Alles über Coronavirus Teil 2 (COVID-19)

Anzeige
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Westwood

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2016
Beiträge
716
Gefällt mir
1.671
#1
Hallo Foristen,

hier kann sich zum momentan alles beherrschenden Thema gerne ausgetauscht werden.
Teilt gerne vorliegenden Informationen und Diskutiert darüber.

Einige wenige sollten sich allerdings bevor Sie sich beteiligen die Forenregeln nochmal aufmerksam durchlesen.
Sollte es dabei Verständnisschwierigkeiten geben kann man mich gerne anschreiben...

Bleibt munter und gesund!

Westwood
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
19 Jun 2006
Beiträge
90
Gefällt mir
5
#2
Hallo Westwood,
verstanden. Wo kann ich mir den alten Thread zum Thema anschauen?
Gruess,
Belgier
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
1.698
Gefällt mir
2.450
#10
Mitglied seit
28 Dez 2006
Beiträge
9.988
Gefällt mir
1.436
#12
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
2 Okt 2013
Beiträge
1.136
Gefällt mir
649
#13
Guten Morgen

Hier mal Zahlen von unsrer Uni Klink.
Am Freitag waren es 3 Patienten die auf der Intenstiv lagen und beatmet wurden , am Wochenende 6 , am Montag 9 und gestern 17. Wie das weiter geht kann man sich ja vorstellen.
 
Mitglied seit
9 Jan 2012
Beiträge
632
Gefällt mir
404
#14
Hallo,

wieviele Betten mit Beatmung habt ihr denn ungefähr noch frei? Kannst du das in etwa sagen?

Was eine S******. Ich sitze als Reserve die meiste Zeit dumm zu Hause und hab den Auftrag „gesund bleiben“.

Schwiegeropa ist 80+ und lungenkrank. Ich hoffe, das Virus findet den Weg nicht bis zu seinem Bauernhof...

Grüße
 
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
1.470
Gefällt mir
2.218
#15
Die Statistiken im In- und Ausland sind ein Witz. Sie geben keine Rückschlüsse auf die Anzahl Infizierter sondern nur auf die Anzahl durchgeführter Tests. Man muss nur mal einen Tag etwas weniger testen und kann im TV melden, daß die Maßnahmen wirken und sich die Infektionsrate abflacht.

Schweden hat fast keine Beschränkungen, formell wenig Infizierte und testet fast überhaupt nicht. So bekommt man ganze Läns, die ohne großartige Kontaktbeschränkungen keine Neuansteckungen vermelden können obwohl das Virus munter kreiselt.

Weil auf diese Art erstellte Statistiken keinerlei Aussagekraft haben, kann auch niemand sagen welche Maßnahmen wirksam sind oder in letzter Konsequenz, ob es überhaupt Maßnahmen braucht.

Schweden fährt aktuell den Kurs fortschreitender Durchseuchung und sagt sich, die 0,x, oder 0,0x oder 0,00x Totesrate ist schicksalhafter Verlauf. Der Rest geht einfach weiter arbeiten oder kommt ausgeheilt in 14 Tagen zurück.

Globale Auswertung, Erfolgskontrolle und Schlussfolgerung sind bei der Datenlage unmöglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben