Alternative zu Pfanner Gladiator?

Anzeige
Registriert
18 Apr 2017
Beiträge
680
Ich kann nur zu PSS raten, schon härteste Einsätze bei den Forstarbeiten mitgemacht und mehr als zufrieden!
 
Registriert
2 Okt 2013
Beiträge
1.628
Die PPS Hosen sind wieder einmal ein weiteres Angebot an Hosen für Leute, die irgendwie vermitteln wollen als würden sie tatsächlich arbeiten, in echt aber gehts nur um eine gute Figur in der teueren Kluft. :cool:
Sie sind auf Figur geschnitten (nicht auf Bequemlichkeit !!!). Es ist zwar top Material, aber ich hasse es, wie der Teufel das Weihwasser, wenn ständig wo was an der Haut klebt, wenn man ins Schwitzen kommt (PPS light) oder die Gefahr von Eierkrebs steigt, wenn man länger wie ne halbe Stunde täglich mit der Hose sitzt (X-treme).
Was mich noch extrem aufregt, sind die schwarzen Besätze an der X-treme. Schnell weist nicht mehr, ob es die Läufe von dir oder dem Hund sind, so viele Haare hast du dran. Passiert dir bei der Gladiator oder Leo nicht.
Sind einfach nur Hoserl für junge knackige Förster (Revierleiter), die sofort ihre Sprühdose fallen lassen, wenn sie an der Grenze die flotte Kollegin beim Auszeichnen eräugen. Deshalb wird die X-treme vermutlich als "Revierleiterhose" beworben. :cool: Das suggeriert schließlich schon, man ist der Boss im Wald und deshalb muss man auch gut ausschaun. :)
Kann ich so nur bestätigen! Bekomm die Ax gestellt , die kommen aber ab Mai in den Schrank. Jede alte Bw Hose ist im Sommer deutlich angenehmer als die Stretchhosen, und ich hab schon ein paar durch. Von PSS kommt mir wie von Fr auch nichts mehr ins Haus. Seit ein paar Jahren habe ich im Sommer nur noch die günstigsten Lundhags, die bekommt man im Netz öfters zwischen 30% und 40% günstiger.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
152
Zurzeit aktive Gäste
561
Besucher gesamt
713
Oben