AR Fan-Gruppe

Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
6.253
Gefällt mir
4.462
Wenns so ist, sieht das doch so gut aus.
NAtürlich nimmt man nicht immer ne neue Scheibe und hat vom Einschießen noch einzelne Löcher.
10er Gruppen sind natürlich besser. 5er ist aber auch schon besser als 3 oder die 4er in VErsuch 1 (oder sind die einzelnen dazugrhörige Ausreißer).
 
Mitglied seit
13 Jan 2012
Beiträge
426
Gefällt mir
380
Hallo an die Profis im Forum ....


ich bin seit kurzem Besitzer eine Schmeisser M5 ... ich möchte gerne den MFD lösen ( SD kommt drauf ), leider sitzt der MFD extrem fest, aus diesem Grund zwei Fragen ...

1. ist er verklebet
2. gibt es einen Trick

Vielen Dank im voraus

schlichr
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
6.253
Gefällt mir
4.462
Zunächst spanne entweder den Lauf fest (aber schonend) ein oder fixiere ihn über eine BEV oder vergleichbares. Sonst könntest du den Aluupper schädigen.
Dann hat dein MFD eine Schlüsselfläche. Da kannst du mit Kraft einen Maulschlüssel ansetzen. Vorher Öl einwirken lassen und mit Heißlüfter arbeiten hat auch noch nie geschadet.
 
Mitglied seit
2 Nov 2012
Beiträge
359
Gefällt mir
61
Zunächst sollte der Handschutz entfernt werden. Dann kann man den Lauf im ordentlichen Schraubstock mit Kunststoffbacken einspannen. Heißluftfön, dann ist das Ding ganz schnell ab.
 
Mitglied seit
13 Jan 2012
Beiträge
426
Gefällt mir
380
Ich habe das AR durch Zufall bekommen ... Normalerweise mag ich die schnellschiesser nicht ... Die nächsten Wochen werden zeigen was das Teil kann ... Schau mer Mal

Waidmannsheil

Schlichr
 
Oben