Ab 01.07 MwSt Senkung 19% auf 16% was ca. 2,5% als Preisvorteil sich ergibt. Wir geben aber 5% auf alles 31 Tage lang!

Anzeige
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
610
Gefällt mir
1.374
#1
Es ist bekannt, dass ab 01.07-31.12 wird MwSt Senkung 19% auf 16% stattfinden was ca. 2,17% effektive Preisvorteil ergibt.

1000€ / 1,19€ = 840,33€

840,33€ x 1,16€ = 974,78€

1000 - 974,78 = 25,21 = 2,5% Preisvorteil.

Einzelne Artikelkreise zu bearbeiten damit hinterher keine "Krumme Preise" zu sehen sind, ist mit Riesen Aufwand verbunden und dann das gleiche noch mal in Dezember.

Deswegen haben wir uns entschieden 5% auf alles zu geben und zwar in folgenden Monaten: Juli, September und November.
 
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
2.945
Gefällt mir
539
#2
Sie können soviel % geben wie Sie wollen, wichtig ist das die Steuer mit 16% ausgewiesen ist.:ROFLMAO:
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
1.546
Gefällt mir
1.793
#4
Ich kann mich nicht entsinnen, wann ich jemals einen jagdlichen Artikel mit nur 5% Rabatt auf die offiziellen Herstellerempfehlungen erworben hätte (im Onlinehandel schon gleich gar nicht)
Ich kann nicht erkennen das es 5% auf die offiziellen Herstellerempfehlungen gibt.
Ich lese es gibt 5% auf die Verkaufspreise.

Wieviel Rabatt ein Händler einräumt, ist übrigens Sache des Händlers nicht des Käufers.;)
 
Mitglied seit
27 Apr 2018
Beiträge
6
Gefällt mir
16
#5
Zwei Probleme:

1. Ich kaufe, wenn ich Bedarf habe und nicht in vorgebenen Monaten ohne Bedarf.
2. Ich kann mich nicht entsinnen, wann ich jemals einen jagdlichen Artikel mit nur 5% Rabatt auf die offiziellen Herstellerempfehlungen erworben hätte (im Onlinehandel schon gleich gar nicht).

Außer vielleicht Kleinigkeiten in Ladengeschäften a la "unbedingt haben wollen, auch wenns Unsinn ist". ;)
Sorry, aber das ist echt nicht angebracht.

Hier gibt ein Forumsmitglied welches eh schon gute Preise und einen Top Service hat eine Aktion bekannt und dann kommt so etwas.
Manchmal ists halt besser einfach nix zu schreiben.
Niemand wird zum Kauf gezwungen.

P.s. Ich bin wirklich für die fachlichen und ehrlichen Beiträge von Maxintec dankbar. Hat mir viel Geld gespart und schon das ein oder andere Stück auf der Streckenliste gebracht. Ich hoffe er lässt sich durch so etwas hier nicht vergraulen.
 

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
610
Gefällt mir
1.374
#6
Um das zu unterbinden bzw. zu erschweren bedienen sich (größere) Händler gerne eigener Labels (Handelsmarken), deren Vergleichbarkeit erschwert wird oder zumindest viel Zeit beansprucht.
Ich kann deine Zweifeln bezüglich fehlende UVP´s verstehen. Vorhandene UVP´s sorgen zwar für eine Gewisse Transparenz dienen ab kaum zum Vorteil von Kunden.
Wir sind von Anfang an aber andere Weg (die viel komplizierte ist) gegangen, als die "Großen" (Namen möchte ich nicht nennen)

Die "Großen" und auch viele kleine haben Folgende Warenweg:

Hersteller (der wirklich das Produkt von den Band oder Fräsmaschine holt) > Distributor (hier wird UVP geboren) > Großhändler (nicht immer aber oft) > Händler > Endverbraucher

Wir importieren zu 85% alles selber und 60% Sachen kommen direkt von Hersteller:

Hersteller > Wir > Endverbraucher ca. 60% von Warenbestand

Hersteller > Distributor > Wir > Endverbraucher ca. 40% von Warenbestand

Deswegen gibt es bei uns keine UVP´s

Natürlich gibt es Kollegen die Sonderaktionen missbrauchen und setzen Reguläre Preise absichtlich vor Aktion oder von Anfang an hoch und haben dann Super-Top Preis (die eigentlich ein Regulären Preis entspricht) das erkennt man oft, wenn man Dauerhaft durchgestrichene Preise hat in Shop auf ein Artikel. Das ist aber auch nicht unsere Weg, weil dann verliert eine Aktion an sein Wert :)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben