Alles rund um die HIKMICRO Wärmebildgeräte / Videos / Vergleiche / Neuheiten

Anzeige

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
7 Aug 2019
Beiträge
969
Der Preis wird dir aber die Freude nehmen...

Leider ja, da dieses Gerät liegt an grenze zwischen Zivil und Militär.

denke ich. 9k Euros...

Hast gegoogelt ;)

Günstigste :


Regulär:


Wir werden die Regulär für 6.199€ verkaufen. Die 2 Aussteller die wir testen werden und Aufnahmen machen werden, werden wir für 5.500€ verkaufen. aber erst wenn wir fertig damit sein werden, wird also 2-3 Wochen noch dauern.

Das größte Problem, bei diesen Gerät ist die Verfügbarkeit, da Hik fertigt diese Geräte nur auf Bestellung und hat diese nicht wie andere Lagernd und Versandfertig da. Wir haben 3 Monate darauf gewartet bis die kamen. Für Händler, Großhandel und selbst für Distributoren es ist doch ein wenig kosten Intensiv diese Technik reichlich auf Lager zu legen, da schon 10 Geräte ist ein kleines vermögen die auf den Regal liegt und wegen sein Stolzen Preis wird das Gerät nicht so oft gekauft 😕 was auch verständlich ist. Wir werden uns bemühen 2-3 Geräte immer lagernd zu halten, da viele Behörden kaufen bei uns auch ein.

Anbei ist der Datenblatt.

Freue mich auch auf Experten-Meinung 👨‍🎓 von @WAKAN zur diesen Gerät. Videos werde ich in 2-3 Wochen fertig haben und natürlich hier präsentieren.

1615035591225.png
1615035639547.png
1615035537612.png
1615035660004.png
 

Anhänge

  • DS-2TS16-50VI'W_SPEC_180831.pdf
    710,8 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
7 Aug 2019
Beiträge
969
Bei der Thema Bi-Spektrum ist Hik konkurrenzloser Marktführer.

Man muss auch unterscheiden zwischen normalen Bi-Spektrum und kombinierte Bi-Spektrum.

Normalen Bi-Spektrum:
Kamera und Thermalkamera sind Parallel integriert und sich nicht aufeinander abgestimmt.
Hier ist ein Video von 2018:

Kombinierte Bi-Spektrum (wie bei DS 2TS16-50 Binokular)

Hier ist CMOS Kamera (die Tag und Nacht Modus hat ähnlich wie bei Pard/Sytong) die ganz genau auf das Thermalkamera abgestimmt ist und kann kann hier ein speziellen Modi wählen wo das Thermal Bild auf das Normale Bild sich auf einander auflegen und somit werden warme Objekte auf Normalen Bild abgebildet. Man kann auch Modi Wählen wo nur Thermal oder nur Normale-Bild angezeigt wird oder halt das Kombinierte Modi.
 
Registriert
23 Apr 2012
Beiträge
446
Weiß jemand wie wiederholgenau der Bajonett Verschluss an dem Hik Thunder ist?

Sprich kann ich das Gerät vom Adapter trennen, auf einen anderen Adapter schrauben und wieder zurück wechseln ohne dass ich es neu einschießen muss?
 
Registriert
16 Feb 2021
Beiträge
285
Weiß jemand wie wiederholgenau der Bajonett Verschluss an dem Hik Thunder ist?

Sprich kann ich das Gerät vom Adapter trennen, auf einen anderen Adapter schrauben und wieder zurück wechseln ohne dass ich es neu einschießen muss?

Sieht auf der ersten Blick recht durchdacht aus. Ich denke das wird sich zeigen wenn das Gerät mal in breiterer Masse verfügbar ist.
Ich würde das Prinzip von dem Adapter so verstehen das du auf jedem Glas einen Rusan mit einem Bajonettring hast. Und dann nur das Gerät über den Bajonettverschluss wechselst.
 
Registriert
25 Mai 2011
Beiträge
3.308
Ich würde niemals eine eingeschossene Verbindung lösen. Der Klemmadapter auf der Tagesoptik ist schon Risiko genug.
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.314
Doch bei Pulsar wird es schon am Gerät liegen, da der Adapter nicht mit einem Gewinde mit dem Gerät verschraubt wird, sondern über einen Bajonettverschluss.
 
Registriert
16 Feb 2021
Beiträge
285
Hi,

sorry war gestern etwas kurz angebunden. Ich glaube nun habe ich verstanden auf was du hinaus wolltest. Das FN455 hat direkt einen Bajonettverschluss und es gibt kein Zwischenstück mehr was verschraubt werden muss?

Wenn ich einen Adapter mit einem Zwischenstück verwende dann schraubt man den doch auch nur einmal fest und das bleibt dann so? Worin besteht der Unterschied bezüglich Wiederholgenauigkeit?

Nur mal als Beispiel. Beim CL42 nutze ich einen Rusan Adapter. Selbst wenn ich die Verschraubung öffnen das Gerät abnehme und neu verschraube macht das bezüglich Wiederholgenauigkeit keinen Unterschied. Daher hatte ich geschrieben es kann funktionieren muss aber nicht. Das sollte einfach jeder mal etwas mit dem eigenen Gerät sowie Adapter testen. Dann sieht man recht schnell wo die Grenzen liegen oder wo es zu Problemen kommen kann.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben