An die lieben deutschen Nachbarn

Registriert
8 Sep 2006
Beiträge
263
In einem Zugabteil sitzen eine wunderschöne, attraktive junge Frau, eine Nonne, ein Deutscher und ein Österreicher. Plötzlich kommt ein Tunnel und während es finster ist, ist auf einmal ein lautes Klatschen zu hören. Als der Zug aus dem Tunnel fährt, hält sich der Deutsche seine rote Backe.
Die Blondine denkt: „Ha, der wollte mich ausgreifen, hat aber die Nonne erwischt und die hat ihm eine geklatscht!“
Die Nonne denkt: „Ha, genau so gehört´s. Der ist ihr an die Wäsche gegangen und die hat sich das natürlich nicht gefallen lassen!“
Der Deutsche denkt: „So eine Frechheit, der Österreicher greift die Blondine aus und ich bekomm eine gescheuert!“
Der Österreicher denkt: „Haha, im nächsten Tunnel prack ich dem Piefke wieder ane!“

:twisted:
wh
 
Registriert
5 Okt 2005
Beiträge
3.416
Bitte nicht zu vergessen: Wir sind in der Minderzahl!!
Wenn es auch heißt: "Viel Feind, viel Ehr!" , so ist es nicht immer klug!
Ich bleibe lieber bei dem Spruch: "Tu felix Austria nube!", wenngleich nube in der heutigen Zeit etwas weiter gesehen werden kann! :D :D

Weihei, at
 
Registriert
5 Jun 2005
Beiträge
1.792
Direkt am Deutsch/Austriakischen Grenzübergang steht auf deutscher Seite ein Haus, in dem ein alter Mann wohnt. Während der Schulferien ist der Enkel zu Besuch.
Bei der täglichen Patrouille zweier Österreichischer Grenzer mit ihrem Deutschen Schäferhund stürmt der Bengel heraus, auf den Hund zu, hebt den Schwanz hoch und verschwindet wieder.
Nach ein Paar Tagen wird es den beiden Grenzern zu bunt: " Bua, wos mochst den do?" fragen sie ihn bei seinem täglichen Sport.
"Ich schau`nur, ob mein Opa recht hat" antwortet der Junge.
"Wieso soll Dein Opa recht haben?" fragen die Grenzer.
"Naja, immer wenn Ihr beide mit Eurem Schäferhund hier entlang kommt, sagt mein Opa: "Guck mal Franz, da kommt wieder der Hund mit den zwei A*schlöchern!"

:D Billy
 
Registriert
5 Okt 2005
Beiträge
3.416
Ja, ja in der Biologie waren unsere nördlichen Nachbarn immer etwas schwach! :)

Weihei, at
 
Registriert
14 Feb 2005
Beiträge
7.862
Billy-the-kid schrieb:
Direkt am Deutsch/Austriakischen Grenzübergang steht auf deutscher Seite ein Haus, in dem ein alter Mann wohnt. Während der Schulferien ist der Enkel zu Besuch.
Bei der täglichen Patrouille zweier Österreichischer Grenzer mit ihrem Deutschen Schäferhund stürmt der Bengel heraus, auf den Hund zu, hebt den Schwanz hoch und verschwindet wieder.
Nach ein Paar Tagen wird es den beiden Grenzern zu bunt: " Bua, wos mochst den do?" fragen sie ihn bei seinem täglichen Sport.
"Ich schau`nur, ob mein Opa recht hat" antwortet der Junge.
"Wieso soll Dein Opa recht haben?" fragen die Grenzer.
"Naja, immer wenn Ihr beide mit Eurem Schäferhund hier entlang kommt, sagt mein Opa: "Guck mal Franz, da kommt wieder der Hund mit den zwei A*schlöchern!"

:D Billy

Der erste war ja 'ne olle Kamelle, aber der Konter... herrlich, ich ring immer noch nach Luft. :twisted: :mrgreen: :twisted: :mrgreen:
 
Registriert
7 Sep 2006
Beiträge
349
Wie wurde Österreich erschaffen? - Der liebe Gott saß auf der Zugspitze und schnizte die Menschen. Alles was ihm nicht gefiel, warf er nach hinten über die Schulter!
:wink:

dottore2
 
Registriert
5 Okt 2005
Beiträge
3.416
Nachdem bekanntlich Gott sehr groß & schwer ist, ist die nun die Zugspitze rd. 1000m niedriger als der Großglockner! :) :p

Weihei, at
 
Registriert
23 Mrz 2006
Beiträge
2.772
kennt man doch schon aber andersrum :mrgreen:

Am Stammtisch in der Jägerrunde in Österreich:
Meint einer: "Es gibt Hunde, die bedeutend klüger sind als ihre Besitzer."
"Ja", sagt Hansi der Jungjäger stolz, "ich hab´ so einen."
 
Registriert
23 Mrz 2006
Beiträge
2.772
Zwei österreichische Jäger sitzen auf der Kanzel. Der Rehbock kommt.
"So," sagt der eine Jäger, "der Bursche kann sein Testament machen!"
Der Schuss kracht und der Bock springt in die Büsche.
Sagt der andere Jäger: "Der läuft wahrscheinlich zum Notar." :roll:
 
Registriert
23 Mrz 2006
Beiträge
2.772
einen noch: :oops:

Ein Ufo ist gelandet, doch von den Ausserirdischen fehlt jede Spur. Daher wird vom Stadtrat beschlossen die Bevölkerung darauf vorzubereiten. Die Bewohner sollen mit den Ausserirdischen ruhig reden und sie auf gar keinen Fall erschrecken.

Als ein Bauer tags darauf seine Wiese mäht, sieht er ein kleines grünes Männchen am Waldrand sitzen. Er steigt von seinem Traktor ab, geht langsam auf das Männlein zu und spricht zu ihm: "Ich Bauer - tue Wiese mähen".
Das Männlein reagiert nicht, deshalb wiederholt er: "Ich Bauer - tue Wiese mähen".

Wieder keine Reaktion, also wiederholte er nochmals geduldig: "Ich Bauer - tue Wiese mähen".
Diesmal hebt das kleine grüne Männlein den Kopf, sieht den Bauern an und öffnet den Mund.
Nach einem kurzen ächzenden Laut spricht es zum Bauern: "Ich Jäger - tue scheissen".
 
Registriert
5 Okt 2005
Beiträge
3.416
Um unsere Nachbarn zu unterstützen: Der Hund war natürlich ein deutscher Schäferhund!

Weihei, at
 
Registriert
23 Mrz 2006
Beiträge
2.772
:shock: :mrgreen:

schmeiss mich gleich weg. Los Jungs neuer Tread ist auf. Auf zum Kontern
 
Registriert
5 Okt 2005
Beiträge
3.416
Habe ich oben gerade korrigiert. Zur Entschuldigung muß ich anführen, daß während des postens meine Jagdfreunde erschienen sind und da schaltet das Hirn in andere Bahnen!! :)

Weihei, at
 
Oben