Alles zum Thema Sytong HT-66

Anzeige

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
7 Aug 2019
Beiträge
1.020
Endlich sind wir mit Video fertig nun kann ich euch gerne das neue Gerät Präsentieren.

Gerät sollte ab 18.02.2021 ab Lager lieferbar sein.

UVP 629€

Erste 3 Wochen (wenn wir das Gerät auf Lager haben) wird Einführungspreis 589€ sein. Vorbestellungen nehmen wir nicht an, weil wir müssen erstmal erste Lieferung überprüfen und freigeben, es kommen aber genug Gerät rein.

 
Registriert
5 Sep 2018
Beiträge
20
Macht ja echt was her. Zwei Fragen hätte ich noch: Lässt sich der IR-Strahler, ohne größeren Aufwand ab- und wieder dranmontieren und wird es auch eine 12mm-Version geben? Achso und kannst du zur Wasserdichte mittlerweile mehr sagen als das small rain is no problem des Herstellers?

Besten Dank!
 

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
7 Aug 2019
Beiträge
1.020
Macht ja echt was her. Zwei Fragen hätte ich noch: Lässt sich der IR-Strahler, ohne größeren Aufwand ab- und wieder dranmontieren und wird es auch eine 12mm-Version geben? Achso und kannst du zur Wasserdichte mittlerweile mehr sagen als das small rain is no problem des Herstellers?

Besten Dank!

Über 12mm Version hab ich noch nicht mit dem Hersteller gesprochen, regulär erstmal nur 16mm Linse.

Strahler ist fest montiert und lässt sich nur durch Umbau Dauerhaft entfernen.

Über das Thema Wasserfest hab nichts neues bis jetzt. Das werden wir selber testen probieren, wenn reguläre Lieferung gekommen ist. Batterie Deckel besitzt ein Dichtungsring, andere Komponente die zusammen geschraubt werden besitzen keine Dichtungen.

Stand jetzt beim starken Regen weg Packen :sneaky:
 
Registriert
27 Sep 2013
Beiträge
1.994
Gute Sache, dass du dir da so viel Mühe machst. Allerdings muss ich sagen, dass bei dem Test mit der Schussfestigkeit bei 9,3x62 schon etwas geschummelt wurde, da auf der Waffe ja eine Mündungsbremse gesteckt hat. Das reduziert die Belastung natürlich um einiges.
 
Registriert
13 Feb 2019
Beiträge
455
Das Sytong schneidet ja in dem Video sehr gut ab. Ich finde das alles sehr überzeugend
👍. Natürlich stellt sich die Frage nach der Qualität im Vergleich zum Pard. Aber diese Frage stellte sich ja damals auch beim Pard, als es auf den Markt kam. Und es hat sich damals bewährt, davon zeugen die Absatzzahlen. Nun gibt es einen weiteren Konkurrenten am Markt und wie ich bereits schrieb, das Bessere ist eben des Guten Feind. Warum sollte man zwei verschiedene Geräte zum nahezu gleichen Preis im Angebot halten, wenn eines der Geräte sichtbar so viel besser ist als das andere? Macht das Sinn? Aber vielleicht kommt ja bald ein neues Pard, das dann die Unterschiede zum Sytong nachbessert und wieder aufholt?
 
Registriert
15 Jun 2017
Beiträge
25
Hallo, tolles Video, vielen Dank! Ist es mit den pard adaptern kompatibel?

Danke + Grüße
 
Registriert
13 Feb 2019
Beiträge
455
Gute Sache, dass du dir da so viel Mühe machst. Allerdings muss ich sagen, dass bei dem Test mit der Schussfestigkeit bei 9,3x62 schon etwas geschummelt wurde, da auf der Waffe ja eine Mündungsbremse gesteckt hat. Das reduziert die Belastung natürlich um einiges.
Tja, die Mündungsbremse dürfte in der Rückstossminderung einem Schalldämpfereinsatz vergleichbar sein. Insofern werden doch reale Verhältnisse simuliert. Wer schiesst schon mit so einem Ding am Auge eine 9,3 freiwillig ohne Rückstossdämpfung?
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.318
Hallo, tolles Video, vielen Dank! Ist es mit den pard adaptern kompatibel?

Danke + Grüße


Bis er antwortet...
Wurde im alten Thread dazu zwei Mal bestätigt:


Keine Sorge, drum haben wir und schon gekümmert, es wird gleiche Aufnahme haben und ohne Laser Loch, wenn reguläre Serie da ist. :)

.....

Adapter Aufnahme wird GLEICH sein wie bei Pard, das war unsere Vorrausetzung und das wird Umgesetzt, weil wieder neue Adapter wäre für mich unakzeptabel.

.....
 
G

Gelöschtes Mitglied 21689

Guest
Hallo,

ist das neue Gerät von den Maßen her identisch? Interessiere würde mich die Länge, sprich ob es der Augenabstand zum Pard verändert?
 
Registriert
27 Sep 2013
Beiträge
1.994
Tja, die Mündungsbremse dürfte in der Rückstossminderung einem Schalldämpfereinsatz vergleichbar sein. Insofern werden doch reale Verhältnisse simuliert. Wer schiesst schon mit so einem Ding am Auge eine 9,3 freiwillig ohne Rückstossdämpfung?
Ich kenn da jemanden, der hat keine Lust mehr auf das Pard jetzt;)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben