8,5x63 mit SD

Mitglied seit
2 Okt 2013
Beiträge
1.350
Gefällt mir
915
#32
Wirkt hervorragend, macht aber auch ordentliche Löcher und zum Teil starke Hämatome.
Hab noch 2 Patronen und bin mir noch nicht sicher was dann verladen wird.
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
7.386
Gefällt mir
4.342
#33
Wirkt hervorragend, macht aber auch ordentliche Löcher und zum Teil starke Hämatome.
Hab noch 2 Patronen und bin mir noch nicht sicher was dann verladen wird.
Die 185grs FOX wirken auch gut . Was auch entsprechende Löcher hinterlässt . Ich hab ein Kupfergeschoß gesucht das in der Sofortwirkung meinem Liebling 180grs Accubond paroli bieten kann . Das passt beim 170 HDB , Abstriche bei Entfernungen über 200m inclusive . Aber damit kann ich leben . Den Rest regelt der Haltepunkt, man sollte halt Rehe nicht unbedingt durch beide Blätter schiessen .
 
Mitglied seit
2 Okt 2013
Beiträge
1.350
Gefällt mir
915
#34
Ich kauf da regional, deswegen bleib ich beim Hdb. Das Drückjagdgeschoss macht noch größere Löcher und wirkt min gleich , aber mit weniger Hämatome.
 
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
8.982
Gefällt mir
4.216
#36
Hat jmd Ladedaten mit dem 185grs Fox für kurzen Lauf!
Denke an N 135 oder RS40...
 
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
8.982
Gefällt mir
4.216
#39
Ich hatte gerade mal mit QL gespielt, 56grs RS40 müssten eigentlich auch klappen, oder 57grs N135.
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
7.386
Gefällt mir
4.342
#40
Ich hatte gerade mal mit QL gespielt, 56grs RS40 müssten eigentlich auch klappen, oder 57grs N135.
56 grs RS 40 wird so bei 5000 bar liegen mit dem Fox Geschoss.
Beschussamt München hat mit dem beschichteten 170grains HDB 4220 bar gemessen bei 56 grains RS 40.
Die 57 grains N-135 könnten gehen. dürfte aber auch an der Grenze sein .
59 grains N-135 ergeben mit AERO ECO 170 grains 900 m/s .
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
7.386
Gefällt mir
4.342
#44
Die sind heisser. Nimm das HDB 170 grains und Volumen 74 grains H2O . 82 mm Gesamtlänge . Und dann modellierst du die Pulverdatei so lange bis 925 m/s und 4300bar bei 60 cm Lauflänge errechnet werden . Mit dem Pulvermodell kannst Du dann deine FOX rechnen . Meine Vorhersage sind maximal 52-53 grains RS 40 bei unter 4300 bar , aber eher 50-51.
 
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
8.982
Gefällt mir
4.216
#45
Danke! Dann wäre N 135 wohl besser geeignet?

Ich verlade 60 grs RS40 hinter dem Sax - kjg und habe damit keine Probleme. Ist auch Ladeempfehlung von Sax.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben