7,62x57R

Mitglied seit
20 Apr 2015
Beiträge
612
Gefällt mir
999
#46
Ich rede doch nichts schlecht!
Ich habe ursprünglich nur danach gefragt, warum dieses Kaliber sinnvoll sein würde, weil es doch bereits mehr als genug unterschiedliche Kaliber gibt...
Im Prinzip ist es mir total wurscht! Denn ich orientiere mich eher an der Wirksamkeit und weniger am Alleinstellungsmerkmal.
Hallo,
ja, es gibt viele unterschiedliche Kaliber, für jeden etwas, und viele davon passen auch in eine KLB.
Was du aber NICHT hast ist die freie Wahl wenn Du eine 308"er- Rand Patrone in einer KLB haben willst. Da bist du dann gezwungen die .30R Blaser zu verwenden. Ende.....
Deren Leistung wird von der Mehrheit als "Mehr als reichlich" bis "Heftig" beschrieben....eigentlich zu viel für eine KLB.
Eine 7,62x57 R im Leistungs- + Gasdruckbereich einer 308Win. gibt dir einfach eine Alternative.
Die kannst du nutzen oder nicht.....DEINE freie Entscheidung.

Gruß
2RECON
 
Mitglied seit
8 Aug 2004
Beiträge
377
Gefällt mir
20
#50
Gerade erst auf den Faden gestoßen. Sehr spannende Überlegung.
Sobald es einen Lauf für die K95 gibt bin ich dabei ;-).
 
Mitglied seit
20 Apr 2015
Beiträge
612
Gefällt mir
999
#51
Hallo,
ich warte jetzt mal ab bis ich die ersten Hülsen, 7x57R, in Händen habe um mir die Materialstärke am Hals anzusehen.
Danach geht´s ans zeichnen.....
Ich möchte versuchen das so hinzubekommen das ich BEIDE Patronen, also x57 und
x57R möglichst mit einer Matrize kalibrieren kann....
Mal sehen ...

Gruß
2RECON
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
5.494
Gefällt mir
2.031
#52
Hallo,
ich warte jetzt mal ab bis ich die ersten Hülsen, 7x57R, in Händen habe um mir die Materialstärke am Hals anzusehen.
Danach geht´s ans zeichnen.....
Ich möchte versuchen das so hinzubekommen das ich BEIDE Patronen, also x57 und
x57R möglichst mit einer Matrize kalibrieren kann....
Mal sehen ...

Gruß
2RECON
Die 7x57R habe sehr stabile Hälse.
 
Mitglied seit
14 Okt 2010
Beiträge
521
Gefällt mir
14
#53
Hallo,
ich warte jetzt mal ab bis ich die ersten Hülsen, 7x57R, in Händen habe um mir die Materialstärke am Hals anzusehen.
Danach geht´s ans zeichnen.....
Ich möchte versuchen das so hinzubekommen das ich BEIDE Patronen, also x57 und
x57R möglichst mit einer Matrize kalibrieren kann....
Mal sehen ...

Gruß
2RECON
Dann hast aber keine Mutter für die neue "Err"
 
Mitglied seit
20 Apr 2015
Beiträge
612
Gefällt mir
999
#56
Hallo,

habe versucht SHM Hülsen in 7x57R zu bekommen.
Frühestens in 3-4 Wochen lieferbar.

Frage/Bitte.
Wer eine 7x57R führt, bitte mal den Durchmesser am Hülsenhals messen.
Bitte bei einer GELADENEN Patrone / bei gesetztem Geschoß.
Hier posten, mit Angabe vom Fabrikat der Hülse.

Danke vorab.

Gruß
2RECON
 
Mitglied seit
27 Jul 2017
Beiträge
24
Gefällt mir
3
#57
Hallo 2RECON,

Hülsenfabrikat: RWS
Durchmesser Hülsenhals: 8,05 mm (an 5 Patronen gemessen, Mittelwert)

Viele Grüße,

Erich123456
 
Mitglied seit
20 Apr 2015
Beiträge
612
Gefällt mir
999
#59
Hallo und Danke......
so wie Stromberger schon gesagt hat....starkwandiger Hals 0,425mm

Noch jemand Werte ?

DANKE

2RECON
 
Oben