AR Fan-Gruppe

Registriert
4 Feb 2015
Beiträge
305
Alles was man an Magazinen verändern möchte ist teurer, als die Magazine, die man wahrscheinlich dazu erwerben wird.
DIe HK Magazine sind zudem in sehr guter Qualität ausgeführt. Da kann kein PMAG mithalten.

Viel Spaß beim Warten. Ich würde mich auf dem Markt nach erhältlichen umschauen.
Die PReise haben da aber wiederum angezogen.
Hintergrund ist eben die Nichtverfügbarkeit.
Neubestellung wird wohl weit über 1 Jahr dauern.

Der einig echte Makel am MR308 ist das hohe Gewicht.
Stand der Technik ist derzeit AR10 in 2,7kg ohne jetzt so besondere Varianten wie Magnesiumgehäuse einzibeziehen oder welche mit vielen zusätzlichen Cuts.
Ganz normale Ausführung von der Stange. Nur noch nicht hierzulande erhältlich.
Anhang anzeigen 105606

Das Warten stört mich nicht so sehr. :)

Die POF P308 hatte ich auch schon auf dem Schirm seit ich sie bei InrangeTV gesehen habe. Leider habe ich im Internet nix über die Verfügbarkeit in Deutschland gefunden. Einzig ein BKA- Bericht von 2012(?) gibt es zu einer POF P308.
 
Registriert
30 Sep 2009
Beiträge
133
Die DPMS hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Sehen wirklich Interessant aus, insbesonders die scheinbar nicht in Deutschland erhältliche Compact Hunter.
DPMS hatte ich auch nicht auf dem Schirm, wollte vorher auch immer ein HK 308, aber auf Grund der Nichtverfügbarkeit und des Preises habe ich mich dann mal im Netz auf die Recherche gemacht. Letztendlich habe ich mich jetzt für ein DPMS G2 AP4 entschieden. Warum? Damit kann man mit einigen "Umbauarbeiten" ein echt leichtes Gewehr bekommen.
Ich hab zwar meine Waffe noch nicht, aber wenn ich sie habe sollen folgende Umbauten erfolgen:
- Griffstück FAB DEFENSE GUMMIERTER ERGONOMISCHER PISTOLENGRIFF MIT 15 GRAD WINKEL
1582660229664.png

- Schulterstütze FAB DEFENSE ERGONOMISCH GEFORMTE LEICHTE SCHULTERSTÜTZE MIT WANGENAUFLAGE 1582660194059.png
- MIDWEST INDUSTRIES D.P.M.S. .308 GII Rifle One Piece Free Float Handguard,
M-LOK, 12-inch Rifle Length
1582660266939.png

- Gasabnahme wird noch gegen eine Verstellbare getauscht um künftig auch einen Schalldämpfer ohne Probleme nutzen zu können
Im Internet habe ich ein Video mit vergleichbarem Umbau gefunden, dort hatte die Waffe dann am Ende ca. 3.2 kg - für ein AR10 ein sehr guter Wert wie ich finde.
Ich bin gespannt wenn die Waffe dann endlich da ist!
 
Registriert
9 Nov 2015
Beiträge
271
DPMS hatte ich auch nicht auf dem Schirm, wollte vorher auch immer ein HK 308, aber auf Grund der Nichtverfügbarkeit und des Preises habe ich mich dann mal im Netz auf die Recherche gemacht. Letztendlich habe ich mich jetzt für ein DPMS G2 AP4 entschieden. Warum? Damit kann man mit einigen "Umbauarbeiten" ein echt leichtes Gewehr bekommen.
Ich hab zwar meine Waffe noch nicht, aber wenn ich sie habe sollen folgende Umbauten erfolgen:
- Griffstück FAB DEFENSE GUMMIERTER ERGONOMISCHER PISTOLENGRIFF MIT 15 GRAD WINKEL
Anhang anzeigen 106291

- Schulterstütze FAB DEFENSE ERGONOMISCH GEFORMTE LEICHTE SCHULTERSTÜTZE MIT WANGENAUFLAGE Anhang anzeigen 106290
- MIDWEST INDUSTRIES D.P.M.S. .308 GII Rifle One Piece Free Float Handguard,
M-LOK, 12-inch Rifle Length
Anhang anzeigen 106292

- Gasabnahme wird noch gegen eine Verstellbare getauscht um künftig auch einen Schalldämpfer ohne Probleme nutzen zu können
Im Internet habe ich ein Video mit vergleichbarem Umbau gefunden, dort hatte die Waffe dann am Ende ca. 3.2 kg - für ein AR10 ein sehr guter Wert wie ich finde.
Ich bin gespannt wenn die Waffe dann endlich da ist!
Die Schulterstütze sieht mal lecker aus 😁
Obwohl ich mir die Frage stelle, ob man damit problemlos den Ladehebel betätigen kann. Die Wangenauflage könnte störend bzw. im Weg sein 🤔
 
Registriert
30 Sep 2009
Beiträge
133
Die Schulterstütze sieht mal lecker aus 😁
Obwohl ich mir die Frage stelle, ob man damit problemlos den Ladehebel betätigen kann. Die Wangenauflage könnte störend bzw. im Weg sein 🤔
Die Wangenauflage kann / wird wenn die Schulterstütze eingeschoben ist im Weg sein. Die Wangenauflage kann aber auch abgenommen werden.
 
Registriert
30 Aug 2007
Beiträge
3.197
Sieht juuut aus!
Aber die Wangenauflage brauchst Du nicht. So 'ne Minibirne, dass Du mit dem Auge unter der Visierlinie bleibst, hast Du nicht.
Hoffentlich klappert das Teil nicht so laut auf der Buffertube rum!
Beim Vorderschaft musst Du aufpassen: DPMS hat beim G2 ein anderes Gewinde im Upper!
Gruß-Spitz
 
Registriert
30 Sep 2009
Beiträge
133
Sieht juuut aus!
Aber die Wangenauflage brauchst Du nicht. So 'ne Minibirne, dass Du mit dem Auge unter der Visierlinie bleibst, hast Du nicht.
Hoffentlich klappert das Teil nicht so laut auf der Buffertube rum!
Beim Vorderschaft musst Du aufpassen: DPMS hat beim G2 ein anderes Gewinde im Upper!
Gruß-Spitz
Der Vorderschaft ist extra für das DPMS G2😉
 
Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
573
Hast du dafür eine Bezugsquelle? Ich habe nämlich jetzt schon über ein Jahr versucht, diesen Handschutz zu bekommen. Bis jetzt nicht lieferbar...
 
Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
573
Beim AR brauchst du eigentlich keine verstellbare Wangenauflage. Nur als Tipp: Guck dir auch mal Mission First Tactical an. Schön schlicht und sehr leicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Sep 2009
Beiträge
133
Beim AR brauchst du eigentlich keine verstellbare Wangenauflage. Nur als Tipp: Guck dir auch mal Mission First Tactical an. Schön schlicht und sehr leicht...
Ich finde diese Schulterstütze mit am Gefälligsten und die Variante mit Wangenauflage kostet nur 9,- € mehr 😉
 
Registriert
15 Jan 2016
Beiträge
47
Die Wermutstropfen:
HKey!!!!! :(
HK Magazine
Keine QD Aufnahme für einen Gewehrriemen an der Schulterstütze

Was ist denn hier beim MR308 eine praktische Lösung? Ich überlege mir den OA 2-Punkt Modularriemen zu kaufen und frage mich ob man sich bei der Befestigung von einer Karabinerlösung trennen sollte. Geht das überhaupt? Es ginge ja auch vorne QD an Schiene und hinten Karabiner - aber macht das Sinn?

p.s.
Mein MR war bis jetzt ein reines Schießstandgewehr und hat nie einen Riemen gebraucht. ;)
 
Registriert
30 Sep 2009
Beiträge
133
Ich hab das G2 Hunter. Haben die schon geliefert? Mein Dealer konnte das Ding nämlich nicht beschaffen... Wie teuer wars/wird es? Gerne auch per PM.
Bestellt hab ich im Januar zum UVP, geliefert werden soll bis April. Mal abwarten, wenn nicht geliefert wird, werd ich versuchen aus AUT eins zu bekommen - wenn’s dort dann noch verfügbar sein sollte, oder ein RECON. Beim HUNTER ist mir der Lauf zu lang und das Compact HUNTER wurde so wie es aussieht eingestellt. Hätte mir am Besten gefallen mit dem kannelierten 16“ Lauf.
 
Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
573
Stimmt, aber mit so kurzen Läufen wird vermutlich der Dämpferbetrieb noch schwieriger als ohnehin schon. Davon abgesehen habe ich das gekauft, weils gerade sehr günstig war... Ist jetzt auf 18 Zoll gekürzt, das finde ich für 308 noch ganz passend. Mit Rifle Length Gasentnahme wirds auch mit Dämpfer gehen. Konnte das aber leider draußen noch nicht testen. Egal , bitte berichte, wenn der Handschutz da ist!
 
Registriert
30 Sep 2009
Beiträge
133
Stimmt, aber mit so kurzen Läufen wird vermutlich der Dämpferbetrieb noch schwieriger als ohnehin schon. Davon abgesehen habe ich das gekauft, weils gerade sehr günstig war... Ist jetzt auf 18 Zoll gekürzt, das finde ich für 308 noch ganz passend. Mit Rifle Length Gasentnahme wirds auch mit Dämpfer gehen. Konnte das aber leider draußen noch nicht testen. Egal , bitte berichte, wenn der Handschutz da ist!
Mit dem verstellbaren Gasblock sollte es mit SD keine Probleme geben. Hatte auch schon mit jemandem geschrieben der ein RECON mit SD und verstellbarem Gasblock ohne Probleme nutzt.
Hab auf jeden Fall vor hier zu berichten wie die Waffe dann letztendlich ist.
 
Oben