Abnornmale Lunge SW

Anzeige
Registriert
28 Mrz 2020
Beiträge
195
Hallo zusammen,
habe gestern eine recht feisten Frischling geschossen. Die Lunge war sehr auffällig. Würdet ihr das Stück verwerten oder verwerfen? Kann das evtl. eine Lungenentzündung sein? Sonst gab es keine weiteren Auffälligkeiten.
 

Anhänge

  • IMG-20211016-WA0036.jpg
    IMG-20211016-WA0036.jpg
    604,3 KB · Aufrufe: 122
  • IMG-20211016-WA0035.jpg
    IMG-20211016-WA0035.jpg
    594,6 KB · Aufrufe: 125

JEF

Registriert
27 Feb 2005
Beiträge
1.382
Ich tippe (nicht final wissend...) auf Lungenwürmer. Allerdings hier ein schon stärkeres Ausmaß.

Wenn ich richtig sollte und sonst nix anderes auffälliges vorliegt, Lunge verwerfen und den Rest der Sau verwerten.

Lunge mal aufgeschärft?
 
Registriert
28 Mrz 2020
Beiträge
195
Nein, die Lunge wurde nicht aufgeschärft. Hatten wir vor aber haben es dann für die Fotos hinten angestellt und danach habe ich nicht mehr dran gedacht.
 
Registriert
6 Mai 2009
Beiträge
423
Das wäre IMHO ein klarer Fall für eine amtliche Fleischbeschau. Es liegt ein bedenkliches Merkmal vor. Wenn Du das nicht selbst eindeutig als genusstauglich beurteilen und das Inverkehrbringen verantworten kannst, ist die Beschau zwingend. Alternativ gleich in die Tonne, falls es sich gewichtsmässig nicht lohnt.
 
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
3.031
Hallo zusammen,
habe gestern eine recht feisten Frischling geschossen. Die Lunge war sehr auffällig. Würdet ihr das Stück verwerten oder verwerfen? Kann das evtl. eine Lungenentzündung sein? Sonst gab es keine weiteren Auffälligkeiten.

Gib einfach einen Lungenflügel mit der Trichinenprobe beim Veterinäramt ab.
Da sitzen Leute die machen das beruflich.

@LOXLEY war schneller
 
Registriert
21 Jan 2011
Beiträge
6.525
Das wäre IMHO ein klarer Fall für eine amtliche Fleischbeschau. Es liegt ein bedenkliches Merkmal vor. Wenn Du das nicht selbst eindeutig als genusstauglich beurteilen und das Inverkehrbringen verantworten kannst, ist die Beschau zwingend. Alternativ gleich in die Tonne, falls es sich gewichtsmässig nicht lohnt.
Leber auch gleich beschauen lassen!
Hatte vor Jahren nen ähnlichen Fall ( nicht ganz so krass) bei nem Keiler. Musste in die Tonne.
Tat weh, aber selbst wenn das OK gekommen wäre, hätte ich nicht gewusst, ob ich das Stück mit Genuss hätte essen können.......
 
Registriert
6 Mai 2009
Beiträge
423
Gib einfach einen Lungenflügel mit der Trichinenprobe beim Veterinäramt ab.
Da sitzen Leute die machen das beruflich.

@LOXLEY war schneller
Das hilft nix. Für eine Beschau muss das ganze Stück hin:
"Veränderte Organe müssen zusammen mit dem zugehörigen Wildkörper und den nicht veränderten Organen (außer den unveränderten des Verdauungstraktes) bei der Untersuchungsstelle abgegeben werden."
 
Registriert
21 Jan 2011
Beiträge
6.525
Das hilft nix. Für eine Beschau muss das ganze Stück hin:
"Veränderte Organe müssen zusammen mit dem zugehörigen Wildkörper und den nicht veränderten Organen (außer den unveränderten des Verdauungstraktes) bei der Untersuchungsstelle abgegeben werden."
In meinem geschilderten Fall, war die Diagnose anhand der Lunge und Leber, ich solle das ganze Stück verwerfen.
Hab dann noch angeboten das komplette Stück vorbei zu bringen, aber da wurde nur abgewunken mit dem Hinweis" lohnt sich nicht".
 
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
3.031
Das hilft nix. Für eine Beschau muss das ganze Stück hin:
"Veränderte Organe müssen zusammen mit dem zugehörigen Wildkörper und den nicht veränderten Organen (außer den unveränderten des Verdauungstraktes) bei der Untersuchungsstelle abgegeben werden."

Hatte ich noch nie. Immer nur das Organ abgegeben. Danach wurde das Stück entweder verworfen oder verarbeitet.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
11
Zurzeit aktive Gäste
133
Besucher gesamt
144
Oben