8,5 x 63 Fabrikmunition ...?

Mitglied seit
3 Dez 2003
Beiträge
4.408
Gefällt mir
2
Ich find es lustig das ,wenn man zu denn verschiedenen Foren geht ,immer das Einheimische Produkt als bestes angepriesen wird,aber fast nie sachlich und objektiv beurteilt wird.
Ist leicht erklärt, weil der hiesige Lauf meist günstiger ist als der aus Übersee importierte. Shilen Läufe kosten in den USA das gleiche wie bei uns LW oder Heym Läufe.

Darum sagen ja die meisten, warum aus Übersee einen durch Zoll und Shipping überteuerten Lauf kaufen wenn der hiesige es genauso gut kann.
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.289
Gefällt mir
984
Werner Reb hat gesagt.:
Nicht dass es mich nicht interessiert. Aber wenn wenn ich selbst 'was schreibe, würden die üblichen Antagonisten und Neider doch wieder "Selbstdarstellung!" plärren...
Ging ja nicht von dir aus. Ich habe ja nachgefragt. :wink: Das mit dem Nachfragen ist so eine Sache. Du bekommst da bestimmt bessere Auskunft, als wenn ich da anrufe. :wink:
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.289
Gefällt mir
984
Sir Henry hat gesagt.:
Das sind halt die Vorzüge von "Seilschaften":wink:
Also ich will mein obiges Posting nicht negativ verstanden wissen. Sauer wäre ja schön dämlich Jagdjournalisten zu vergrämen.
 
Mitglied seit
19 Apr 2014
Beiträge
114
Gefällt mir
25
Ich habe gerade keinen Überblick über die Marktsituation, aber welche Hersteller bieten zurzeit Modelle in diesem Kaliber an? Ich denke das Blaser dabei sein wird. Aber welcher Hersteller noch?
 
Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
14.978
Gefällt mir
23
Sauer, Mauser.

Und die meisten Custom Büchsenmacher. Z.b der Mayerl oder Roedale.
 
Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
14.978
Gefällt mir
23
Der Trööt wird andernorts hier im Forum weitergeführt. Leider wieder mit den üblichen off-topic Abgleitungen.
 
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
5.144
Gefällt mir
778
Auch wenn der Faden schon uralt ist, er ist wieder aktuell.
Wie bekannt hat die Fa. Brenneke die 8,5x63 ins Portfolio aufgenommen.
Es werden zwei Geschossgewichte angeboten - 12g und 14,6g, einmal das TAG und einmal das TOG.
Trotz des sehr ambitionierten Preises (über 100.-€) soll nach Mitarbeiterangaben die erste Charge reissenden Absatz gefunden haben.
Insgesamt sehe ich das als richtigen Schritt für diese erstklassige Patrone - sie hat es verdient.
 
Mitglied seit
24 Mai 2017
Beiträge
132
Gefällt mir
99
Echt? Gab da hier iwo nen ähnlichen Faden.... Angeblich sollte die mimi diesen Sommer zu kaufen sein? Ich konnte sie nirgends finden....
Wer hat denn hier schon welche gekauft oder bekommen?
 
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
336
Gefällt mir
265
Echt? Gab da hier iwo nen ähnlichen Faden.... Angeblich sollte die mimi diesen Sommer zu kaufen sein? Ich konnte sie nirgends finden....
Wer hat denn hier schon welche gekauft oder bekommen?
Sie wird bereits auf der Webseite von Brenneke aufgelistet. Davor war sie schon in diversen Katalogen aufzufinden.

Gruß
Bock
 
Mitglied seit
24 Mai 2017
Beiträge
132
Gefällt mir
99
Wo kann man se kaufen? Mir sind se außerdem viel zu teuer. Ich habe sie noch nirgends gesehen! In keinem einzigen Shop, nicht online oder sonstwas.
Eigentlich sollte das Release ja längst gewesen sein. Auf der Homepage bzw. auf den Messen wird sie nen knappes Jahr beworben, mehr aber nicht bis jetzt. Ich würde es persönlich halt erst Offiziell machen wenn ich auch liefern könnte. Meine mich zu erinnern das die erste Serie wohl nur an Vorbesteller gehen sollte. Vielleicht ist ja einer unter uns?
Deshalb die Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben