8,5x55 von ….

Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.299
Ernst gemeinte Frage: Was sollten sie denn anders machen? :unsure:
Man kann ja nicht mehr tun als selber Waffen (und auch gleich noch Munition dazu) anbieten.

z. B. das man das konzerneigene Kaliber werksseitig in allen konzerneigenen Waffen anbietet: Sauer 404,303,101,100 und Mauser 98, M12, M18 und Blaser R8 und vielleicht K95.

Das wäre schon mal ein Anfang.
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.099
z. B. das man das konzerneigene....

Vergleich: bekommst du den Motor aus dem Porsche Cayman ab Konzern im VW Golf 8 ?
Vergiss es!

Wie gesagt.... einfach ins CIP Datenblatt schauen.
Man darf einem Hersteller schon ein eigenes Denken und Handeln zugestehen.

Wer die 8,5x55 BLASER haben will, soll sich einfach den dazu passenden Blaser Geradezügler kaufen und fertig.
Jede abweichende Diskussion darüber endet zwangsläufig in sinnloser Leere
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.299
Ist jetzt nicht 8,5x55 aber zeigt gut was aus meiner Sicht die Krux der Sache ist.

Angebot für die Sauer 404
Magnum: 7 mm Rem. Mag., .300 Win. Mag., 8x68 S, 10,3x68 Mag., 10,3x60R, .375 H&H Mag.

Blaser Entwicklungen Magnum:

7 mm Blaser Magnum.300 Blaser Magnum.338 Blaser Magnum.375 Blaser Magnum

Bis auf das 10,3x68 Mag. bekommst du keine weitere blasereigene Entwicklung für die Sauer, nicht für Geld oder gute Worte. So plaziert man doch nicht eigene Neuentwicklungen im konzerneigenen Angebot. Trauen die ihren eigenen Entwicklungen so wenig zu? Selbstbewusst wirkt das nicht auf mich.
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.299
Vergleich: bekommst du den Motor aus dem Porsche Cayman ab Konzern im VW Golf 8 ?

Da gab es doch mal so ein Porsche Cayenne und so ein VW Touareg?!

Ist der Mercedes x klasse nicht eigendlich ein umgelabelter Nissan?

Ist nicht ein Teil der Mercedes c-Klasse mit Renaultmotoren ausgestattet?

Na ja, ich bin nicht Blaser oder bei der Blasergroup also ist es nicht bei mir. Ich wundere mich halt nur manchmal über das "marktgebaren" einer deutschen, innovativen Waffenschmiede.

Ich ziehe den Hut vor so konsequent und gut durchdachten weltweiten Marktplazierung einer 6,5 cred. Dies allein schon wegen der bei Markteinführung schon vorhandenen und erfolgreichen 260 rem!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.099
....

Angebot für die Sauer 404
Magnum: 7 mm Rem. Mag., .300 Win. Mag., 8x68 S, 10,3x68 Mag., 10,3x60R, .375 H&H Mag.

Blaser Entwicklungen Magnum:

7 mm Blaser Magnum.300 Blaser Magnum.338 Blaser Magnum.375 Blaser Magnum

Bis auf das 10,3x68 Mag. bekommst du keine weitere blasereigene Entwicklung für die Sauer, nicht für Geld oder gute Worte. So plaziert man doch nicht eigene Neuentwicklungen im konzerneigenen Angebot.
8,5x55 Blaser
Fällt dir etwas dabei auf ?

. Trauen die ihren eigenen Entwicklungen so wenig zu? Selbstbewusst wirkt das nicht auf mich.

Wollen sie nicht? ;)

Ich hätte ja eine eventuelle Lösungsmöglichkeit:

Besorge dir eine Sauer 404 und lasse vom Büchsenmacher einen Lauf im Kaliber 8,5x55 Blaser einlegen. Rohlinge im Dia. .338 gibts ja sowohl von LW als auch von Heym.

Gemessen am Stoßboden der 10,3x68 Mag könnte sich das Gehäuse grad und grad noch ausgehen. Man muss auch an den Beschuss denken!
Deswegen glaube ich nicht, dass man so einfach ein beschusssicheres 8,5er Lager in einen vorhandenen Lauf einreben könnte..

Den Verschluss anzupassen wird dann auch nicht die Welt bedeuten. Es liegen ca +0,33mm dazwischen
 
Registriert
6 Mrz 2017
Beiträge
3.005
Verstehe nicht wo das Problem liegt. Kauf 300 Schuß. Die reichen den Meisten eine Zeit. Wenn es dann dieses Kaliber noch gibt. Weitere kaufen und gut ist es. Sollte es das Kaliber nicht mehr so einfach geben. Die Hülsen zum gewerblichen Wiederlader und fertig.

Man kann aus allem auch ein Problem machen.

Robert
Darüber muß ich ein bisschen lächeln. Wenn denn die Stände offen sind habe ich jedes Jahre zwischen 1000 - 2000 Schuß auf dem Stand verschossen. Ich kaufe alle meine Munition immer in in mindestens 100 - er Schritten, aber 200 ist auch völlig gebräuchlich. Wenn denn die Stände wieder offen machen dürften (keinen Dank dafür an unsere Poliitker) , wäre ich sicher schon allein in 2021 mindestens 3 mal auf dem Stand gewese. Jede bis jede zweite Woche auf den Stand scheint mir "angemessen". Ich kenne aber auch andere, wenn die 300 Schuß kauften, dann reichte das mindestens 10 Jahre....
 
Registriert
20 Apr 2015
Beiträge
1.228
Ich wüsste nicht, dass es so wäre. (Sonderanfertigung mal außen vor.)
Ich hab eben noch dazu gegoogelt und eine Preisliste von Blaser gefunden aus dem Jahr 2020. Da stand die 8,5x55 nur beim R8.

Ob sie immer "eigene" Entwicklungen sind lassen wir mal dahingestellt...
(y) Aber Du hast recht, US-Firmen übernehmen gern eine "Patenschaft" und sind dann auch stolz dass ihr Firmenname mit zur Kaliberbezeichung gehört.
Bei den deutschen Herstellern hebt sich da wirklich Blaser etwas heraus. (Ohne jeder Kreation auch gleich viel Sinn zusprechen zu wollen.)

Wir hätten ja kreative Köpfe, Werner Reb oder unseren @2RECON zum Beispiel.
Man könnte solche Entwicklungen durchaus als Hersteller fördern. Zum Wohle beider Seiten möchte ich meinen, klappt ja anderswo auch. ;)


Hallo,

Danke, zu viel der Ehre.....
Als "Konstrukteur" sitze ich so zu sagen IMMER zwischen den Stühlen.
Was ich als "gute Idee, Lückenfüller" wie z.B. die 7,62x57 (+R) sehe, langweilt andere zu Tode.
Solange Du die Wünsche der vertretenen Schützen nicht mit den Entwicklern / Konstrukteuren zusammen bringst geht halt alles "knapp daneben........."
Dann bleibt den Anwendern nur das zu kaufen was die RUAG /RWS /Blaser Kaufleute ihnen möglichst laut anbieten........

Es würde sich anbieten mal eine Art "Wunschzettel" zu erstellen, Fachlich als Vorgaben definiert,
nach dem man eine entsprechende Patrone entwickelt.
Ist die dann soweit fertig, bedingt Messlauf und einiges an Prüfungen, läßt man die Kunden auf die Hersteller los um die aufzufordern das dann fast fertige Produkt in Serie zu fertigen.

Klingt einfach wird so aber NIE machbar sein.........
Die Großhersteller müßten dann ja zugeben selbst nicht "das Hirn" zu haben entsprechendes zu entwickeln......Und ich meine hier explizit die europäischen Hersteller. Von den scheintoten deutschen wollen wir mal gar nicht reden........
Was genau war noch mal der letzte "große Wurf" von RWS ??????

Alles nicht ganz so einfach........

Gruß
2RECON
 
Registriert
29 Aug 2003
Beiträge
330
Hi

Vergleich: bekommst du den Motor aus dem Porsche Cayman ab Konzern im VW Golf 8 ?
Vergiss es!
...
Bekommst du, oder bekommst du nicht, obschon es e i n Konzern ist?

Nein, aber da gibt es gute konstruktionsbedingte Gründe für (Boxermotor nicht sehr sinnvoll für eine Frontantriebs Plattform)

Sehr wohl bekommst Du den Golf GTI Motor aber im Porsche Macan...

Viele Grüße,

Oliver
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.099
Hi
....
Sehr wohl bekommst Du den Golf GTI Motor aber im Porsche Macan...

Viele Grüße,

Oliver

es ging darum, ob man solcherlei ab Konzern zu kaufen bekommt.
Nein, bekommt man nicht.

Und so verhält es sich eben auch bei Blaser: Blaser hauseigene Kaliber zu Blaser Waffen!
Blaser ist Blaser, wenn Blaser drauf steht!

Die hauseigenen Munitionsantwicklungen sind ein Alleinstellungsmerkmal. Kann man aber kaufen, wenn man ernsthaftesInteresse daran hegt.
So einfach ist das.
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.299
Besorge dir eine Sauer 404 und lasse vom Büchsenmacher einen Lauf im Kaliber 8,5x55 Blaser einlegen.

Ja und genau darum geht es ja. Blaser, Sauer und Mauser sind ein Konzern. Warum sollte ich mir erst aufwendig einen Customlauf einlegen lassen. Es geht hier doch nicht darum, dass mir Heym oder Rössler oder Savage Arms kein hauskaliber von Blaser anbietet.

Im VW Konzern nutzt man doch auch Plattformen für andere Konzernmarken. Da geht es doch auch nicht drum das VW Motoren nur im VW implantiert werden und nicht im Skoda.

Aber egal. Sollen sie so machen. Wer eine 8,5x55 möchte kauft halt das R8 System, der nicht kleine Rest der Konzernkunden was anderes. Der Markt wird auch die 8,5x55 richten, davon bin ich mehr als überzeugt. Dazu brauchts keinerlei Kaffeesatzleserei. Wer weiß schon mit welcher Intension Blaser die 8,5 gebracht hat!
 
Oben