AR Fan-Gruppe

Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
282
Gefällt mir
169
Die bekommst als Jäger z.B. die MPX mit 11,5 Zoll lauf eingetragen, Gesamtlänge mit eingeschobener Schulterstütze 65cm, damit kurze Langwaffe :p
Diese Woche extra nochmal nachgefragt.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.268
Gefällt mir
2.988
er erklärt es doch am ende im video.jäger 14,5 zoll lauf.darunter strafbar.sportschützen 16,75
Aber genau das ist falsch, wie ich bereits sagte ;)
Es hat auch garnichts mit Sportschützen zu tun. Wenn es zu einer verbotenen Kurzwaffe würde (was sie nicht tut) wäre es auch für alle verboten(außer Ausnahmgenehmigung BKA).
Mit einem anderen Kaliber gibt auch dann keine Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.268
Gefällt mir
2.988
:eek:das habe ich ewig gesucht.
schade das ich das was ich dafür beiseite gelegt hatte in andere Projekte investiert habe.
Bekommt man nicht Probleme wegen der Länge der Waffe?(<60cm)
Die Definiton nennt kürzeste bestimmungsgemäße verwendbare Gesamtlänge. Die hat man eben genau damit nicht. Dazu hängt es dann auch noch von der Kaliberwahl ab.
„Langwaffen; dies sind Schusswaffen, deren Lauf und Verschluss in geschlossener Stellung insgesamt länger als 30 cm sind und deren kürzeste bestimmungsgemäß verwendbare Gesamtlänge 60 cm überschreitet; Kurzwaffen sind alle anderen Schusswaffen.“​
– WaffG Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4) Begriffsbestimmungen[1]
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
2.168
Gefällt mir
699
Die Aussage ist so allgemein nicht gültig ;)
Es ist eine Frage der richtigen Zusammenstellung.
Alle Silent Buffer, die ich kenne, haben eine fixe Führungsstange, über die der Verschlussträger drüber läuft. Das Gelenk hat einen Stöpsel ohne Durchgangsbohrung. Damit geht der nicht über die Stange. Klär mich mal auf...
Gruß-Ulli
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
2.168
Gefällt mir
699
Wenn ich mich richtig erinnere brauchte es dafür einen alternativen Verlängerungsstöpsel
Für das Gelenk oder für den Buffer?
Beim Buffer hab ich diy sowas aus einem Stück Teflon gemacht.
Das ändert aber nix da dran, dass der Serien-Stöpsel des Gelenks auf der Stange des Silent-Buffer aufschlagen dürfte, lange bevor das Schloss gespannt ist.
Irgendwann steht hier 'ne Drehbank neben einer CNC-Fräse. Dann hört das Rumgerate ein für alle mal auf!!!
Gruß-Spitz
 
Mitglied seit
12 Okt 2012
Beiträge
305
Gefällt mir
131
Heute ist bei mir meine neue Savage MSR10 Hunter eingetroffen. Tolle Waffe, am kommenden Freitag geht es gleich auf den Schießstand.
Zur Waffe habe ich mir einen weiteren Schalldämpfer zugelegt. Dieser schließt fest und bündig mit dem Upper Receiver der Waffe ab... Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das so vorteilhaft ist; was denkt Ihr?

IMG_9800.JPG
 
G

Gelöschtes Mitglied 18527

Guest
Heute ist bei mir meine neue Savage MSR10 Hunter eingetroffen. Tolle Waffe, am kommenden Freitag geht es gleich auf den Schießstand.
Zur Waffe habe ich mir einen weiteren Schalldämpfer zugelegt. Dieser schließt fest und bündig mit dem Upper Receiver der Waffe ab... Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das so vorteilhaft ist; was denkt Ihr?

Anhang anzeigen 72127


Nicht gut. Da sollte mind. 1,5mm Platz sein.
So kann der Lauf (inkl dem Dämpfer) ja nichtmehr frei schwingen.

Edit: Die 1,5mm hab ich aus einem Telefonat mit Recknagel.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
12 Okt 2012
Beiträge
305
Gefällt mir
131
In der letzten WuH gab es doch auch schon den verfrühten Aprilscherz :D

Die Waffe habe ich ja mit dem Schalldämpfer sozusagen im Set gekauft. Deswegen auch meine Verwunderung und ich habe auch Bauchschmerzen :confused:
 
Oben