Aktiv Gehörstöpsel

Anzeige
Mitglied seit
30 Jul 2019
Beiträge
1.494
Gefällt mir
4.164
#16
Is für den Anfang a bissl teuer....
Wer weiß komm ich damit zurecht.... Würde eher mal "günstigere" nehmen. Eine Highend Klasse kann ich mir immer noch zulegen
Passen die Standard"tannenbäumchen" Gehörschützer in Dein Ohr?
Dann gibt's bei den Peltor beiliegend auch für Deine Ohren passende Stöpsel. Sind insgesamt 4 verschiedene dabei.
Und wenn die Dir passen, wovon auszugehen ist, wenn die selbst in meine Ohren passen und fest sitzen, besteht auch kein Grund mehr hinterher in angepasste in ears zu investierten.
 
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.582
Gefällt mir
1.268
#17
Anstatt (bei LUXXpro auf der homepage) zu schreiben, wie sehr die Stöpsel Geräusche verstärken, wüßte ich lieber, wieviel Dezibel sie vom Knall wegnehmen...
Stimmt, steht da gar nicht, komisch. Habe mal bischen gegoogelt:
Die Geräuschdämpfung ist immer gleich, die Verstärkung je nach Stufe 2-4 unterschiedlich. Die Dämpfung ergibt sich rein "passiv" durch Abdichtung im Gehörgang durch das Silikon. Es wird also nicht "aktiv" gegengesteuert. Lediglich wird innerhalb von Millisekunden der Schallverstärkung gestoppt. Bei jedem in ear Stöpsel kommt es also auf möglichst dichten Sitz an.
Dämpfung wir angegeben in SNR. Der SNR Wert (single number rating) ist der "Dämmwert". Auch Signal Rausch Verhältnis.

Hier mehr Infos und eine Auflistung der gängisten (Kapsel-) Gehörschützer. Guter link.

https://www.gehoerschutz-versand.de...-bedeutet-snr-daemmwert-single-number-rating/

Da ich den LUXXpro ja selbst benutze und gern mal Fakten hätte, hab ich gerade mal die Firma angerufen und folgendes noch gehört: Der SNR von LUXXpro liegt bei 22. Der MSA Sordin Supreme Pro für aktuell knapp 280 € (so `ne Art Goldstandard bei Kapselschutz. US Army nutzt den. Bei Jägern/ Schützen verbreitet, da flach) hat SNR 25. (Zitat: "Mit einem SNR von 25 dB ist der Dämmwert der Sordin-Serie im mittleren Bereich angesiedelt und daher perfekt für Outdoor-Anwendungen wie Tontaubenschießen, Sportschützenübungen im Freien oder die Jagd geeignet.")

https://www.msa-arbeitsschutz.com/c...z-auf-den-auch-die-us-army-schwoert.6132.html

Wegen unterschiedlicher Standardabweichungen bei der Prüfung und Zulassung (6dB Abzug für in ear und 3 dB bei Kapselschützer), ist der Prüfwert bei beiden Lösungen mit 28 also indentisch!

Ist also alles (wie so häufig) etwas komplizierter als gedacht :giggle:.

Ich fahre mit dem LUXXpro, glaube ich, ganz gut im Kosten-Nutzen Verhältnis. Entgegen dem Beitrag, dass ein Schalldämpfer den Gehörschutz überflüssig macht, bin ich der Meinung, Ohren-Schutz ist sinnvoller, denn der Überschallknall bleibt ja und die Schallverstärkung beim Ansitz für leise Geräusche möchte ich nicht mehr missen. Das gibts beim Schalldämpfer bisher nämlich noch nicht ;).

Wird Zeit, dass der Mai endlich kommt und wir wieder mehr über Jagderlebnisse schreiben können :D.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Jun 2017
Beiträge
83
Gefällt mir
29
#18
Ich nutze nun schon eine Weile den Siemens.
Wurde mir von meinem Akustiker sehr günstig angeboten, da es wohl keine richtige Preisempfehlung vom Hersteller gibt, kann jeder seine Marge selbst bestimmen.
Vorteil an der ganzen Sache war jedoch der, dass ich den Siemens kostenlos fertigen lassen konnte, probetragen durfte und bei nicht gefallen kostenlos zurücktreten hätte können.
 
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
1.407
Gefällt mir
1.117
#20
Die angepassten Passen immer, wurden ja angepasst!!! Ob jemanden das rein und rausmachen gefällt oder nicht ist eine andere Frage. Spüren tut man sie im Grunde genommen nicht, drücken tun sie auch nicht.
 
Mitglied seit
16 Mrz 2013
Beiträge
405
Gefällt mir
173
#21
Bei den Angepassten aber auch daran denken, dass man das "Anpassen" von Zeit zu Zeit neu machen muss, da das Ohr sich mit den Jahren verändert. Das sagt zumindest mein Akustiker. Das spielt sich in Jahren ab, nicht in Wochen oder Monaten.

Grüße

dingolino


Die angepassten Passen immer, wurden ja angepasst!!! Ob jemanden das rein und rausmachen gefällt oder nicht ist eine andere Frage. Spüren tut man sie im Grunde genommen nicht, drücken tun sie auch nicht.
 
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
2.932
Gefällt mir
2.187
#22
Passen die Standard"tannenbäumchen" Gehörschützer in Dein Ohr?
Dann gibt's bei den Peltor beiliegend auch für Deine Ohren passende Stöpsel. Sind insgesamt 4 verschiedene dabei.
Und wenn die Dir passen, wovon auszugehen ist, wenn die selbst in meine Ohren passen und fest sitzen, besteht auch kein Grund mehr hinterher in angepasste in ears zu investierten.
Die serienmäßig mitgelieferten Stöpsel in den 4 Ausführungen sind Müll!!!
Bitte unbedingt die TripleC ausprobieren. Die Dämpfung wird gefühlt mehr als verdoppelt!
Auf jeden Fall sind die LEP damit deutlich leiser als die Sportac-Kappen.
Gruß-Spitz
 
Mitglied seit
30 Jul 2019
Beiträge
1.494
Gefällt mir
4.164
#23
Die serienmäßig mitgelieferten Stöpsel in den 4 Ausführungen sind Müll!!!
Bitte unbedingt die TripleC ausprobieren. Die Dämpfung wird gefühlt mehr als verdoppelt!
Auf jeden Fall sind die LEP damit deutlich leiser als die Sportac-Kappen.
Gruß-Spitz
Passen mir nicht. Gibts nur in einer Größe.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben