Änderungen im Bundesjagdgesetz und Waffengesetz - Vorlage im Kabinett diese Woche

Anzeige
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Registriert
12 Apr 2009
Beiträge
206
link hat nicht funktioniert, deshalb habe ich ihn gelöscht. Dergerl war ja so nett und hat das .pdf gepostet...


Kann einer der Forenjuristen das mal übersetzen ;-) Das werden ja viele Begriffe in den Raum geworfen... Infrarot , Nachtzieltechnik, etc....
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.255
... und das Damoklesschwert für Wiederlader bleibt ...

Nachtrag:

Der neue §18d (2) hat das Potenzial für absolutes Chaos bei der Munition. Weiter kommentier eich lieber nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
9 Sep 2013
Beiträge
3.132
Aus der Vorlage:
Artikel 3
Änderung des Waffengesetzes
§ 40 Absatz 3 des Waffengesetzes vom 11. Oktober 2002 (BGBl. I S. 3970, 4592; 2003 I S. 1957), das zuletzt durch Artikel 228 der Verordnung vom 19. Juni 2020 (BGBl. I S. 1328) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:
1. In Satz 4 werden nach dem Wort „mit“ die Wörter „Vorrichtungen, die das Ziel beleuch-ten, nach Anlage 2 Abschnitt 1 Nummer 1.2.4.1 sowie“ eingefügt.
2. In Satz 5 werden nach dem Wort „von“ die Wörter „Vorrichtungen, die das Ziel beleuch-ten, sowie von“ eingefügt.

Ich habe das mal in den Gesetztestext eingebaut:

Inhaber eines gültigen Jagdscheins im Sinne von § 15 Absatz 2 Satz 1 des Bundesjagdgesetzes dürfen abweichend von § 2 Absatz 3 für jagdliche Zwecke Umgang mit Vorrichtungen, die das Ziel beleuch-ten, nach Anlage 2 Abschnitt 1 Nummer 1.2.4.1 sowie Nachtsichtvorsätzen und Nachtsichtaufsätzen nach Anlage 2 Abschnitt 1 Nummer 1.2.4.2 haben. Jagdrechtliche Verbote oder Beschränkungen der Nutzung von Vorrichtungen, die das Ziel beleuch-ten, sowie von Nachtsichtvorsatzgeräten und Nachtsichtaufsätzen bleiben unberührt.

Orignaltext: https://www.buzer.de/40_Waffengesetz.htm
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.255
Ja, und dann noch die Ermächtigung für die Länder, sich da ihre eigenen Regeln zu basteln. Sprich: Land X erkennt an, dass ein WL ein V3-Messprotokoll oder einen QL-Auszug mit einer gewissen Sicherheitsmarge bei V und E bei Geschoss A in Kaliber B vorlegt und dafür unterschreibt, dass er das so lädt und Land Y verlangt eine 10er Messserie beim TÜV (oder wem auch immer) inklusive Datenblättern, 08/15-Konformitätsbescheinigungen aller Komponenten etc. pp.

Wahnsinn! (jetzt hab' ichs doch gesagt ... )
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11 Aug 2011
Beiträge
1.600
Habe ich das jetzt mit den Sachlichen Verboten richtig vertsanden?
Ich darf zukünftig an der Waffe montierte Lampen verwenden wenn diese fester Bestandteil eines Nachtsichtgerätes sind welches an der Waffe befestigt wird welches ich jedoch nicht verwenden darf, es sei denn die Oberspinner meines Bundeslandes erlauben es entgegen dem Willen der Bundesoberspinner?
Und dann, obwohl ich es nicht verwenden darf muß ich trotzdem lernen wie es aufbewahrt zu werden hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
24 Nov 2014
Beiträge
3.947
Habe ich das jetzt mit den Sachlichen Verboten richtig vertsanden?
Ich darf zukünftig an der Waffe montierte Lampen verwenden wenn diese fester Bestandteil eines Nachtsichtgerätes sind welches an der Waffe befestigt wird welches ich jedoch nicht verwenden darf, es sei denn die Oberspinner meines Bundeslandes erlauben es entgegen dem Willen der Bundesoberspinner?
Und dann, obwohl ich es nicht verwenden darf muß ich trotzdem lernen wie es aufbewahrt zu werden hat?
(y)(y)(y)(y)(y)Wenigstens einer der es begriffen hat ;)
 
Registriert
24 Nov 2014
Beiträge
3.947
Ich denke, wir sollten langsam mal drüber nachdenken, ob wir uns nicht in Bundesrepublik Schildern umbenennen BRS (y)(y)(y)
vor allem es ist doch völliger Blödsinn jetzt noch was am Jagd oder Waffengesetz zu ändern warten wir doch erstmal wie Wahlen in 10 Monate ab.
Oder glaubt hier ernsthaft einer das schwarz grün das NICHT ändern werden.:unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
13 Feb 2019
Beiträge
446
Ich denke, wir sollten langsam mal drüber nachdenken, ob wir uns nicht in Bundesrepublik Schildern umbenennen BRS (y)(y)(y)
vor allem es ist doch völliger Blödsinn jetzt noch was am Jagd oder Waffengesetz zu ändern warten wir doch erstmal wie Wahlen in 10 Monate ab.
Oder glaubt hier ernsthaft einer das schwarz grün das NICHT ändern werden.:unsure:
Warum sollten sie das ändern? In Hessen haben sie im Jagdgesetz ja bereits noch viel grösseren Blödsinn eingeführt. Schwarz-grün ist genauso schlimm wie rot-grün... Es ist der Grün-Anteil der jede politisch denkbare Farbkombination mit Grün geschmacklich versaut.😡
 
Registriert
12 Apr 2009
Beiträge
206
Ich habs noch nicht so ganz kapiert. Wären damit Lösungen wie das Pard mit Infrarot erlaubt, oder andere Vor- nachsatzgeräte mit Infrarotleuchte?
 
Registriert
5 Jul 2016
Beiträge
477
Hmm ich wohn in Bayern und habe noch bis 2023 eine "Beauftragung" mit Vorsatzgeräte SW am Stadtrand zu erlegen.

Muss ich mich jetzt mit dem neuen Juristenkram beschäftigen, oder berührt das meine Beauftragung in Bayern nicht?
 
Registriert
9 Dez 2018
Beiträge
409
Was bitte ist ein Nachtsicht AUFSATZ Gerät....?
Ich kenne nur Nachtsicht Vorsatz...

Bitte mal ein Bild eines Aufsatz Gerätes posten.

Danke.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben