Artikel in der aktuellen Land und Forst für Niedersachsen

Anzeige
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
18.949
Gefällt mir
401
#3
Ketzerisch gesagt: da steht doch (auch), dass die Wölfe bei Annäherung des Menschen sogar von ihrer Beute ablassen und dass Rufen udn Klatschen funktioniert. Ist doch klar dass das nicht kommuniziert wird.

;)

VG

Joe
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
8.002
Gefällt mir
2.451
#4
....dass die Wölfe bei Annäherung des Menschen sogar von ihrer Beute ablassen und dass Rufen und Klatschen funktioniert.

Joe

Ersteres finde ich bedenklich, zweiteres ist durch die Experten festgestellt worden.

Mir fiele sogar noch ein probates, erprobtes Mittel ein, um ein ablassen zu erwirken.

Remy
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17 Nov 2016
Beiträge
937
Gefällt mir
263
#5
...... da steht doch (auch), dass die Wölfe bei Annäherung des Menschen sogar von ihrer Beute ablassen und dass Rufen udn Klatschen funktioniert......
Joe
Ich glaub da haben einige Leute ganz schön den Atem angehalten und gedacht "Gott im Himmel . hoffentlich gehen so Nummern auf Dauer gut ! :sneaky:


alleine auf einen Wolf zuzugehen , der Beute gemacht hatt und zu klatschen... da gehöhren Cojones dazu :oops:



EDIT sagt: " sorry Eier falsch geschrieben :LOL: "
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
5.451
Gefällt mir
1.096
#6
Ich finde es immer wieder erstaunlich was dem Wolf alles nicht zugetraut wird.

Einer der ersten Sätze in den Publikationen zum Wolf; "Der Wolf ist ein intelligentes Wildtier..."
Und dann kommt allerwegen von den Experten "... Das hätten wir nicht zugetraut..."

Was sagt das über den Grauen aus oder vielmehr über die Experten?


CdB
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben