AK Fan-Gruppe

Registriert
5 Jun 2019
Beiträge
45
Weiß jemand ob es in Deutschland möglich ist ein conversion Kit auf .22lr für diw ak zu bekommen?
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
12.855
Ich wüsste nicht, dass jemand den technischen Aufwand angehen würde.
Einfach ein andere günstiges KK SL-Gewehr kaufen. Die kosten ja unter 500€
 
Registriert
5 Jun 2019
Beiträge
45
Ich wüsste nicht, dass jemand den technischen Aufwand angehen würde.
Einfach ein andere günstiges KK SL-Gewehr kaufen. Die kosten ja unter 500€
Ich hab in Österreich eine Plug and Play Lösung gefunden. Nur ist die Frage ob ich das dann in Deutschland auch verwenden darf. Eigentlich muss es ja den CIP Beschuss haben. Und somit auch in Deutschland als wechselsystem zulässig sein. Oder sehe ich das falsch ?
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
12.855
Wenn es in AUT beschossen wurde, hat der Beschuss hierzulande auch Gültigkeit.
Hast du mal einen Link?
 
Registriert
14 Jan 2018
Beiträge
60
Guten Abend✌ ich wende mich mal an die AK-Fanboys unter euch, eventuell besitzt sie jemand oder hat Erfahrungen zur Zastava M2010...
Bisher hatte ich eine AR10 im Kopf aber eventuell wäre eine AK, speziell die 2010 in .308 auch eine (günstige) Alternative um nachts der Schwarzwildjagd nach zu gehn und gelegentlich auf dem Stand bissl Spaß zu haben.
Meine Fragen:
Lässt sich die Gasabnahme für den Schalldämpferbetrieb einstellen und wenn ja, welches Mündungsgewinde besitzt sie?
Wie wiederholgenau bzw. präzise ist die abnehmbare Seitenmontage?
Lassen sich ohne Probleme jagdlich brauchbare Streukreise erzielen oder sollte ich doch lieber die Finger davon lassen und in Richtung AR gehen?
Gruß. Zupfi
 
Registriert
29 Aug 2003
Beiträge
329
Hi,

ja ich habe eine M2010 in 308. Ein paar Erfahrungen und Streukreise findest Du auf der Seite vorher ;-)
Die Gasabnahme ist verstellbar, habe ich aber nicht verstellt. Werde auch keinen Schalldämpfer auf meine machen, die Waffe ist eh schon recht lang und auch schwer, mit Schalli würde die mir zu unhandlich.

Mein Reddot habe ich oben auf der Schiene montiert, da ginge natürlich auch ein Scout ZFR mit niedriger Vergrößerung drauf. Seitenmontage hab ich nicht probiert, bei "wiederholgenau" hätte ich aber irgendwie Bedenken.

Präzision: Ist für mich eine Waffe für Spass auf dem Stand, es gibt Präziseres ;-)
 
Registriert
14 Sep 2016
Beiträge
404
Ich habe das Heft nicht und habe auch den Artikel nicht gelesen, aber vielleicht interessiert es jemanden:

In der aktuellen Ausgabe von Caliber (01/2021) ist ein kurzer Bericht über Optikmontagen von den Firmen Ultimak und RS Regulate für AK-Gewehre.
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
12.855
Registriert
31 Aug 2020
Beiträge
4
Dann will ich meine mal auch mit dazu stellen. Izhmash AK 103. auf 100 m mit Barnaul sind 10 cm eigentlich easy drin. Die S&B macht wenig Unterschied
 

Anhänge

  • 20F40302-9479-4F6C-B97E-CEC0D3AD21F1.jpeg
    20F40302-9479-4F6C-B97E-CEC0D3AD21F1.jpeg
    4,3 MB · Aufrufe: 30
Registriert
11 Jun 2006
Beiträge
1.184
Seufz...


38856485fr.jpg


SDM Type 56.

So, das Lockdown-Projekt "sinnlose Spaß-an-der Freude däggdiggl Zombieapokalypsen man weiß nie was kommt-Kanone" (für´s Übungsschießen ;)) ist im Prinzip fertig. Gummiabdeckungen für die Rails sind im Zulauf, und eigentlich müsste nur für´s Aussehen noch ´ne fette Bremse dran, aber da weiß ich noch nicht ob ich das Geld ausgeben möchte.

Da die SDM an sich ja schon ein chinesisches Imitat ist und ich arm bin sind auch Griff und Hinterschaft nicht von Magpul und der Handschutz nicht von Zenitco sondern nebst Riemen von Aliexpress.

Es war einiges an Dremelei nötig und leider musste der Riemenbügel am Gasblock weichen.
Aber gemessen an meinem nicht vorhandenen handwerklichen Talent, Werkstatt in Form von Balkon und Schlafzimmer und unzureichendem Werkzeug (Dremel, Leatherman, Hammer :LOL:) ist´s ganz gut gelungen.

Ich fürchte daß sie jetzt wg. irgendwelcher Verspannungen total kreuz und quer schießt, aber das werde ich ja feststellen wenn die Stände wieder auf haben.

40538422dn.jpg


40538423xi.jpg
 
Oben