Ausbruch der Hasenpest im Bodenseekreis - Auswirkungen auf Nachbarlandkreise

Anzeige
Mitglied seit
11 Feb 2017
Beiträge
324
Gefällt mir
219
#1
Hasenpest +++ Landratsamt gibt Sicherheitshinweise

Lindau (Bodensee) - Im benachbarten Bodenseekreis sind Fälle von Tularämie aufgetreten. Im Landkreis Lindau wurde die Erkrankung aktuell nicht nachgewiesen, trotzdem gibt der Fachbereich Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung am Landratsamt Lindau Sicherheitshinweise: So sollten kranke oder tot aufgefundene Hasen und Wildkaninchen nicht angefasst werden. Stattdessen sollte der Jagdrevierinhaber - zum Beispiel über die örtliche Polizei - informiert werden. Bei einem sehr engen Kontakt zu infizierten Tieren kann in seltenen Fällen die auch „Hasenpest“ genannte Krankheit auf Menschen oder Hunde übertragen werden, weshalb Hunde nicht an verendeten Tieren schnüffeln sollten.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben