Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

Anzeige
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
9.375
Gefällt mir
13.825
auch ein Stück Tradition,
ich freue mich immer noch über eine schriftliche Einladung, würde allerdings heute keine Postkarten mit Angabe von Orten und Uhrzeiten ohne Umschlag verschicken...
Aber so etwas hat Stil, SmS, Mail etc finde ich "unpassend"

Horrido

 
Mitglied seit
10 Jan 2018
Beiträge
793
Gefällt mir
2.162
Was ist vorbei? Zu unseren Jagden gehört immer noch ein ordentliches Frühstück und Abends ein zünftiges Schüsseltreiben, die Teilnahme am Schüsseltreiben ist, mit wenigen Ausnahmen, verpflichtend. Sonst vergessen wir auch leicht zukünftigen Einladungsversand.;-)

Horrido
Das ist hier auch (noch) so. Wobei - es liegt an uns, ob das so bleibt oder nicht. Ist, wie wenn man Gäste zum Dinner einlädt. Man kann das richtig edel gestalten und damit eine bleibende Erinnerung an einen schönen Abend erwirken. Oder man macht das wenig stimmungsvoll, einfach und profan...

Eine traditionelle Jagd vorzubereiten macht viel Arbeit - aber es ist mir jede Minute wert.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
9.375
Gefällt mir
13.825
Quelle Weserkurier:

20 er Jahre. Gasthaus Segelken in der Nähe von Oldenburg, mit davor haltendem "Hasenwagen".
Horrido
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.263
Gefällt mir
906
Man beachte die zwei Füchse! Und das zu Zeiten wo der Pelz sicherlich noch etwas wert war.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
9.375
Gefällt mir
13.825
Quelle Kastorfer Geschichte:


Treibjagd 60er Jahre. "Mann" trug Loden, es gab weder grüne Neoprengefütterte Gummistiefel, noch Warnkleidung, noch Aufbewahrungsvorschriften, noch "Gewehre" die von CNC Maschinen produziert wurden, noch %o Grenze. Aber es gab Niederwild!

Horrido
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.263
Gefällt mir
906
Hat der rechte einen 98er dabei? Sieht mir wie ein blanker Verschlusshebel aus.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
9.375
Gefällt mir
13.825
sieht fast so aus. Vielleicht wurde noch ein Reh "gebraucht", was man in diesem Treiben hochmachen wollte?

Horrido
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.263
Gefällt mir
906
Vielleicht hatte man auch Sauen fest (ein bissl Schnee liegt ja) und der Rest war mit Flinte und Brenneke unterwegs. Vorne links könnte auch ein Drilling sein.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
9.375
Gefällt mir
13.825
Da nirgends steht, wie viele Schützen beteiligt waren, ist das müßig. Vielleicht ist das auch nur die Strecke der 3 Herren im Hintergrund und zum Hasenwagen... tragen möchte ich die nicht:no:

Horrido
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben