8,5x55 von ….

Registriert
21 Okt 2004
Beiträge
4.885
308 ist doch sowas von stinkfad…natürlich fällt da ein Reh um…mit der 22 Magnum auch….
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
2.616
Als Außenstehender kann man immer nur nach Vernunft beraten.
Wenn du Spaß dran hast, holen… gibt hier auch schließlich einige zufriedene Nutzer.
Mal schauen, ich habe z. Zt. noch andere "Baustellen" und es läuft ja nix wech.
Was ich an der 8,5er nicht so richtig mag, ist das Problem der Hülsengewinnung. Gibt zwar welche, aber ungewohnt teuer. Gebraucht nur schlecht zu bekommen. Das bin ich bisher nicht gewohnt. Reine Kopfsache halt.
 
Registriert
26 Aug 2008
Beiträge
3.284
das ist zumindest für die .338 Fed einfacher: es gibt Fabrikpatronen und damit auch -hülsen mit dem richtigen Bodenstempel (mindestens) von Federal - und das auch noch zu zivilen Preisen; bei der 8,5x63 sieht das schon anders aus.
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
9.600
Mal schauen, ich habe z. Zt. noch andere "Baustellen" und es läuft ja nix wech.
Was ich an der 8,5er nicht so richtig mag, ist das Problem der Hülsengewinnung. Gibt zwar welche, aber ungewohnt teuer. Gebraucht nur schlecht zu bekommen. Das bin ich bisher nicht gewohnt. Reine Kopfsache halt.
So teuer sind die SHM Hülsen nun auch nicht und die 8,5x63 ist jetzt auch nicht dafür bekannt, daß die Hülsen schnell verschlissen sind...
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
2.616
Da ich sonst nur Standardkaliber lade, kommen mir die SHM Hülsen mit Stck 2,98 Euro schon teuer vor. Ich lade in den anderen Kalibern Lapua und zunehmend auch PPU. Für Schießkinomun sogar Hülsen aus der Grabbelkiste zum Messing Kilopreis. Die Kosten für 8,5er SHM bleiben bei jagdlicher Verwendung aber auch überschaubar. Finde die 8,5x55 halt gar nicht schlecht. Reizt mich halt mal eine zu führen.
 
Registriert
14 Apr 2018
Beiträge
949
Finde die 8,5x55 halt gar nicht schlecht. Reizt mich halt mal eine zu führen.
Ich finde die Patrone auch super, genau richtig lang, genau richtig dick für das Geschoss. (Die ganze Zeit ertönt mir im Kopf Bon Scott: She ain´t exactly pretty, she ain´t exactly small). Die Blaserin steht bei mir noch nicht direkt an, aber sie reizt mich... Vorteil wäre je nach Marken-Liebe, dass man aus dem Blaserkonzern ( :love:🤘😜) verschiedene fertige Waffen dafür bekommt und keine Sonderanfertigung benötigt.
Wenn du als Wiederlader billige Hülsen möchstest und eine 8,5er die in der Leistung der Blaser nahe kommt, dann fällt mir nur die 338-06 ein - Brauchst anscheinend "nur olle 30-06er" Hülsen aufziehen. Die wurde auch hier im Thread schon gelegentlich erwähnt. Allerdings wären mir keine Waffen dafür bekannt, es steht eine Sonderanfertigung an - keine Ahnung was das dann kostet. Für einige Patronen gibt es gängige Waffen, bei denen es reicht das Patronenlager aufzureiben. Keinen Dunst was sich da im 8,5er Bereich anbieten würde - was es von der Stange häufiger gibt ist die 338WinMag. Deren Patronenlager ist aber dummerweise deurlich größer...
 

Wheelgunner_45ACP

Moderator
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
14.045
Du kannst die 30-06 auch zur 8,5*63 umformen. Da sparst du dir halt anfangs das Trimmen, da die Hülsen etwas kürzer als 63mm werden.

Im Grunde ist es zielballistisch egal, wie man ein Geschoss im Diameter .338 mit 185grs auf eine gewisse Geschwindigkeit beschleunigt. Innenballistisch hat die Dimensionierung der 8,5*55 Vorteile. Daher war die Blaser auch kurz auf meiner Einkaufsliste. Und dann hab ich mich spontan doch für die .338WinMag entschieden, als ein Lauf mit 56cm und Gewinde mir günstig angeboten wurde.
 
Registriert
15 Sep 2013
Beiträge
116
Du kannst die 30-06 auch zur 8,5*63 umformen. Da sparst du dir halt anfangs das Trimmen, da die Hülsen etwas kürzer als 63mm werden.

Im Grunde ist es zielballistisch egal, wie man ein Geschoss im Diameter .338 mit 185grs auf eine gewisse Geschwindigkeit beschleunigt. Innenballistisch hat die Dimensionierung der 8,5*55 Vorteile. Daher war die Blaser auch kurz auf meiner Einkaufsliste. Und dann hab ich mich spontan doch für die .338WinMag entschieden, als ein Lauf mit 56cm und Gewinde mir günstig angeboten wurde.
Habe ich auch aus neuen .280 Rem gemacht. War kein großer Akt.
 

Anhänge

  • 2008-12 bis 2009-05 267.jpg
    2008-12 bis 2009-05 267.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 43
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
9.579
Bei uns tief im Pfälzerwald so es noch einen geben der schießt sein Wild angeblich noch mit der 8x57 IS und mit 7x57R.
Kann passieren, zur Sicherheit hab ich noch beides im Portfolio. Man kann ja nicht wissen wie tief es einen mal in den Pfälzer Wald verschlägt. Zur Not müsste der Drilling in 8X57 IR mit.
 
Registriert
15 Sep 2013
Beiträge
116
Was ist das für ein Zustand den ich da sehe? Ist das schon eine Feuerformung, oder habe
ich die verkehrte Brille auf, oder nur aufgeweitet.
Ich habe ein 250 grs Sierra TM mit Boattail einfach in die jungfräuliche Hülse gedrückt,
bis es soeben in die Züge kam und mit 56,0 grs R 903 auf die Reise geschickt.
Dann sahen die Hülsen so aus wie auf dem Bild.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
84
Zurzeit aktive Gäste
349
Besucher gesamt
433
Oben