6,5 mm Fanclub

Mitglied seit
14 Okt 2012
Beiträge
734
Gefällt mir
223
N150 ist einbasig und hat weniger Energie als N550 welches zweibasig ist. Weniger Energie = weniger V0, lauffreundlicher...
 
Mitglied seit
2 Okt 2013
Beiträge
879
Gefällt mir
356
Sportschützen nehmen das 150er oder eher das160er und Jäger die viel Leistung wollen das 550 er.
 
Mitglied seit
28 Sep 2012
Beiträge
319
Gefällt mir
98
Ich habe eine Zeit lang N160 benutzt. Funktioniert nur mit höheren Ladungen zufriedenstellend, sonst gibt's ordentlich Schmauch an den Hülsen.
Inzwischen bin ich bei RS60 gelandet. Besserer Abbrand, Präzision gleich, etwas mehr Leistung, da Zweibasig.
 
Mitglied seit
3 Apr 2016
Beiträge
117
Gefällt mir
71
Heute den neuen 6,5 Creedmoor Lauf für meine R8 eingeschossen. Nach dem ersten Schuss Korrektur und dann lagen diese drei Schuss auf der Scheibe. Rückstoß dank SD minimal. Das macht Spaß. Indes war bei dem 52cm Lauf der Abfall der Geschosse auf 200m mit 8,5 cm etwas mehr als erwartet. 120 gr TTSX von der Stange.

IMG_2460.jpeg
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
3.894
Gefällt mir
1.848
Die funktioniert trotzdem recht gut :cool: Wobei was stärkeres als ein Überläufer mit ~40kg ist damit noch nicht gefallen. Etwas mehr Bumms muss in meine 6,5er aber auch noch rein. Bin aber immer noch am überlegen den GRS wegzugeben und auch einen PSE zu verbauen...
 
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
2.090
Gefällt mir
735
Habe heute meine „neue“ Tikka m65 Sportler probiert mit s&b vm aus der schüttpackung. Leider mit schlechtem Ergebnis.
Welche Patronen gelten denn als regelhaft eher präzise in 6,5x55?
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
5.745
Gefällt mir
2.313
Habe heute meine „neue“ Tikka m65 Sportler probiert mit s&b vm aus der schüttpackung. Leider mit schlechtem Ergebnis.
Welche Patronen gelten denn als regelhaft eher präzise in 6,5x55?
https://www.arms24.com/lapua-6-5-x-55-se-9-00g-139grs-scenar-buechsenmunition-44630003
Falls der Eintrag in deiner Erlaubnis nach §27 passend ist , dann zieh halt die 140grsVM und stopf 140 grs Sierra Matchking drauf .
Von sowas hatte ich VM in grösserer Anzahl und die Endverwertet . https://forum.wildundhund.de/threads/6-5-mm-fanclub.87951/page-33 weil die in meiner 6,5x55 auch nicht greade berauschend geschossen haben .
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
3.006
Gefällt mir
3.443
@Dierwes Welche Präzision erwartest du? Ich verschieße derzeit im meinem 6,5*55SE Lauf für meinen R8 PPU- Schüttpackung zu Hülsengewinnung, 100 Schuss für um die 60 Euro. Die bingen so um die 3 cm/100m
 
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
2.090
Gefällt mir
735
https://www.arms24.com/lapua-6-5-x-55-se-9-00g-139grs-scenar-buechsenmunition-44630003
Falls der Eintrag in deiner Erlaubnis nach §27 passend ist , dann zieh halt die 140grsVM und stopf 140 grs Sierra Matchking drauf .
Von sowas hatte ich VM in grösserer Anzahl und die Endverwertet . https://forum.wildundhund.de/threads/6-5-mm-fanclub.87951/page-33 weil die in meiner 6,5x55 auch nicht greade berauschend geschossen haben .
Ok. Lapua scenar wär auch noch was um an vernünftige Hülsen zu kommen.👍🏻
 
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
2.090
Gefällt mir
735
@Dierwes Welche Präzision erwartest du? Ich verschieße derzeit im meinem 6,5*55SE Lauf für meinen R8 PPU- Schüttpackung zu Hülsengewinnung, 100 Schuss für um die 60 Euro. Die bingen so um die 3 cm/100m
Naja, bis 20mm sollte man schon schaffen können. Ich habe auch die montage nochmal gecheckt, das einschießen war schon schwierig und dann hab ich um 10cm streukreis gehabt. Ppu hpbt war in 308 auch ne präzise Patrone bei mir, und das zu dem Preis.👍🏻
 
Mitglied seit
2 Apr 2017
Beiträge
869
Gefällt mir
609
Bei mir fliegt die Norma Golden Target sehr gut.
Bringt präzise Gruppen, gute Hülsen und keine schwarzen Rückstände im Lauf wie die Diamond Line.
 

Neueste Beiträge

Oben