6,5 mm Fanclub

Registriert
7 Dez 2012
Beiträge
153
Hallo, gerade auf diesen Faden gestoßen.
Ich konnte für meine K95 (ursprünglich .30R Blaser) einen Wechsellauf in der 6,5x57R bekommen. Nun muß ich für diesen Lauf Patronen machen. Hat jemand von Euch in dieser Patrone Erfahrungen mit dem Sierra Game King, 140 gr, #1730? Auf Rehe verwende ich das seit Jahren im Kaliber .30 mit vollster Zufriedenheit in Punkto Augenblickswirkung und Wildpretverlust. Für Erfahrungsberichte in der 6,5x57R wäre ich sehr dankbar. Die relativ geringe erzielbare V0 bei dem 140gr-Geschoß spielt bei meinen überwiegend kurzen Schußentfernungen keine Rolle.
 
Registriert
1 Feb 2014
Beiträge
227
Hallo, gerade auf diesen Faden gestoßen.
Ich konnte für meine K95 (ursprünglich .30R Blaser) einen Wechsellauf in der 6,5x57R bekommen. Nun muß ich für diesen Lauf Patronen machen. Hat jemand von Euch in dieser Patrone Erfahrungen mit dem Sierra Game King, 140 gr, #1730? Auf Rehe verwende ich das seit Jahren im Kaliber .30 mit vollster Zufriedenheit in Punkto Augenblickswirkung und Wildpretverlust. Für Erfahrungsberichte in der 6,5x57R wäre ich sehr dankbar. Die relativ geringe erzielbare V0 bei dem 140gr-Geschoß spielt bei meinen überwiegend kurzen Schußentfernungen keine Rolle.

In meiner Pirschbüchse in 6,5x57R hatte ich mit den Sierra Geschossen lange Fluchten und exorbitante Wildbretzerstörung. Vielleicht liegt es aber auch an der Büchse, da es mit dem KS nicht viel anders war, außer vielleicht noch längere Fluchten.
 
Registriert
7 Aug 2016
Beiträge
712
Hm - wir wissen, dass nicht jede Pille zu jedem Lauf passt.
Zu dieser Sierra Game King kann ich keine belastbare Rückmeldung geben.
Mein Bruder nutzt die 6,5x57R seit Jahrzehnten.
Am Anfang hat er div. Variante probiert/getestet.
Mit dem Umstieg auf die Variante RWS KS 8,2g war seine Suche beendet.
Mein Schwager ist nicht bei dieser RWS-Variante geblieben.
Aktuell habe ich nicht auf dem Radar, wo er gelandet ist ... .
 
Registriert
10 Aug 2017
Beiträge
211
Lauf ist max. lang 😀 und selber stopfen kann ich auch. Trotzdem schockiert mich diese Werkslabo, aber ist halt für andere Länder gestopft. Wäre schön gewesen so die ersten Hülsen zu gewinnen.
 
Registriert
24 Jul 2012
Beiträge
402
Hallo, gerade auf diesen Faden gestoßen.
Ich konnte für meine K95 (ursprünglich .30R Blaser) einen Wechsellauf in der 6,5x57R bekommen. Nun muß ich für diesen Lauf Patronen machen. Hat jemand von Euch in dieser Patrone Erfahrungen mit dem Sierra Game King, 140 gr, #1730? Auf Rehe verwende ich das seit Jahren im Kaliber .30 mit vollster Zufriedenheit in Punkto Augenblickswirkung und Wildpretverlust. Für Erfahrungsberichte in der 6,5x57R wäre ich sehr dankbar. Die relativ geringe erzielbare V0 bei dem 140gr-Geschoß spielt bei meinen überwiegend kurzen Schußentfernungen keine Rolle.
Ich verlade das 140gr Sierra Gameking in 6,5x57R für eine meiner Sauer 54 BBF, mit einer moderaten Ladung R905. Rehwild liegt bei mir damit in 50% der Fälle am Anschuss, die anderen 50% waren Totfluchten bis 30 Meter. Entwertung ist natürlich Treffersitzabhängig aber auch nicht mehr als beim 8,2g KS aus 6,5x57. Ich bin jedenfalls zufrieden.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
156
Zurzeit aktive Gäste
524
Besucher gesamt
680
Oben