Auto für die Familie

Anzeige
Registriert
16 Jan 2016
Beiträge
823
Hallo,

danke für die vielen Ideen. Der KFZ Markt ist sehr unübersichtlich, wie ich finde.
Ich habe mir alle genannten Autos angeschaut.

Fahrten mit Oma und Opa sind doch eher selten (4 mal im Jahr). Und da ist es mir wohl doch nicht wert, mehrere tausend € mehr auszugeben. Mit zwei Autos fahren wird wohl dann die Alternative sein. Und das ist ok. Also reicht denke ich doch ein 5 Sitzer mit Kofferraumvolumen.

Den Kinderwagen dabei ist schon praktischer. Aber zur Not tut es auch ein Tragegurt/Tragetasche/Bauchtrage.

Der Tipp mit der Dachträgerbox ist gut. Ich denke für 2 mal pro Jahr Urlaub würde es reichen.


Was für mich nicht in Frage kommt, ist ein zu exotisches Auto. VW,BMW und Mercedes sind tendenziell auch eher im teureren Segment zu finden.

Bei BMW 220 gran tourer und Sharan reicht mir denke ich nicht die Bodenfreiheit.
Caddy entspricht nicht meinen Geschmack.

Für jede Marke gibt es diverse Typen und dann noch in verschiedenen Ausführungen.
Da muss ich mir Zeit nehmen. Auch ob ich doch eher ein älteres Auto oder eins mit mehr KM suche.

Auf Subaru Forester bin ich gekommen, weil ein Jagdfreund sich gerade einen neu gekauft hat. Mit Jägerrabat ist er nicht allzu teuer(unter 40k). Aber ich möchte es eigentlich vermeiden, jahrelang für ein Auto arbeiten zu gehen und es dann in kürzester Zeit vollgekotzten zu lassen und Kratzer einzufangen.
Er hat den Subaru FORESTER E-BOXER HYBRID. Den habe ich aber nicht zu den Preis gebraucht gefunden. Eher andere Ausführungen.

Übrigens die Abmaße der Garage sind:
Breite: 3,30m
Höhe 1,92m
Länge 4,90m


Auf meiner Liste sind im Moment:
Skoda Octavia
SEAT Leon ST X-Perience
Subaru Forester
Nissan X Trail
Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander
Honda CR-V


Und noch was zum Schmunzeln:
Wir fahren im Moment einen Toyota Aygo als Zweitürer mit 2 Erwachsenen und zwei Kinder.
 
Registriert
7 Jul 2011
Beiträge
2.548
Und noch was zum Schmunzeln:
Wir fahren im Moment einen Toyota Aygo als Zweitürer mit 2 Erwachsenen und zwei Kinder.

😂 dann wird dir jede andere Karre vorkommen wie ein Schulbus...

Deine Liste sieht recht vernünftig aus. Aus den genannten würde ich mir den Forester (der Geländegängigkeit wegen) und danach den Octavia aussuchen. Beides überaus zuverlässige und ausgereifte KFZ.

Meinen Octavia habe ich mit 308.000 km nach 8 Jahren abgegeben. Außer den üblichen Verschleißteilen war lediglich ein Klimaanlagendruckschalter defekt. Tolles und zuverlässiges Auto mit reichlich Platz.
 
Registriert
19 Jan 2016
Beiträge
34
2 Kinder
2 Hunde
Wir sind mit einem Discovery 3 im Alltag / auf der Jagd unterwegs.
Meine Frau möchte kein anderes Auto mehr. Und ich auch nicht.
Und wir hatten bislang, in 5Jahren, eine außerplanmäßige Reparatur. Sonst nur Verschleiß.
Platz ohne Ende, robust innen und außen!
 
Registriert
30 Mai 2020
Beiträge
167
Ist ja auch kein BMW ;)
Wollte ich auch schreiben.

Jeder ernsthafte BMW- Fahrer leugnet die Existenz eines
Active-Tourers oder wie diese Dinger heißen (werden wenn in Bielefeld gebaut, das ja auch nicht existiert);)

Was ist mit einem VW Touran? Viel Platz im Innenraum, großer Kofferraum, moderne Ausstattung und es gibt ein Schlechtwegefahrwerk mit Triebwerksschutz.
 
Registriert
7 Jul 2011
Beiträge
2.548
2 Kinder
2 Hunde
Wir sind mit einem Discovery 3 im Alltag / auf der Jagd unterwegs.
Meine Frau möchte kein anderes Auto mehr. Und ich auch nicht.
Und wir hatten bislang, in 5Jahren, eine außerplanmäßige Reparatur. Sonst nur Verschleiß.
Platz ohne Ende, robust innen und außen!

Ein Discovery mit 50.000km für 20.000€...😂 sag mir wo, ich nehm direkt 2 Stück.
 
Registriert
21 Aug 2008
Beiträge
1.269
2 Kinder
2 Hunde
Wir sind mit einem Discovery 3 im Alltag / auf der Jagd unterwegs.
Meine Frau möchte kein anderes Auto mehr. Und ich auch nicht.
Und wir hatten bislang, in 5Jahren, eine außerplanmäßige Reparatur. Sonst nur Verschleiß.
Platz ohne Ende, robust innen und außen!
Faulen bei den aktuellen Dicoverys immer noch die Hecktüren weg?
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
64.314
Die Nachbarn meines Elternhauses hatten vier Kinder und einen VW Käfer.

Ein reines Luxusproblem. Wie sagte eine Freundin als deren Kinder klein waren vor knapp 20 Jahren, ich kann doch nicht mit den Kindern ohne Klimanlage in den Urlaub fahren.

Okay, wir waren 30 Jahre vorher wahrscheinlich aus härterem Holz geschnitzt.
 
Registriert
24 Feb 2011
Beiträge
818
@Terzel13
Egal welcher Wagen Dir zusagt.
Mache einen Test mit Kindersitzen evtl Kinderwagen.
Was ist später mit Fahrräder ?
Anhängerkupplung und Fahrradträger ??
Ist noch ein Hund geplant ??

Wir haben 2 Kinder, hatten DK und Dackel, 4 Fahrräder...
Manchmal sind wir mit 2 Autos gefahren:ROFLMAO::ROFLMAO:
Dank Ford Transit nicht mehr.

Der Markt ist groß, schau in Ruhe (y)

Gruß Weichei
 
Registriert
20 Mrz 2021
Beiträge
30
glaube, dass zwei noch nicht genannt wurden und recht günstig auch als neufahrzeug sind: dacia duster 4 x 4 und der lada 4 x 4 mit 5 türen.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
119
Zurzeit aktive Gäste
520
Besucher gesamt
639
Oben