Any shot you want von A.Alphin

Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
3.682
Gefällt mir
1.170
#16
Offenbar also nur gründlich überarbeitet. Interessant !

Die Schäfte mögen klobig ausgesehen haben, aber für Monsterkaliber wie 577 ist das einfach besser ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Mai 2002
Beiträge
4.709
Gefällt mir
249
#17
Er hat die Pattern 14 benutzt.
Das Buch ist für den Wiederlader von englischen Großwildpatronen immer noch eine gute Referenzquelle.
 
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
2.516
Gefällt mir
1.028
#18
Das Buch ist für den Wiederlader von englischen Großwildpatronen immer noch eine gute Referenzquelle.
Eher war in der damaligen Zeit.

Die Ladungen der alten Nitro Express Patronen liegen sehr an der oberen Grenze. Wenn es um neue Waffen geht ist es in Ordnung , aber es gibt immer noch viele ältere Waffen im Umlauf.

Ich finde das Buch "SHOOTING the BRITISH DOUBLE RIFLE" von Graeme Wright da besser geeignet. Die Bücher , es gibt drei Auflagen da das Buch immer wieder korrigiert und aufgebessert wurde , sind zu Zeit auch sehr teuer geworden.
 
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
3.682
Gefällt mir
1.170
#19
Naja, einige Vorschläge waren aber auch abenteuerlich.

Z.B. mit der Matritze eines anderen Kaliber die fertig geladenen Patronen überzukalibrieren, um die Ausbauchungen wegen überpresster Pulverladungen auszugleichen.

Da kann man sich nur wundern.
 

Neueste Beiträge

Oben