AK Fan-Gruppe

Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
308
Gefällt mir
56
#1
Moin zusammen,

nun, nach AR15 und AR10, ist noch eine AK eingezogen. Da ich bisher noch keine Gruppe gefunden habe, dachte ich mir, ich gründe mal eine. Es ist eine SDM AK47. Mal schauen ob sie im Originalzustand bleibt. Würde mich freuen, wenn ich hier noch mehr Fotos zu sehen bekommen würde. Tipps zum sinnvollen Umbau sind auch immer wilkommen.

Hier mal ein Foto:
 

Anhänge

Mitglied seit
5 Apr 2018
Beiträge
47
Gefällt mir
46
#2
Moin moin da reihe ich mich gleich mal mit ein:
Bei mir ist vor ein paar Monaten eine SDM AKS-74 eingezogen. Kaliber ist .223 aufgrund der besseren und günstigen Auswahl an verfügbarer Munition. Ist ein reines Spaßgerät für den Stand. Auch wenn der Name anderes vermuten lässt ist es vom System eine AK-47 Underfolder und keine AK-74. (siehe zum Beispiel Unterschiede in der Gasabnahme)

5F4C985A-0DAA-4C42-B56A-23CC945076FE.png
Umgebaut wurden bisher ein Krebs-Sicherungshebel der auch den Verschluss offen halten kann und sich mit dem Daumen und Zeigefinger bedienen lässt. Außerdem habe ich die originale Kimme durch eine Picatinny Schiene mit integrierter backup-ironsight-notkimme ersetzt und neu eingeschossen. Darauf wurde ein Doctersight montiert.
38F14B38-4EA0-42C5-B117-C028974B27C0.jpeg
War aber eine ganz schöne Arbeit das Ding soweit zu mit Feiler und Sandpapier zu bearbeiten bis alles gepasst hat und bombenfest saß. Die Rail heißt Kochevnik-2 und wurde über ebay aus Russland ersteigert. Ist soweit ich das erkennen kann baugleich mit der SOMAK Scoutrail von den Amis die hier leider nicht so einfach zu kriegen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
308
Gefällt mir
56
#3
Hi,
sehr interessant. Was für Streukreise sind so auf 100 m mit deiner möglich, ich konnte meine noch nicht schießen. Mir ist schon bewusst, dass keine Präzisionswunder zu erwarten sind, bin nur neugierig.
Hast Du das Holz abgeschliffen unhd geölt? Gefällt mir doch wesentlich besser als diese Hochglänzende Lackversion.
 
Mitglied seit
5 Apr 2018
Beiträge
47
Gefällt mir
46
#4
Ich habe damit ehrlich gesagt noch keine Streukreise auf 100m geschossen. Dafür fehlt mir auch ein passendes Glas auf der Waffe. Bisher Einsatz am laufenden Keiler, und auf 50m auf Splattertargets. Dort hält die Waffe in schnellen Schussfolgen mit billigster Munition ( Barnaul Stahlhülse) einen Streukreis in der Größe eines Bierdeckels. Aber das AK system ist nie als hochpräzises Waffensystem gedacht gewesen. Anspruch an die Waffen war stets auf 200-300m noch Mannscheiben zu treffen. Und das tut fast jede AK. Von der Grundphilosophie halt etwas anders als ein AR. Ich bin ansonsten hoch zu Frieden. Das System ist Kult und macht jede Menge Spaß. Noch nie einen Klemmer gehabt. Erstaunte Blicke und „darf ich auch mal schießen?“ waren meist die Reaktion.

Zum Holz: mit gefällt es auch deutlich besser als die rotbraune Hochglanzvariante die man jetzt an den SDMs findet. Aber ich kann dir nicht sagen ob der Vorbesitzer die Holzteile getauscht oder bearbeitet hat. Geschliffen und geölt könnte gut sein.
 
Mitglied seit
5 Apr 2018
Beiträge
47
Gefällt mir
46
#6
Die gleiche Picatinny schiene liegt noch bei mir zu Hause im Schrank. 15€ egun. Aber habe ich auf Grund vieler negativer Reviews erst garnicht montiert und mir gleich die gute mit Backup-kimme aus Russland bestellt. Wie bist du mit der Passgenauigkeit, Wiederholgenauigkeit und dem Sitz zufrieden?
 
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
308
Gefällt mir
56
#7
Die Passgenauigkeit und der Sitz sind super. die montage war ebenfalls kein Problem. Allerdings habe ich sie noch nicht geschossen, dass folgt demnächst. Werde mal berichten, wie es lief.
 
Mitglied seit
23 Feb 2019
Beiträge
56
Gefällt mir
63
#8
Hast Du jetzt damit geschossen?

Mir ist auch eine SDM AK-47 zugelaufen. Die Verarbeitung ist schon gewöhnungsbedürftig. Mit offener Visierung halte ich die 9 der DSB-Scheibe auf 50m. Munition ist von Geco.

Ich habe mir jetzt eine Schiene für die Seitenmontage besorgt und werde in den nächsten Wochen mal nach einer Montage und ZF gucken.
 
Mitglied seit
5 Apr 2018
Beiträge
47
Gefällt mir
46
#10
Meine Kombination hat mittlerweile gute 400 Schuss durch. Alles sitzt immer noch bombenfest und trifft genau dort wo man hinzielt. Das Doctersight hat im Vergleich zu Aimpoint, Eotech und co zwar ein kleineres Sichtfeld aber es sind ja auch eher kompakte Minivisiere als Ergänzung zu Zielfernrohren oder zum Einsatz auf Pistolen. Trotzdem gelingt die Zielerfassung immer noch wesentlich schneller und besser als mit Kimme und Korn.
Ich muss sagen dass der Rückstoß bei .223 so gering ausfällt dass er bei diesem Waffengewicht kaum merklich ist und man auch stehend mit eingeklappter Schulterstütze feuern kann. Während der 400 Schuss wie gewohnt: keine Klemmer oder Störungen
 
Mitglied seit
23 Feb 2019
Beiträge
56
Gefällt mir
63
#11
Ich habe heute die Schiene für die Seitenmontage angebracht und ein billig-ZF auf einer billig-Seitenmontage voreingestellt. Werde ich Mittwoch einschießen und Präzision testen.
 
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
248
Gefällt mir
147
#13
Hallo AK Fans,

hat jemand Erfahrung mit der Cugir WS1 - 63 SB (320mm Lauf) ?
Ist ja für ca. 820€ neu zu haben!
Ich weiß ein AK ist keine Matchwaffe und erst recht keine Short Barrel, aber was ist tatsächlich auf 100m möglich?

Hier mal ein Bericht aus der Visier...

https://www.waffenschumacher.com/wp-content/uploads/2017/09/VISIER_Cugir_WS1-Tuning-07-2017.pdf

Der Test hat folgendes ergeben:

Cugir SB - Streukreise.png

Ist das die maximale Präzision die aus der SB Cugir herausgeholt werden kann?
Oder hat jemand schon kontinuierlich bessere Ergebnisse erzielt?
Wenn jemand Erfahrung mit der kurzen Cugir hat, dann bitte melden!;)
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
6.953
Gefällt mir
5.515
#14
Nein. Die Schussleistung ist i.d.R. unterirrdisch. Es ist schwierig eine zu finden, die auch nur das Schwarze der 100m Scheibe halten kann.
Da performt sogar ein 9mm Luger 10" Stummellauf eines AR bis 100m besser.
Man darf von einer AK nichts erwarten, wofür sie nicht gemacht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
248
Gefällt mir
147
#15
Hmm, dass hört sich Scheiße an!
Hast du selber damit schon Erfahrungen gehabt oder eine AK selbst geschossen?
Das die AK kein Präzisionwunder ist, ist verständlich aber selbst von einem einfachen Sturmgewehr erwartet man dann doch, dass man auf 100m unter 10cm bleibt!
 
Oben