AR Fan-Gruppe

Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
2.965
Gefällt mir
2.258
Der lange Lauf bringt -wie immer- natürlich mehr Energie. Ich würde mal so 200J Unterschied kalkulieren. Viel ist aus der kruzen Patrone nicht herauszuholen. Im Max kann man das mit der AK vergleichen. Mehr wirds nicht.
Über ein AK mit Stahlkern geladen, hat sich schon so mancher Sandsackhocker geärgert :devilish: :evil:
Gruß-Spitz
 
Mitglied seit
23 Feb 2019
Beiträge
133
Gefällt mir
154
Ich lese hier dauernd "Klappschaft" - das wird an einer MSR-15 technisch schwierig.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
9.842
Gefällt mir
11.093
La costa quanta? Irgendwann soll auch noch ne AR bei mir einziehen, bin nur noch nicht sicher ob ne AR 15 oder AR 10.

A.
Nicht kalkuliert. Lag ja alles da.
Wenn du jagen willst, kommst du meiner Ansicht nach mit einer AR15 nicht weit.
Es sei denn, du willst kein Hochwild bejagen.
Für die Sauen brauchts aber mehr.
Alles was im AR15 die Joulegrenze knackt, ist mir im jagdlichen Alltag einfach zu langsam.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
9.842
Gefällt mir
11.093
SD ja,
kurz und Klappschaft brauch ich aber nicht.
Ich will das Teil für spezielle Jagdeinsätze haben. Und auch nur als Upper. Lower ist ja jetzt da.
Dazu braucht es das ganze Posergelump nicht. So wie oben: Carbon- oder Alurohr vorne drauf und gut ist 's. Über das Rohr kommt eh noch eine Neoprensocke drüber.
Gruß-Spitz
Obs da das richtige für dich ist?
Ich finde die Patrone zu schwach.
Ansonsten ast recht, man braucht eher weniger als mehr.
Hier mach ich den Aufwand nr, weils da liegt und ich mal Zeit dafür hab.
 
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1.776
Gefällt mir
667
Nicht kalkuliert. Lag ja alles da.
Wenn du jagen willst, kommst du meiner Ansicht nach mit einer AR15 nicht weit.
Es sei denn, du willst kein Hochwild bejagen.
Für die Sauen brauchts aber mehr.
Alles was im AR15 die Joulegrenze knackt, ist mir im jagdlichen Alltag einfach zu langsam.

Moin, ich meinte die MSR AR10 Overwatch. Jagd steht nicht im Vordergrund, eher andere Nutzung.
223 oder 308 sind die Kaliber die ich auch auf der StoSa schiessen könnte, deshalb die beiden.

A.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
9.842
Gefällt mir
11.093
Ah, hab ich missverstanden. Tut mir leid.
Der Preis der Overwatch sollte sich nicht groß zur Standard MSR10 Hunter unterscheiden.
Kenn aber auch keine Deutschland Preise.
Verfügbar wäre sie.
Muss man schauen, ob für die StOSA nicht auch das Standardmodell reicht.
Ansonsten macht ein AR15 in 223 mit schweren Geschossen auch viel Spaß.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
9.842
Gefällt mir
11.093
Die 15 Recon hat ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Auf eine aktuelle Ausführung achten.
Es gibt 2 Versionen.
Die älteren könnten noch bei Händlern auf Lager sein.
 
Mitglied seit
23 Feb 2019
Beiträge
133
Gefällt mir
154
350€ nur für den Klappschaftadapter?? Dafür, dass man damit im eingeklappten Zustand nicht schießen kann ist es verdammt teuer.
 
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
2.965
Gefällt mir
2.258
Obs da das richtige für dich ist?
Ich finde die Patrone zu schwach....
Kann sein, dass Du recht hast.
Werde mal mit Brownells reden, ob die einen .45Raptor-Lauf importieren können. Ein leeres AR10-Upper bekommt man ja (noch) problemlos zu kaufen.
Burk wollte Mitte letzten Jahres eine Raptor am Start haben. Mit Walther-Läufen. Auf so einen Lauf habe ich 2 Jahre umsonst gewartet...
Gruß-Spitz
 
Mitglied seit
22 Okt 2009
Beiträge
909
Gefällt mir
153
Bei Waffen online hat Hofmann gepostet das die welche haben ,einfach mal anrufen.
 
Gefällt mir: JEF
Oben