AA Batterien für Wildkamera?

Anzeige

Fex

Moderator
Registriert
5 Okt 2011
Beiträge
5.495
Schlecht: Varta longlife
Mittel: Duracell Plus
Gut: Energizer Ultimate

Ergebnis aus 6 verschiedenen GSM-Kamera-Modellen (insgesamt 16 Kameras) über 3 Jahre.
 
Registriert
5 Okt 2006
Beiträge
1.296
Ich kaufe jetzt auch nur mehr die billigsten Battieren, wie vorhin genannt von Hofer/Aldi, DM, Lidl,... 8 Stk. für 1,59€. Ich habe auch NiMH Akkus im Einsatz, funktionieren genau so gut. Neu würde ich allerdings Lithium Akkus kaufen. Preisersparnis bei Akkus ist denke ich nur, wenn die Kamera viel Strom frisst. Ein weiterer Vorteil ist noch, dass sie nicht auslaufen.
 
Registriert
7 Feb 2002
Beiträge
2.975
Bei mir sind Batterien in erster Linie ein Problem der Kameras. Bei den Aldi Kameras sind sie oft nach 14 Tagen auf und die senden nicht mal. In der Kamera s 880g halten die 2 Monate und senden täglich 10 Fotos. Habe meist auf Akkus umgestellt. Eneloop sind gut aber auch nicht viel besser als andere für mein Empfinden.
 
Registriert
15 Jan 2016
Beiträge
88
Ich habe die Erfahrung gemacht das bei meinen Kameras (Boly 4G) die Aldi Batterien am längsten halten!
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
57
Ich habe bisher mit den Panasonic Industrial Powerline sehr gute Erfahrungen gemacht. Varta Industrial hingegen hatte in meinem Fall eine schlechte Laufzeit.
 

FTB

Registriert
16 Jun 2017
Beiträge
823
Bei Lidl gab es letzte Woche 4x AA "ready to use" Akkus für 4€. In den meisten Filialen sollten noch welche rumliegen.

Die Dinger sind für gewöhnlich nicht schlecht - auch wenn Geräte, die für Einweg-Batterien ausgelegt sind, manchmal von Anfang an "Hälfte" anzeigen (die Akkus haben eine etwas geringere Spannung als Alkalibatterien).

Ach so, wenn Akkus ausgeschlossen sind: die Discounter-Batterien von Lidl oder Aldi sind nicht schlecht.
 
Registriert
9 Feb 2019
Beiträge
241
Ich habe beim Motorradzubehörhandel die kompakteste Mopped-gel-batterie gekauft, die ich finden konnte.
Hat 12 oder 14Ah und läuft jetzt seit drei Monaten durch ohne auch nur einen Prozentpunkt verloren zu haben.
Die Dinger sind auch gar nicht mal so teuer. Kann ich dir nur empfehlen.
 
Registriert
27 Apr 2006
Beiträge
490
Im Winter greife ich auf Lithium-Batterien zurück ( jedoch habe ich keine Funkkamera ) und die laufen bis ins Frühjahr rein... die restliche Zeit nehme ich normale Varta Industrial Batterien.

Die meisten Probleme mit Batterien treten bei meinen Kunden auch auf, wenn sie zu den KIK Angeboten greifen ( 20 Stück für 4,99€) und sich wundern warum die Kamera schon nach 2 Wochen keine Bilder mehr macht, trotz humaner Einstellungen.

Es macht daher schon Sinn ein klein wenig mehr auszugeben ;-).
 
Registriert
22 Jul 2018
Beiträge
87
Hab bei meinen 4 Kameras Solarpanels mit Speicher angeschlossen. Kosten auch nicht mehr die Welt und das letzte Mal das ich bei den Kameras wegen der Batterien war ist schon fast 18 Monate her! Ach ja, auch Seißinger Geräte. Normale Batterien sind auch drinnen, aber nur dafür wenn ca. 2 Wochen finster ist!😉
Grüße
Grabensitzer
 
Registriert
8 Dez 2000
Beiträge
113
Batterien und Akkus sind out.....
nutze seit ca. 1 1/2 Jahren Solarpanals auch China, und habe seitdem keine Sorgen mehr.
 
Registriert
9 Feb 2019
Beiträge
241
Batterien und Akkus sind out.....
nutze seit ca. 1 1/2 Jahren Solarpanals auch China, und habe seitdem keine Sorgen mehr.
Laufen die auch im dichten Wald?
Ich hatte schon drüber nachgedacht sowas einzusetzen, allerdings aufgrund der Lichtverhältnisse den Versuch nicht gewagt.
 
Registriert
1 Okt 2013
Beiträge
541
Das mit den Solarpanels versteh ich nicht ganz.
Ich hab ne LET Funk-Kamera, hier gehen 8 Batterien rein. Aktuell betreibe ich diese mit einer externen 12 Volt Batterie.
Wenn ich jetzt die internen 8 Batterie Slots durch AA Akkus ersetze dann kann ich ein Solarpanel anschließen und so die Kamera laden oder wie funktioniert das genau ?

Würde mich sehr über ein Beispiel anhand einer Seißinger Kamera freuen.
 
Registriert
22 Jul 2018
Beiträge
87
Das mit den Solarpanels versteh ich nicht ganz.
Ich hab ne LET Funk-Kamera, hier gehen 8 Batterien rein. Aktuell betreibe ich diese mit einer externen 12 Volt Batterie.
Wenn ich jetzt die internen 8 Batterie Slots durch AA Akkus ersetze dann kann ich ein Solarpanel anschließen und so die Kamera laden oder wie funktioniert das genau ?

Würde mich sehr über ein Beispiel anhand einer Seißinger Kamera freuen.
Hallo!
Hab die normalen Batterien die beim Kauf dabei waren auch drinnen, doch werden die selten bis nie genutzt weil im Solarpanel ein 3000mA Akku eingebaut ist.
Grüße
Grabensitzer
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
18
Zurzeit aktive Gäste
103
Besucher gesamt
121
Oben