Ausbau kurzer Pajero

Anzeige
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
31.321
Gefällt mir
5.484
#31
Nur daß Dein Kombi ein paar andere Eigenschaften vermissen läßt.

Der Trick ist in diesem Fall einfach, die Höhe zu nutzen. Weniger Innenraum als Dein Kombi haben die Fahrzeuge nämlich nicht. Man muß nur von der einstöckigen Nutzung weg. In mehreren Etagen aufgeteilt bringt man da auf einmal das doppelte rein. Oder mehr, über den Radkästen.
Außer Allrad und Bodenfreiheit (für mich)KEINE :cool:
 
Mitglied seit
24 Feb 2011
Beiträge
742
Gefällt mir
2.087
#36
Ich werde gelegentlich in solchen SUV mitgenommen.
Um es kurz zu machen: es sollte kein großer Stauraum erwartet werden.
Ladungssicherung !!!
So hat ein Bekannter von mir 60 € gezahlt....

Hier sind die auch auf privat Autos ganz scharf.
Gerade wenn ein Hund sichtbar im Auto ist

Gruß Weichei
 
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
217
Gefällt mir
427
#37
Da so ein Auto ja ein lebender/wachsender und sich ständig verändernder Organismus ist, hat sich inzwischen natürlich wieder was getan...

Einige Chromelemente und silbernes Gedöns aussen, wurden ihres glänzendem äusseren beraubt, eine Höherlegung um 50mm verbaut. Im Zuge dessen wurden die Trittbretter entfernt und vo&hi Spritzlappen angebracht... 0F8FD690-53E2-4A42-BD3F-4C4E6A278020.jpeg
Beim nächsten Reifenwechsel wird dann nochmal etwas nachgelegt ☺️

Die beleuchteten Schalter für die Aussenbeleuchtung wurden in die Mittelkonsole hinter einer vorhandenen Klappe integriert... BC9339C3-9FF2-406D-8E5A-48E6D0CE5BCA.jpeg
Die Aussenbeleuchtung selbst wurde von Chinakracher auf etwas höherwertiges umgerüstet. Nicht übertrieben stark/hell, sondern meinem Haupt-Einsatzzweck entsprechend. Vorne 2x 30W; seitlich je 1x 18W
E1EE3EBC-8ED1-4F0E-ADAC-A209C92350F6.jpeg

Die Kabelverlegung aufs Dach oder besser, aus der Fahrgastzelle raus, habe ich jetzt durch die Zwangsentlüftung am Heck geführt. Das war vorher provisorisch einfach durch die Heckklappenöffnung gelegt...

Der Wasserschlauch und Pumpenschalter wurden nach hinten verlegt. An der Innenverkleidung der Heckklappe ist jetzt eine Magnetleiste um beim Aufbrechen des Wildes das Werkzeug sauber am Platz zu haben B4CF368D-E9E3-46BC-A6A1-CDA71E6C3DA4.jpeg
(Hier noch ohne Magnetschiene) C0A9BFB2-6F96-4A89-9F61-0BDA533D06E8.jpeg
Das Licht in der oberen Innenverkleidung an der Heckklappe ist jetzt unabhängig von der Innenbeleuchtung schaltbar.

Das Trenngitter hat jetzt die tage noch eine Art Durchlade erhalten. Als Notein-/ausstieg für die Hunde, oder lange Gegenstände die nicht nass werden dürfen...
678826CA-7F50-4893-9099-6874F700853D.jpeg

Nach langem Suchen habe ich jetzt auch noch ein praktikables Schloss gefunden um die Waffe gegen Spontane Entwendung am Trenngitter zu sichern...
FA822750-3FE7-4F2D-96EC-CAA5E00BC0CD.jpeg DD4B56EB-4E34-4B64-BE48-93654A8DBCC5.jpeg


Und das Revierwerkzeug wurde um eine Axt erweitert, welche auch noch am Auszug ihren Platz bekommen hat... 4A03BA75-02DD-4A13-A4DC-BDDDF71F64AB.jpeg DDD8C49F-03F1-442D-A833-D35CD9F590C8.jpeg


Bin schon auf den nächsten Hirnfurz gespannt...aber viele Optionen bleiben nicht mehr.
Ich finde den Stumpen einfach Geil 😍
 
Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
4.980
Gefällt mir
1.306
#38
Wieviel Mehrverbrauch hast du durch die ganzen Umbauten und das Gerödel das du immer mitschleppst?
Ich hätte mir wohl eher nen Hänger für solche Dinge ausgebaut.Wie sollen in das Auto noch 5 Hunde reinpassen?
 
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
217
Gefällt mir
427
#39
Wieviel Mehrverbrauch hast du durch die ganzen Umbauten und das Gerödel das du immer mitschleppst?
Ich hätte mir wohl eher nen Hänger für solche Dinge ausgebaut.Wie sollen in das Auto noch 5 Hunde reinpassen?
Das mit dem Mehrverbrauch durch das Gerödel ist schlecht zu erfassen, da ich direkt nach dem kauf angefangen hab um zu bauen. Gewichtsmäßig sind es im Verhältnis zum Originalzustand vielleicht 20-maximal 40kg Differenz. Da sind einige schwer raus/weg gekommen. Mehrverbrauch gibt es wenn dann nur durch die AT-Reifen, den Dachträger und die Höherlegung. Langstrecke um die 10Ltr. Alltag zu Hause herum um die 12,5Ltr. als für das Auto absolut im Rahmen.
Das Revier ist 50km entfernt, großteils über AB. Da kommt der Hänger nur selten mit.
Revierarbeiten werden sofort gemacht wenn es mir ins Auge springt und nicht nach Terminkalender.

Unsere Hunde haben keinerlei Problem mit Körperkontakt untereinander 😁 17E2A484-F7C7-4F4F-8DAA-DEE87AF43744.jpeg 5E320B46-30EF-4313-8C50-B4EE7B1E74C2.jpeg 78236043-684C-4541-96CB-689D5088DDF5.jpeg

C4EDFFBB-34EF-4B77-AC36-B29A1E05F9B9.jpeg
 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben