Apfeltrester

Anzeige
Mitglied seit
21 Feb 2018
Beiträge
114
Gefällt mir
98
#32
Unserer auch... :D:D:D

Hab 2016 einige Fässer abgefüllt, seit letztem Winter hatte er Drehungen.

Wichtig, aber acuh schon X mal gesagt, Stampfen und möglichst wenig Luft in die Fässer!

Carsten
Trester, enthällt außer Vitamine nur sehr wenig Nährstoffe, man sollte je 10 kg. Viehzucker pro 100 Kg. Trester hinzufügen u. wenn der Finanzielle Rahmen passt, Hafer, Soja, Sesam, Leinkuchen o. Maisschrot im Verhältniss 1:10 bis 1:30 u. vor allem 10-20% Vitakalk beimischen. Der Rehbock, benötigt ca. 10 Gramm Kalk zur Bildung seines Gehörns.
Gruß
luger08
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Mai 2015
Beiträge
685
Gefällt mir
424
#33
Trester, enthällt außer Vitamine nur sehr wenig Nährstoffe, man sollte je 10 kg. Viehzucker pro 100 Kg. Trester hinzufügen u. wenn der Finanzielle Rahmen passt, Hafer, Soja, Sesam, Leinkuchen o. Maisschrot im Verhältniss 1:10 bis 1:30 u. vor allem 10-20% Vitakalk beimischen. Der Rehbock, benötigt ca. 10 Gramm Kalk zur Bildung seines Gehörns.
Gruß
luger08
Kirrst du damit oder bereitest du das Rehwild ernährungsmäßig auf die Teilnahme an den nächsten olympischen Spielen vor?
 
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
1.455
Gefällt mir
1.389
#35
Trester nimmt man auch nicht zum Füttern, sondern zum Kirren.
Ich bin von der vermeintlichen "Verdelung" mit allen möglichen Sachen wieder abgenommen und verwende ihn pur, aber natürlich vergoren.
Körner etc. führen nur dazu, dass Eichelhäher und Co auf die Kirrung aufmerksam werden und eine Riesen-Sauerei veranstalten und die Kirrung total zerfledern.
 
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
557
Gefällt mir
52
#36
Bei diversen Beimischungen bitte auch ein Blick ins Landesjagdgesetz werfen, was und in welchem Rahmen erlaubt ist :). In Ba-Wü wo ich jage, bist du da nämlich ziemlich eingeschränkt.
 
Mitglied seit
21 Feb 2018
Beiträge
114
Gefällt mir
98
#37
Bei diversen Beimischungen bitte auch ein Blick ins Landesjagdgesetz werfen, was und in welchem Rahmen erlaubt ist :). In Ba-Wü wo ich jage, bist du da nämlich ziemlich eingeschränkt.
Grüss Gott,
die Fütterung richtet sich nach dem Energiebedarf u. nicht nach Gesetzesvorschriften.
Gruss
luger08
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben