Ärger im BJV?

Anzeige
Mitglied seit
11 Mai 2009
Beiträge
312
Gefällt mir
176
Eine Pandemie setzt die Rechtstaatlichkeit halt nicht ausser Kraft!
Die HU beim Auto musst du ja auch noch machen....
 
Mitglied seit
26 Feb 2017
Beiträge
1.391
Gefällt mir
941
Ich hab puncto Trophäenschau einen pragmatischen Zugang. Ist gesetzlich vorgeschrieben seine Trophäen zu zeigen, kann man e nicht aus. Ist sie nicht verpflichtend, soll es jeder handhaben wie er es will. Ob die Trophäenschau pflicht ist oder nicht ist nicht kriegsentscheidend!
 
Mitglied seit
4 Dez 2018
Beiträge
132
Gefällt mir
151
Ich hab puncto Trophäenschau einen pragmatischen Zugang. Ist gesetzlich vorgeschrieben seine Trophäen zu zeigen, kann man e nicht aus. Ist sie nicht verpflichtend, soll es jeder handhaben wie er es will. Ob die Trophäenschau pflicht ist oder nicht ist nicht kriegsentscheidend!
Pragmatismus trifft es am Besten. Man halte eine Kiste verblichener Altvorderer vor, greife hinein, frische etwas auf und liefere ab. :ROFLMAO:
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.969
Gefällt mir
17.888
Sehe ich anders. Kanntest Du den DJV früher? Deshalb ist ja Bayern ausgetreten. Die haben aber viel dazu gelernt.
Achja wie sagte der amerik. Präsident? nicht Trump :mad:
Wenn Du die Frage stellst, was der Verband für Dich tut, dann stelle Dir zuerst die Frage was Du für den Verband machst.
 
Mitglied seit
31 Dez 2017
Beiträge
1.157
Gefällt mir
1.134
Ich bezahle Beiräge, das tue ich für den Verband.
Der Verband ist nach wie vor ein Zahnloser Tiger. "Hätte schlimmer kommen können" quasi der Leitspruch.
Gelernt hat da keiner weiß, nach wie vor Duckmäusertum.
Man sollte sich mal vom Bay. Bauernverband ne Scheibe abschneiden. Zwar auch nicht alles perfekt, aber weit nicht so viel falsch.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
13.584
Gefällt mir
23.422
Man sollte sich mal vom Bay. Bauernverband ne Scheibe abschneiden. Zwar auch nicht alles perfekt, aber weit nicht so viel falsch.
Jo genau, wenn sich ein Herr R vor Fernsehkameras stellt und finanzielle Hilfen wegen Trockenheit, oder was auch immer fordert. Das ist sogar denkenden Landwirten peinlich. Die Vertretung der Landwirte ist wohl mit das Schlimmste.
 
Mitglied seit
24 Nov 2010
Beiträge
3.934
Gefällt mir
2.388
Sehe ich anders. Kanntest Du den DJV früher? Deshalb ist ja Bayern ausgetreten. Die haben aber viel dazu gelernt.
Achja wie sagte der amerik. Präsident? nicht Trump :mad:
Wenn Du die Frage stellst, was der Verband für Dich tut, dann stelle Dir zuerst die Frage was Du für den Verband machst.
Der gute J. F. K. hatte mehr als recht. (y)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben