Aujetzky-Fälle in Niedersachsen

Anzeige
Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
13.956

Wie der niedersächsische Landkreis Lüchow-Dannenberg in einer Pressemitteilung mitteilte, sind bereits 5 Fälle der Aujeszkyschen Krankheit in diesem Jahr aufgetreten. Die auch als Pseudowut bekannte Krankheit trat in den 5 Fällen in 4 Revieren des Landkreises auf. Die Tiere wurden in den Revieren Blütlingen, Schnega, Beutow und Wibbese gefunden.

Was für "Tiere" wurden dort "gefunden"? Schweine? Hunde? Nilpferde?
Sind die daran verendet? Hat man sie erlegt? Sind sie - weshalb- getestet worden? War das Virus aktiv oder inaktiv?

Gibt die Pressemeldung des Landkreises mehr her, oder noch weniger? Wo ist der Link dahin?


CdB
 
Registriert
24 Sep 2017
Beiträge
924
Wo steht da, dass es an Aujetzky eingegangen ist ? Ich lese nur tote Sau, Aujetzki festgestellt.
Kann doch auch an Altersschwäche eingegangen sein...
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
113
Zurzeit aktive Gäste
444
Besucher gesamt
557
Oben