Alkohol & Waffentransport

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
2.743
Gefällt mir
2.854
#1
Bald ist e soweit, für anstehende Jagden werden schon Vorbereitungen getroffen. Nach den Jagden ist es ein Brauch die Strecke zu verblasen und am Schüsseltreiben teilzunehmen.
Es versteht sich von selbst, das während des Schüsseltreibens die Jagdwaffe verpackt an einem einsehbaren Ort verstaut ist, nicht draußen im verschlossenen PKW.
Wenn man keine Mitfahrgelegenheit hat, verbietet sich das Trinken von Alkohol.

Was ist, wenn ich angetrunken von meiner Frau abgeholt werde und die Waffe transportiere ( natürlich verschlossen ), kann mir bei einer Polizeikontrolle das zum Nachteil gereicht werden?
Gleiches gilt, wenn ich nach dem Schießen auf dem Schießstand in gemütlicher Runde, ein paar Bier trinke, mehrere Waffen verpackt im PKW transportiere aber nicht selbst das Fahrzeug führe. Vor & während des Schießens wird kein Bierchen getrunken!!
 
Mitglied seit
16 Jun 2017
Beiträge
654
Gefällt mir
739
#2
Du darfst beim Umgang mit Waffen keinen Alkohol trinken. Folglich auch beim Transport nicht. Nach dem Ansitz zusammen ein Bier trinken und dann nach Hause fahren? Mit Waffe lieber nicht.

Ich meine mich an einen (fiktiven?) Fall, vielleicht aus der wild und Hund? zu erinnern, bei denen Teilnehmer einer Gesellschaftsjagd Probleme bekamen, weil sie beim Schüsseltreiben (mit Alkohol) ihre Verschlüsse dabei hatten.


Edit:
So wurde es uns in der Jagdschule vor drei Jahren erklärt.
Beim googeln scheint es nun so auszusehen, dass dies eventuell doch strittig ist. Von daher ziehe ich meine Aussage zurück (lösche sie aber nicht, kann man ja drüber diskutieren), und sage: ich weiß es nicht, selbst trinke ich mit Waffe im Gepäck nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
5.855
Gefällt mir
1.809
#3
Jetzt mal ganz ehrlich, muß man, um irgendwie lustig und fröhlich zu feiern - die erfolgreiche Jagd z.B., unbedingt Alkohol konsumieren?
Drei Sachen passen grundsätzlich nicht zusammen - Alkohol und Waffen und Auto.
Bier und Schnaps löschen keinen Durst und machen auch nicht lustig. Also kann man das auch locker weg lassen.
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
3.458
Gefällt mir
5.018
#4
Du darfst beim Umgang mit Waffen keinen Alkohol trinken. Folglich auch beim Transport nicht.
Ist das so :unsure: bin mir da nicht sicher.
Das während der Jagd oder dem Schießen 0,0 gilt, versteht sich ja von selbst.
Aber nach der Jagd beim Schüssel treiben bin ich nicht sicher. Ist auf jeden Fall ein interessantes Thema.
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
3.458
Gefällt mir
5.018
#7
Führt zu rechtlichen Problemen, da DU ja immer noch die unmittelbare Gewalt über die Waffen ausübst. Es sei denn, deine Frau ist auch Berechtigte lt. WaffG.
Dann darf ich keinen Alkohol mehr trinken denn die unmittelbare Gewalt übe ich auch aus, wenn die Waffen bei mir im Schrank sind da ich innerhalb Sekunden zugriff habe:unsure:
 
Mitglied seit
16 Jun 2017
Beiträge
654
Gefällt mir
739
#8
Ist das so :unsure: bin mir da nicht sicher.
Das während der Jagd oder dem Schießen 0,0 gilt, versteht sich ja von selbst.
Aber nach der Jagd beim Schüssel treiben bin ich nicht sicher. Ist auf jeden Fall ein interessantes Thema.
Bis vorhin dachte ich das, deswegen habe ich es erst so geschrieben. Dann habe ich es spaßeshalber gegoogelt, und irgendwas vom DJV dazu gefunden, die es wohl anders sehen. Deswegen das Edit meines Beitrages, offenbar weiß ich es doch nicht genau.
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
3.458
Gefällt mir
5.018
#10
Jetzt mal ganz ehrlich, muß man, um irgendwie lustig und fröhlich zu feiern - die erfolgreiche Jagd z.B., unbedingt Alkohol konsumieren?
Drei Sachen passen grundsätzlich nicht zusammen - Alkohol und Waffen und Auto.
Bier und Schnaps löschen keinen Durst und machen auch nicht lustig. Also kann man das auch locker weg lassen.
Muß man aber nicht;)
 
Mitglied seit
27 Jan 2016
Beiträge
1.083
Gefällt mir
1.400
#14
Dann darf ich keinen Alkohol mehr trinken denn die unmittelbare Gewalt übe ich auch aus, wenn die Waffen bei mir im Schrank sind da ich innerhalb Sekunden zugriff habe:unsure:
Ist nicht der Punkt, so lange du nicht an die Waffen gehst. Sie sind zu Hause sicher verwahrt und du hast keinen direkten Umgang mit den Waffen. Zeigst du nach 3 Bier deine Waffen deinen Kumpels im Partykeller könnte auch das unangenehme Folgen haben. Garantiert.
 
Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
2.743
Gefällt mir
2.854
#15
Jetzt mal ganz ehrlich, muß man, um irgendwie lustig und fröhlich zu feiern - die erfolgreiche Jagd z.B., unbedingt Alkohol konsumieren?
Drei Sachen passen grundsätzlich nicht zusammen - Alkohol und Waffen und Auto.
Bier und Schnaps löschen keinen Durst und machen auch nicht lustig. Also kann man das auch locker weg lassen.
warum sollte man keinen Alkohol trinken? Es wird ja nicht bis zum:unsure: gesoffen!
Gibt es eine gesetzl. Regelung/Verordnung, die das verbietet bzw. die Zuverlässigkeit bei einer Kontrolle in Frage stellt?
D.T.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Neueste Beiträge

Oben