Atzl de zum Jager‘n

Mitglied seit
30 Mrz 2006
Beiträge
1.017
Gefällt mir
151
20190208_213734.jpg Das sind 18mm mit Hornady Fabrik, siehe Bild. 8 Schuß, die kleine Gruppe sind 3 Schuß.
Nicht so schlecht 😎

Die andere heute aus dem Revier nach Reinigung.
Unten links der 1., ganz unten im blauen Klebeband der 2. und dann oben bei der Gruppe auf 6 Uhr der 3. Die 4 darüber messen 13,2mm. Waren keine optimale Bedingungen, über Auflage und auf der Motorhaube, begann zu regnen. Freitag habe ich auf die Labo eingeschossen, brachte auf Anhieb 19mm. Jetzt eben 13,2mm. Tendenz: die Gruppen werden kleiner. Der Lauf scheint so langsam eingelaufen zu sein.
20190209_171057.jpg
 
Mitglied seit
15 Mai 2012
Beiträge
210
Gefällt mir
44
Meine DZJ 6,5x47, mittlerweile eingeschossen auf 130 Accubond.
5 Schuss mit 123 Scenar über Javelin Bipod und 2 Sandsäckchen auf 100m. Bin begeistert und behaupte man möchte nichts mehr anderes führen.
 

Anhänge

Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.176
Gefällt mir
1.193
Saugut!
Eine von wenigen Waffen, die wirklich noch ein starkes Habenwollen erzeugen. Sieht neben allen technischen Vorzügen für meinen Geschmack auch richtig gut aus.
 
Mitglied seit
15 Mai 2012
Beiträge
210
Gefällt mir
44
Kann Sie nur empfehlen. Gehe relativ grob mit meinem Werkzeug um. Hatte noch keine Hemmungen oder sonstige Mängel. 2 Jahre Wartezeit ist der einzige Wehrmut.

Was viel ausmacht ist der Abzug, würde ihn sofort in jede Bix die ich besitze einbauen, wenn ich ne Remi, Tikka oder Sako besitzen würde.
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.176
Gefällt mir
1.193
2 Jahre ... dann sollte ich vllt nicht mehr so lange überlegen. Man wird ja nicht jünger. 😨
Ja, die Abzüge sind genial. Aktuell an zwei Büchsen bei mir dran. Legt die Messlatte verdammt hoch.
 
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
1.991
Gefällt mir
394
Ich hab nen atzl Sport tac (?) in meiner bergara. Ist das was anderes? Er ist gut, aber ein Timney oder blaser ist jetzt nicht Schrott dagegen..
 
Mitglied seit
31 Jul 2010
Beiträge
651
Gefällt mir
69
@Edelweiss
Lauflänge, Drall und Zielfernrohr deiner Bix'n würd mich interessieren.
Kannst du uns das verraten?
Schönes Stück!

Waidmonnsgruaß
Sepp.270
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.176
Gefällt mir
1.193
Ich hab nen atzl Sport tac (?) in meiner bergara. Ist das was anderes? Er ist gut, aber ein Timney oder blaser ist jetzt nicht Schrott dagegen..
Der Blaser Abzug und der Timney für Remmy sind beileibe kein Schrott. Den Tac kenne ich nicht. Ist etwas einfacher gehalten lt Beschreibung als die anderen Kugelabzüge, sollte aber auch klasse sein.
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.438
Gefällt mir
663
Weder Timney noch Blaser Abzüge sind schrott. Andy macht gutes Zeug aber das ganze hier so fanboy mässig zu überhöhen ist doch lächerlich. Atzl Produkte v.a. der viel zu leichte Abzug sind was für den ambitionierten Schützen aber nicht für die Jagd.
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.176
Gefällt mir
1.193
Die Verstellbereiche sind doch gegeben, wer bspw 800g mag, stellt es so ein. Die Charakteristik bleibt exzellent. Eine Büchse von ihm hatte ich noch nicht in der Hand, aber sie spricht mich sehr an. Vor allem unter dem Aspekt, dass wirklich so gut wie alles bei ihm im Betrieb entseht und sehr viel Innovation drin steckt. Das muss man nicht mögen oder respektabel finden, ich erachte es aber nicht als fanboymäßige Überhöhung.
Und wenn jemand seine Büchse im passenden Faden kurz vorstellt, offenbar weil er sehr zufrieden ist, dann finde ich das gut und lasse es ihn gerne wissen, wenn sie mir auch gefällt. Wegen mir bin ich dann ein Fanboy, ist mir aber lieber als ein ständiger Miesepeter.
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.438
Gefällt mir
663
Ich habe mehrere Mitjäger mit der dzj. Präzise ja, aber mit dem leichten Abzug ist man dann doch überfordert. Mit Geld wird versucht eigene Abzugfehler zu überkommen. Abgesehen davon hat De Zum Jagern auch immer wieder viel Fehlzühndungen. Will keiner zugeben nachdem soviel Geld ausgegeben wurde aber isso.
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.176
Gefällt mir
1.193
Zu Fehlzündungen kann ich nichts sagen. Hatte ja noch nicht mal eine in der Hand. Wäre aber selbstredend nicht so toll. Zum Abzug: man muss ja nicht mit Minimaleinstellung auf die Jagd. Dennoch ist auch bei höherem Widerstand die Charakteristik hervorragend. Ich hatte es vorhin schon geschrieben, dass der Timney für die Remmy und auch Blaserabzüge gut sind. Direkte Schnäppchen sind das aber auch nicht. Und insbesondere Blaserkunden sind doch durchaus technikaffin und bereit, viel Geld auszugeben. Um Fehler zu kaschieren? Wenn gutes Handwerkszeug unterstützt, ist das verwerflich? Ich finde nicht.
 
Oben