Aus Südafrika: Ein Journal über die 9,3x62

Anzeige
Registriert
10 Nov 2011
Beiträge
1.659
Ich hab mir das Buch runtergeladen. Von der anstrengenden Lulu Plattform mal abgesehen haut mich das Buch nicht um. Allgemeinplätze und tlw. recht lieblos gemacht.
Hatte es oben ja schon ganz vorsichtig angedeutet: M.E. ein Sammelsurium von Auszügen aus eher zweitklassiger Primärliteratur, einschlägigen Postings aus bekannten Jagdforen und "Google-Funden". Noch dazu ohne Hintergrundrecherchen respektive -wissen aneinander geschustert, wie das obige Beispiel bezüglich der 8x68S deutlich macht.

Ein Blick in die JZI allerdings genügt um zu erahnen, dass man mit derlei Elaboraten heutzutage tatsächlich Karriere als Jagdjournalist machen kann.
 
Registriert
28 Mai 2003
Beiträge
1.810
Mir gefällt es, ich denke mal, es ist vor allem für die einheimischen Jäger geschrieben, von der Seite habe ich noch keine Klagen gehört:)

Das Vorwort stammt immerhin von Pierre van der Walt, er ist ein weltweit anerkannter Fachmann auf dem Gebiet.


PIERRE VAN DER WALT

Pierre van der Walt is Africa's leading big bore firearms and reloading expert, a renowned author and former founding editor of Safari Times Africa, PHASA News and the Big Bore Journal publications. His firearms and ammunition articles have been published in leading gun magazines across the world.

After qualifying as a lawyer, Pierre served as an officer in the South African military before pursuing a career as a professional hunter. With his exceptional experience in dangerous game hunting, he successfully guided his clients in all the southern African hunting countries.

He is an active firearm, hunting and wildlife conservation lobbyist; rifle, handgun, shotgun and assault rifle instructor; ad hoc lecturer at Professional Hunting academies and post-graduate wildlife management schools.

1D7326E7-6564-4FEE-890D-F260CD644300.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
10 Nov 2011
Beiträge
1.659
Der Pierre ist ein guter. Sein African Medium Game Cartridges liegt schon seit Monaten hier rum und wartet auf ein sorgsames Studium. Die Jagd auf Schalen- und Schuppenwild hielt mich bisher völlig in Beschlag, aber im Hochwinter werde ich wohl endlich dazu kommen:

41341192zs.jpg
 
Registriert
21 Okt 2004
Beiträge
4.609
Medium Game Cartridges von van der Walt ist eine klare Empfehlung. Ebenso African Big Game Cartridges von ihm. Meine sind iirc bei Safari Outdoor in Johannesburg gekauft. Die Titel sind im positiven Sinne irreführend, der Inhalt geht weit über die einzelnen Kaliber hinaus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Apr 2001
Beiträge
6.553
Boddington und Robertson

haben sich ebenfalls qualifiziert über die 9,3er ausgelassen; bei letzterem lohnt sich die Suche nach einem Artikel zur 9,3/62, den er in Sports Afield veröffentlich hat.

Gruß,

Mbogo
 
Registriert
27 Aug 2004
Beiträge
3.532
Benuetzt die 9,3x74R mit dem 286gr Interlock auf Bueffel? Das ist mutig. Das Interlock waere wohl das letzte Geschoss das ich auf schweres Wild verwenden wuerde.
 
Registriert
11 Jun 2009
Beiträge
4.378
Benuetzt die 9,3x74R mit dem 286gr Interlock auf Bueffel? Das ist mutig. Das Interlock waere wohl das letzte Geschoss das ich auf schweres Wild verwenden wuerde.

Würde ich auch nicht.

Ich habe drei Büffel mit dieser Patrone erlegt, aber mit Vollmantel Geschosse und das übereinstimmt mit dem was einige von den sogenannten Experten in dieser Kaliberklasse auch empfehlen.

Was die Autoren angeht, betrifft auch Craig Boddington, geschrieben wird für eine Zeitschrift oder einen Waffen und Munitionshersteller. Dem entsprechend werden durch den gleichen Autor unter anderem sehr viele und sehr unterschiedliche Patronen gelobt. Craig Boddington hat ein Loblied gesungen über fast alle Patronen die man mehr oder weniger für die Großwildjagd benutzen kann. Auch die Patrone 500 Jeffery war einmal dabei so das jeder Befürworter einer Patrone für diese Jagd die Bestätigung seiner Wahl irgendwo lesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28 Mai 2003
Beiträge
1.810
Was die Autoren angeht, betrifft auch Craig Boddington, geschrieben wird für eine Zeitschrift oder einen Waffen und Munitionshersteller. Dem entsprechend werden durch den gleichen Autor unter anderem sehr viele und sehr unterschiedliche Patronen gelobt. Craig Boddington hat ein Loblied gesungen über fast alle Patronen die man mehr oder weniger für die Großwildjagd benutzen kann.
Das ist leider so; dieser Aspekt ist mir natürlich geläufig, jedoch hatte ich ihn vorhin nicht auf dem Schirm gehabt.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
124
Zurzeit aktive Gäste
300
Besucher gesamt
424
Oben