Abstellgenehmigung - Was darf der Postbote

Anzeige
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
1.588
Gefällt mir
1.173
#61
..,zb. LOGOiX Sendungen von DE nach AT sind bei allen Etiketten mit C/O vermerkt. Sowohl die LOGOiX Zusende Adresse als auch meine Heim Adresse in AT.
Bin also ganz bei dir wenn´s nicht draufstand.(y)
Weberknecht hat uns erleuchtet - danke.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
51.152
Gefällt mir
5.824
#62
Seitdem ich bei einer Packstation angemeldet bin, habe ich keine Probleme mehr.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
51.152
Gefällt mir
5.824
#64
Weniger.
Den kaufe ich i.d.R. im halbwegs gut sortierten Real.

Nö, dieses Jahr bis jetzt fast zwei Dutzend Pakete vom Amazonas. Reibungslos.

Edit. Bin da jetzt seit 2009 angemeldet. Möchte den Service nicht mehr missen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Sep 2011
Beiträge
519
Gefällt mir
220
#66
Für uns ist das Okay, darum belassen wir das. Hochpreisige Produkte werden sowieso nur mit persönlicher Zustellung geliefert.
Ah ja, das ist aber das Problem mit dem ich mich gerade herumschlagen darf. Der Herpes-Versand hat das Paket "persönlich übergeben" und das ist auch mit Unterschrift quittiert..... das Problem ist nur, das zu diesem Zeitpunkt nachweislich niemand im Haus war und die Unterschrift gefälscht ist.

Irgendjemand freut sich gerade über einen nicht wirklich günstigen Laptop und ich warte auf die Erstattung.
 
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
1.588
Gefällt mir
1.173
#67
Ah ja, das ist aber das Problem mit dem ich mich gerade herumschlagen darf. Der Herpes-Versand hat das Paket "persönlich übergeben" und das ist auch mit Unterschrift quittiert..... das Problem ist nur, das zu diesem Zeitpunkt nachweislich niemand im Haus war und die Unterschrift gefälscht ist.

Irgendjemand freut sich gerade über einen nicht wirklich günstigen Laptop und ich warte auf die Erstattung.
.., bin ganz bei Dir, Hermes ist der einzige Lieferant den ich für mich ausschließe. Anscheinend nicht nur in AT ein Problem. Veraltete Navisysteme die keine neuen Adressen finden und dilettantische Abwicklung.
Versendet ein Anbieter nur mit Herpes, kauf ich wo anders lieber teurer.
 
Mitglied seit
5 Okt 2016
Beiträge
15
Gefällt mir
22
#68
Mal unabhängig vom deinem konkreten Problem. Meine Lösung zum Paketproblem ist einfach.
Ich gebe immer Trinkgeld. Alle Paketboten freuen sich, wenn ich da bin. Und wenn nicht, wird sauber abgelegt mit leserlichen Ablagezettel.
Quasi Win-Win-Situation

Ich wohne aber auch am Dorf, da ist vieles einfacher.
Und Paketboten sind auch Menschen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben