AR Fan-Gruppe

Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.937
Gefällt mir
3.971
Brauchen tut man auch keinen besseren Abzug. ;)
Beides ist aber noch eingermaßen sinnvoll. Man erhöht seinen Komfort. Für mich persönlich ist sie sogar essentiell wichtig (aber das hat außerjagdlche Gründe)
Hat man eingangs keinen vernünftigen CH möchte ich das noch dahingehend erweitern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
542
Gefällt mir
382
Schalldämpfer und Halbautomat bleibt einfach ein "heises" Thema :p

Meine SIG 716 ist ab Werk wirklich sehr gut eingestellt, auch bei mehreren Schüssen in Folge bekomme ich keine unangenehme Gaswolke ab.

Anders bei meiner PAR in 223, die ist zwar auch einstellbar aber so richtig perfekt ist die Sache nicht.
Nach 3-4 Schuss tränen die Augen.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.937
Gefällt mir
3.971
Ich empfehle diese Kombination bspw. garnicht. Man kann es machen, aber es ist eben meist irgendwie solala. Es greift ja wieder in den Zyklus ein. Dann kommt doch das Geräusch des Repetierzyklusses dazu und es ist wieder lauter am Ohr. Man kann dann wieder anfangen an der Knarre rumzufummeln, einen speziellen (low pressure) SD kaufen oder man nimmt bspw. einen tollen Repetierer, macht einen guten SD und Glas (wo möglich + Nachtsichtfähigkeit) drauf und freut sich insbesondere beim Nachtansitz über die herrliche und problemfreie , dafür aber umso komfortablere Kombination. ;)
HA +SD läuft, aber es geht eben auch deutlich besser. Wir Jäger sind ja in der komfortablen Lage stets ein passgerechtes Werkzeug erwerben zu dürfen.
 
Gefällt mir: BAL
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.937
Gefällt mir
3.971
ISt einfach nicht komfortabel. Einfach an und abschalten ist auch nicht. Will alles wieder eigesttellt werden.
Ne. Der SD kommt au eine dafür passende Waffe. Einzel- oder Mehrlader.
 
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
8.594
Gefällt mir
1.209
Gibts sowas wie den Noveske Switchblock mit extra Tuningmöglichkeit durch Madenschrauben o.ä. oder läuft das mit den 3 vorgegebenen Settings Normal / SD / Aus schon gut genug?
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
542
Gefällt mir
382
Genau bei den SIG516/716 kann man die Selbstladefunktion komplett "abschalten".
Das Nachladen dauert dann aber deutlich länger als bei jedem K98 ;)
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
542
Gefällt mir
382
Soll ich Zuhause mal die Stoppuhr zücken? ;)

Ich denke du weisst was ich meine, bei den AR System kann man nur schwer im Anschlag repetieren oder Störungen beseitigen.
Daher kommen Produkte wie das AR Side Charging Handle.
Pluspunkt für eine AK.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
542
Gefällt mir
382
Umweltschutz, keine schädlichen Hülsen die in der Gegend rumfliegen :p
Ging mehr um die Regelung der Gaszufuhr, SD Betrieb etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Mai 2018
Beiträge
233
Gefällt mir
388
Ich lese hier seit einiger Zeit mit.
Bei meiner Gasabnahme gibt es bisher keine Probleme, das ganze ist etwas frickelig und das man einiges beachten muss wurde erwähnt.
Ich habe das ganze mal stichpunktartig per Bild festgehalten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Mai 2018
Beiträge
233
Gefällt mir
388
Funktioniert einwandfrei.
Zum einstellen der Tube hatte ich zuerst überlegt das ganz zu berechnen...war mir aber zu theoretisch und zu aufwendig.
Es gab ein sehr gutes "Erklärbär" Video eines Amerikaners der gezeigt hat, dass durch das Auswurfverhalten der Hülsen recht genau bestimmt werden kann wann Über bzw Unterfunktion herrscht..ich finde es grade nicht! Folgt!

Darauf hin habe ich auf dem Stand das Gewehr eingestellt.
Klar es kommt immer noch Dampf hinten raus, aber der Rest passt gut. Schussbilder haben sich nicht signifikant verbessert, kann aber an mir liegen! Ich habe bisher nur die Federn ersetzt und noch keinen neuen Abzug verbaut.

Jeweils 7 Schuss(Packung leeren),
Speer Gold Dot 63 grs.

DSC_0303.jpg

S&b Match 52 grs. DSC_0304.jpg
223 rem, 100m Punkt ist in etwa 3 cm groß
Geht noch besser war nur "schnell" nach der Arbeit Probe schiessen.

Vergessen: OA 15 m5
Minox zx 3-15
SD: Ase Utra Jet-z cqb
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben