Alle Vögel sind schon da / 2021

Anzeige
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.504
Hab ja schon so einiges an Vögeln fotografiert, aber die Ringdrosseln machen bei uns einen großen Boben drumherum. In Bayern nur im Alpenraum und sonst nicht allzuviele. Ich kann mich nur als Jugendlicher errinnern, dass mal eine bei uns im Garten war.
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.504
Sei froh darum. Hier hängen viele Kästen leer. Die waren aber früher alle mal besetzt (nicht übermäßig geordnetes Weihergrundstück)
Bei kleinen Fluglöchern mit 26-28 mm Fluglochdurchmesser hat man ziemlich sicher nur kleine Meisen, wie Blau, Sumpf und Tanne drin. Aber schon ab ein wenig größer nimmt sie der Feldsperling. So bei 32 cm läuft das volle "Programm" an, da gibt es dann viele Nutzer die bei zu wenig Nistkästen in Konkurrenz stehen.
 
Registriert
27 Feb 2008
Beiträge
2.639
Hab ja schon so einiges an Vögeln fotografiert, aber die Ringdrosseln machen bei uns einen großen Boben drumherum. In Bayern nur im Alpenraum und sonst nicht allzuviele. Ich kann mich nur als Jugendlicher errinnern, dass mal eine bei uns im Garten war.

Für mich war das hier: #9.987 auch so ein alle-Jubeljahre-mal-Ereigniss 😢. Wenn eine auf'm Zug mal ne Pause braucht, sich verfliegt oder verletzt is .... siehe Datum;). Gruss W.
 
Zuletzt bearbeitet:

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
11.833
...und Zack. Da sang die erste heute morgen bei der Hunderunde.
Dauert hier noch...
40960187ui.jpg

Die Insektenfresser prügeln sich grad um die Talgflocken, Buntspechtin vs. Rotkehlchen vs. Blaumeise. Dramen im kleinen. Daß die Aufnahmen der Stieglitze an den Sonnenblumenkernen gelangen, trotz ungeputzter Fenster :cool:, ist mir eine besondere Freud.
 
Registriert
23 Sep 2018
Beiträge
141
Ich hab noch eine Aufnahme vom letzten Jahr. Ich kann den Greifvogel nicht sicher ansprechen.
Was würdet ihr sagen, ist es?
 

Anhänge

  • 9751821F-CBB5-43F1-9F5C-327C86D6B9D5.jpeg
    9751821F-CBB5-43F1-9F5C-327C86D6B9D5.jpeg
    75,8 KB · Aufrufe: 40
  • 51619285-7A53-4F6D-9EF7-B8C6EAA58C11.jpeg
    51619285-7A53-4F6D-9EF7-B8C6EAA58C11.jpeg
    75,5 KB · Aufrufe: 40
  • B3E5E8A1-AA9E-4856-A3F7-5E7B812C1304.jpeg
    B3E5E8A1-AA9E-4856-A3F7-5E7B812C1304.jpeg
    76,1 KB · Aufrufe: 38
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.504
Also Wespenbussard scheidet schon mal aus, auf einem Foto sind die vielen Binden des Stoßes zu erkennen. Die Farben können sich auch auf dem Foto "etwas verschoben" haben. Irritierend ist vermutlich die "Hochbeinigkeit" Hier ein Sreenshoot aus einem Video von mir, es ist ein Mäusebussard beim Atzen..MB.JPG
Stimmt. Der Rauhfuß hat nen weißen Stoß mit schwarzem Ende und der Wespen hat ein graues Haupt. Also heller Mäusebussard.
Zum dem Urteil würde ich auch kommen.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben