax-_-kjg-munition_2015/18-_-sax-6_5x68-kjg-s-patronen.html
 
Mitglied seit
4 Aug 2013
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Lapua Mega

Bisher nur auf Rehwild und Fuchs eingesetzt. Nur positive Erfahrungen. Das Mega ist "härter" als das RWS 10,3g TMR. Macht also weniger auf. Stücke liegen im Umkreis von wenigen Metern.

Bis sich jemand mit dem Kaliber findet, wie sind denn deine Erfahrungen mit dem Mega?

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
16 Jul 2013
Beiträge
703
Gefällt mir
49
So , seit gestern BLaser R8 58cm semi weight in6,5x55 im
Hause [emoji7]. Mal sxhauen ob die Naturalis gut fliegt . Ebenso die die s&b 140 grs
 
Oben