Ärger beim ÖJV?

Anzeige
Registriert
4 Mrz 2018
Beiträge
186
Entschuldigt, dann lag der Fehler bei mir.
Ich habe, verwerflicher Weise, zu schnell geurteilt und die Website als grundsätzlich jagdfeindlich erachtet.

freundliche Grüße und Waidmannsheil
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.595
Sagen wir es mal so: Extreme rufen immer andere Extreme auf den Plan. Das ist nun mal so.
Nun fühlt sich die jagdlich andersdenkende Minderzeit aber als in der einzig richtigen Weltanschaung zu Hause. "Hobbyjäger" sind niedrige Formen des Lebens. Ein gefährliche Denkweise.
Daher bin ich weder beim ÖJV (Gott bewahre, hab tatsächlich mal darüber nachgedacht, aber nur kurz) noch beim Wildes Bayern Mitglied.
 
Registriert
1 Jan 2019
Beiträge
1.425
Gemessen an der Zahl der Mitglieder/Finanzmittel tipp ich mal eher auf Gleichstand. ;)

Da kennst die Geschichte des BJV aber schlecht. :D Aber wurscht, ich bin nirgendswo dabei, weil ich auch niemand brauch. Und egal, was politisch noch kommt. Ich werde immer Rehe u. Sauen jagen (können), wurscht was abgeschafft oder eingeführt wird. ;)
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
121
Zurzeit aktive Gäste
437
Besucher gesamt
558
Oben