ASP in Deutschland aktuell

Anzeige
Mitglied seit
20 Nov 2012
Beiträge
3.815
Gefällt mir
2.765
#46
Wird man dann in den Staatsdienst gestellt und verpflichtet Sauen zu meucheln? Oder wie?
Im Grunde genommen verpflichtet dich schon das Jagdgesetz dazu, für "gesunde und landestypische Wildbestände" zu sorgen.
Als Pächter wird man seiner Pflicht nicht auskommen. Zumindest wirst du als ortskundige Person zur Unterstützung dienstverpflichtet werden können.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
11.378
Gefällt mir
12.665
#47
Man muss die Dimension erkennen.
Es geht nicht um Kinkerlitzchen.
Es geht auch um das Wohl des Wildes.

Seuchenschutz hat keinen Platz für Weidromantik.
Das ist leider notweniges und wenig befriedengendes Übel, was man sich aber selbst mit aufgeladen hat.

Immer das Große Ganze im Hinterkopf behalten.
Und gerade in den Anfängen muss man entschlossen handeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 6300

Guest
#48
Wird man dann in den Staatsdienst gestellt und verpflichtet Sauen zu meucheln? Oder wie?
Vielleicht gibt es ja Angebote. Beispielsweise 500€ für 20 min Hubschrauberflug mit Maschinengewehr incl. Nachtzieltechnik und Leuchtspurmunition; Schuss: 1€
:cool:

Nachtrag:
Sorry, sollte Ironie gewesen sein, ging nicht gegen Dich persönlich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
2.261
Gefällt mir
2.252
#50
Du lässt sie also besser an der ASP verrecken?
Das ist natürlich weniger widerlich.

Die Sache laufen zu lassen und sich der erfoderlichen Arbeit verweigern hat für viele Jahre äußerst negative Einwirkungen auf die jagd.
Wer erinnert sich noch an die letzte Schweinepest?
Da war für viele Jahre Ruhe. Nix mehr da zum bejagen.
... ja, wenn Du es so nennen möchtest!
D.T.
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
Beiträge
1.499
Gefällt mir
1.548
#51
Kann mir mal bitte einer das Waidgerechte-Modell der Sauenjagd vorrechnen. Meins geht nämlich nie auf OHNE (alte/führende) Bachen zu entnehmen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 6300

Guest
#52
Bevor von behördlicher Seite eventuelle Zwangsmaßnahmen ergriffen werden, sollten vielmehr die revierlosen & Jungjäger einbezogen werden. Das ist für viele Pächter wohl nicht aktuell, aber es schadet auch nicht und könnte Wirkung im Kampf gegen ASP zeigen!
D.T.
Keiner wird Unbekannte jagen lassen. Ansonsten stimme ich zu. Wirkung wird aber eher gering sein.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
13.593
Gefällt mir
23.445
#53
Man muss die Dimension erkennen.
Es geht nicht um Kinkerlitzchen.
Es geht auch um das Wohl des Wildes.

Seuchenschutz hat keinen Platz für Weidromantik.
Das ist leider notweniges und wenig befriedengendes Übel, was man sich aber selbst mit aufgeladen hat.

Immer das Große Ganze im Hinterkopf behalten.
Und gerade in den Anfängen muss man entschlossen handeln.
Mit Dir werde ich da nicht drüber diskutieren. Ich habe seit einigen Jahrzehnten mit Tierseuchen zu tun, ich habe an Keulungen von Pestbeständen teilgenommen und ganze Ställe zur Keulung gefahren, daran ist nichts lustig, aber an der Mast von Wildschweinen für Biogas auch nicht.
 
Mitglied seit
20 Nov 2012
Beiträge
3.815
Gefällt mir
2.765
#54
Kann mir mal bitte einer das Waidgerechte-Modell der Sauenjagd vorrechnen. Meins geht nämlich nie auf OHNE (alte/führende) Bachen zu entnehmen.
Wie wäre es denn, wenn du vorrangig die Überläuferbachen und nicht führende Bachen erlegen würdest.
Wäre dir das waidgerecht genug?

Ich weiss ja um die Problematik... die müssen einem halt erst einmal vorkommen.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
13.593
Gefällt mir
23.445
#55
Das habe ich seit 20 Jahren getan und auch bei den Frischlingen die Bachen rausgepickt, was relativ einfach ist, wenn man häufig Sauen in Anblick hat und auch das kann alles nichts nutzen, weil niemand gegen die Mast anschießen kann...
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
Beiträge
1.499
Gefällt mir
1.548
#56
Wie wäre es denn, wenn du vorrangig die Überläuferbachen und nicht führende Bachen erlegen würdest.
Wäre dir das waidgerecht genug?

Ich weiss ja um die Problematik... die müssen einem halt erst einmal vorkommen.
Es ging hier eher um den mathematischen Teil und nicht den ethischen.
Im Naturschutz ist es normaler Weise ja so, dass die alten weiblichen Stücke am "wertvollsten" sind, da am reproduktions stärksten. Außer bei den Wildschweinen.
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
Beiträge
1.499
Gefällt mir
1.548
#57
Das habe ich seit 20 Jahren getan und auch bei den Frischlingen die Bachen rausgepickt, was relativ einfach ist, wenn man häufig Sauen in Anblick hat und auch das kann alles nichts nutzen, weil niemand gegen die Mast anschießen kann...
Es wurde nie probiert. In Nord Amerika kann man sehr gut sehen, was Jagd kann und nicht kann! Sauen ausrotten durch Jagd? Geht! Schaffen wir das? Nein! Wollen wir das? Auf gar keinen Fall! Das ist die wohl eher die "Wahrheit" als geht nicht.
Allein die Rotwild "Hege" verhindert die Sauenjagd auf dem Niveau, auf dem sie gefordert wird.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
11.378
Gefällt mir
12.665
#59
Mit Dir werde ich da nicht drüber diskutieren. Ich habe seit einigen Jahrzehnten mit Tierseuchen zu tun, ich habe an Keulungen von Pestbeständen teilgenommen und ganze Ställe zur Keulung gefahren, daran ist nichts lustig, aber an der Mast von Wildschweinen für Biogas auch nicht.
Da bin ich ganz bei dir. Die Mast wird aber die Ausbreitung nicht eindämmen.
Keine Sorge, ich zwinge dich nicht zu einer Diskussion ;)

Was geschieht, wenn die Jäger jetzt nicht schnell und entschlossen handeln?
Darüber muss man sich gedanken machen.

Mit dem Finger woanders hinzeigen, hilft einem am ende selbst am wenigsten.
Vielleicht hilft ja ein Appell an den Egoismus.
Man selbst ist nämlich am Ende der leidtragende.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
2.925
Gefällt mir
3.890
#60
Bevor von behördlicher Seite eventuelle Zwangsmaßnahmen ergriffen werden, sollten vielmehr die revierlosen & Jungjäger einbezogen werden. Das ist für viele Pächter wohl nicht aktuell, aber es schadet auch nicht und könnte Wirkung im Kampf gegen ASP zeigen!
D.T.
Es ist zu spät wie immer laufen wir Jäger der Sache hinterher.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben