Ausbildung Bracke

Anzeige
Registriert
7 Jul 2008
Beiträge
4.321
Der "junge" Hund soll jagen!
Wie und wo sollte sein Führer erkennen können, der kennt ihn am besten.

ICH bin der Meinung dass der junge Hund gar nicht zu früh ans jagen gebracht werden kann, immer abhängig von der Persönlichkeit des Hundes!!, aber lasst sie jagen!
Einen Hund zu bremsen um dann die diversen Prüfungen zu machen ist im Sinne eines brauchbaren Jagdgefährten einfacher, als einen "Prüfungskasper" im zweiten oder womöglich dritten Jahr anzuschieben und ihm das jagen noch beizubringen.

Ich nehme meine Hunde immer mit etwa 6-8 Monaten mit auf die ersten Saujagden und keinem der mittlerweile sieben hat es meiner Meinung nach etwas geschadet. Im Gegenteil, ein weiterer kam über den Tierschutz zu mir und wurde erst mit gut einem Jahr eingejagd. Er wurde ein guter Saufinder, aber fragt nicht wie lange es gedauert hat........

Bausaujäger
 
Registriert
7 Jul 2020
Beiträge
2.807
Man darf auch nicht außer Acht lassen, dass Jagdhunde nicht ewig einsetzbar sind. Ganz rational muss man ein ausgewogenes Verhältnis von Ausbildungszeit zu Nutzungszeit finden. Da kann man tatsächlich schon auf Klüngeljagden Nutzen vom Hund haben und gleichzeitig die Ausbildung voranbringen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
109
Zurzeit aktive Gäste
554
Besucher gesamt
663
Oben