AR Fan-Gruppe

Anzeige
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
282
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen,

hier nun die Fan-Gruppe für alle AR Besitzer. Zeigt her eure AR10, AR15 und was es sonst noch alles gibt.

Hier ist mein AR15. Ist ein M4 Black Label mit Quad Rail Handschutz. Als nächstes folgt ein ordentlicher Abzug (Timney oder Geissele) und danach ein EoTech 512 oder Aimpoint oder vielleicht ein ZF, mal schauen.



Schönen Sonntag

Gruss
Christian
 
Mitglied seit
26 Feb 2012
Beiträge
86
Gefällt mir
0
#2
Nette Kniffte,

ich schreib gleich mal eine nette Antwort, wo du doch wahrscheinlich gleich
eine Handvoll negativer Kommentare erhälst.

Welches Kaliber .223? Gibt es die Black Label auch in .308. Bin auch noch auf der Suche,
aber eben in .308, schwanke aber zwischen SIG und HK. Kommt aber dann ein ZF drauf.

Für was willst du die jagdlich nutzen, oder nur just for fun?


Gruß

WH
 
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
282
Gefällt mir
0
#3
Hi,

danke dir. Das negative Kommentare kommen glaube ich auch, kann ich aber auch mit leben.

Ist Kaliber .223. Die Black Label Reihe gibt es auch nur in .223. Oberland Arms hat aber auch SLB in .308 Win im Programm, die OA10 Reihe.

Erst mal ist die Büchse just for fun gedacht. Evtl. nehme ich sie aber auch mal raus auf Rehwild oder Raubwild, mal schauen.

Gruss
Christian
 
Mitglied seit
14 Jan 2010
Beiträge
8.262
Gefällt mir
119
#4
Moin,
als Waffe generell eine gute Entscheidung, als Jagdwaffe finde ich die Büchse - weil sie Kunststoffgeschäftet ist - potthässlich, wie ich alle Jagdwaffen mit irgendwelchen Kunststoffteilen nicht mag - hat aber nichts mit Qualität zu tun ist reine Geschmackssache.
Die Ästhetik wird mit einem jagdlich universellen ZF sicher nicht besser, aber auch wieder eine Sache des Geschmacks.
Also: Jedem das Seine und wenn's funzt, alles in Ordnung und viel Freude damit

Habe die Ehre und
Waidmannsheil
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
1.030
Gefällt mir
1
#5
Das ist meins:
IMG_1406-1.jpg

- Hera Upper & Lower (beidseitiger Verschlussfang)
- Lothar-Walther 16,75" Lauf mit 1/7" Drall, bis zur Gasabnahme Bull-Barrel
- Hera Low-Profile Gasabnahme
- Oberland Gasbuster Ladehebel
- CCMG-Two Stage Abzug
- JP Federnsatz
- Samson Evolution Vorderschaft
- Magpul ASAP-Riemenöse
- Magpul ACS-Hinterschaft
- Magpul MIAD-Griff
- Magpul BUIS
- A.R.M.S. Zweibeinmontage mit Harris-Zweibein
- A.R.M.S. Montage
- Leupold Mark-AR 4-12
 
Mitglied seit
11 Dez 2010
Beiträge
959
Gefällt mir
1
#6
Moin,
als Waffe generell eine gute Entscheidung, als Jagdwaffe finde ich die Büchse - weil sie Kunststoffgeschäftet ist - potthässlich, wie ich alle Jagdwaffen mit irgendwelchen Kunststoffteilen nicht mag - hat aber nichts mit Qualität zu tun ist reine Geschmackssache.
Stimmt schon, sind mir auch zu viele Ecken, in denen sich Dreck sammeln kann.

Sportlich werde ich mir bald eine zulegen, sobald ich einen größeren Schrank habe...

Gibt es eigentlich gut funktionierende ARs, die in 9mm in Deutschland erhältlich sind und keine Kinderkrankheiten haben?
 
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
5.753
Gefällt mir
0
#7
Ich kämpfe noch mit mir, ob ich sowas unbedingt auch "brauche". Bin ja eigentlich kein Fan von SLB´s, schieße auch so schon zig Disziplinen, aber da das Bedürftnis für die neue Sportschützen WBK beim BDS so unproblematisch war, überleg ich mir, ob ich nicht noch ein SLB-Bedürftnis dranhängen soll. Hauptproblem dürfte eher der Geldbeutel bei mir sein, da ich schon wieder zu viele Projekte am laufen hab.:oops:
Mir würde aber eher sowas in den Sinn kommen...
_06_Mag-pol-ar-2.jpg
Wird aber mein Budget sprengen....


Martin
 
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
282
Gefällt mir
0
#8
Moin,

Die Ästhetik wird mit einem jagdlich universellen ZF sicher nicht besser, aber auch wieder eine Sache des Geschmacks.
Also: Jedem das Seine und wenn's funzt, alles in Ordnung und viel Freude damit

Habe die Ehre und
Waidmannsheil
Da hast Du Recht. AM liebsten hätte ich Ein EoTech plus Magnifier. Finde ich optisch am besten. Jagdlich wäre sicherlich ein 3-12x50 oder so ähnlich am besten. Habe aber zum jagdlichen Einsatz meine Repetierer. Die SLB dient hauptsächlich dem Spass, und vielleicht ab und zu mal zur Jagd. Mal schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
23 Mai 2012
Beiträge
875
Gefällt mir
1
#9
Mein nächstes Projekt wird ein AR in .308. Ich werde die IWA mal dazu nutzen mir einen Überblick zu verschaffen was mittlerweile am Markt ist.
Und vor allem was auch lieferbar ist!
 
Mitglied seit
24 Mrz 2009
Beiträge
1.133
Gefällt mir
3
#10
ebenfalls ein OA BL in .223 für die Raubwildbekämpfung
selbst umgebaut auf Free Float (Freischwinger Vorderschaft)

oablumbau_3s1knp.jpg

das nächste wird ein Upper in .450 Bushmaster dazu sein als Wechselsystem für die DJ
 
Mitglied seit
23 Nov 2009
Beiträge
2.895
Gefällt mir
0
#11
Ich gehe ja auch immer mal mit dem Thema AR15 schwanger.

Interessieren würde mich das klassische OA Black Label A4 20" für Plinking auf dem Schießstand inklusive DJV-Training (ja, ich hab einen an der Klatsche:biggrin:). Hat irgend jemand Erfahrung mit genau diesem Gewehr bei den vier DJV-Büchsendisziplinen?
Das man damit kein Match mitschießen darf ist mir bekannt. Möchte ich auch gar nicht.

OOder ich hau all meine Kohle für ein HK MR308 mit 20" Lauf und dem langen Handschutz auf den Kopf. Problem ist, dass mich 1. die umherfliegenden Hülsen stören (vor allem als Linksschütze doof) 2. das Ding einfach klobig und schwer und 3. von der Bedinung her zu laut für die Ansitzjagd und zu umständlich zu bedienen ist.
 
Mitglied seit
24 Mrz 2009
Beiträge
1.133
Gefällt mir
3
#12
Ich gehe ja auch immer mal mit dem Thema AR15 schwanger.

Interessieren würde mich das klassische OA Black Label A4 20" für Plinking auf dem Schießstand inklusive DJV-Training (ja, ich hab einen an der Klatsche:biggrin:). Hat irgend jemand Erfahrung mit genau diesem Gewehr bei den vier DJV-Büchsendisziplinen?
was willst Du über das Gewehr wissen?
- das es super präzise ist
- das die Verarbeitung klasse ist
- das der Service der Fa OA stimmt?

das einzige Manko was die OA BL Reihe hat ist das man den Kornträger mit der Gasabnahme nur durch Zerstörung desselben herunter bekommt!!!
da sollte OA mal dran arbeiten, ansonsten eine sehr gute Reihe
 
Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
22.731
Gefällt mir
38
#13
Wo fängt das AR an, wo hört es auf?
Zählt das HK MRxxx dazu oder nicht?

Was ist mit den SIG 516/716?
Das SIG M400 gehört zweifellos dazu.

Ist ein "AR mit Gas Piston" überhaupt ein AR oder gilt nur "Direct Impingement" als AR?

Wenn man die SIG 516/716 gelten lässt, dann auch die HK MRxxx ?

Fragen über Fragen.

Werde mich wohl auf der IWA mal intensiver darum kümmern müssen.

BTW: Ossi Kempf hat jetzt auch 'ne eigene AR-Serie?!


@POA
Sieht gut aus!
Ich brauche auch nicht unbedingt einen tacticoolen Quad-Rail-Vorderschaft.
BUIS sollte gehen und Zweibein auch, PRS-Hinterschaft und v.a. gasdichter Ladehebel.

Piston oder DI bin ich mir noch nicht sicher:
DI soll präziser sein, beim Piston wird die Waffe nicht so eingesaut und der gasdichte Ladehebel wäre wohl obsolet.
So ein "Kombi-Lower" für AR10 u. AR15 wäre natürlich auch interessant.


WaiHei
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben