Balke Blade

Mitglied seit
3 Mai 2020
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen,
ich ringle seid 2 Jahren mit dem Balke Blade. Jetzt ist die Klinge gebrochen. Hat das schon jemand gehabt?
Da ich, in meinem Revier, nur Rehwild habe, dürfte das Balke Blade nicht überansprucht sein.
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
3.450
Gefällt mir
1.900
#2
Es gab hier Mal einen Austausch zu dem Messer.
Vielleicht findest du etwas über die SUFU
 
Mitglied seit
3 Mai 2020
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#5
Würde die mal anschreiben ob es da nicht aus Kulanz ein Neues gibt.
Kostet ja nun schon ein paar Euro füfzig und wenn ich sehe, daß der den Brustkorb der Sau damit aufschneidet sollte das auch ein bischen halten.
https://pareyshop.de/produkt/wild-und-hund-edition-balke-messer-inkl-wetzstein-belgischer-brocken/

Hat es denn bis dahin vernünftig funktioniert?
Habe inzwischen eingeschickt, mal schauen was passiert. Bis dato war ich wirklich sehr zufrieden. Es war bisher sein Geld Wert.
 
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
1.646
Gefällt mir
1.380
#7
Habe auch eins und bin sehr zufrieden damit.

Beim Knochen durchtrennen nehme ich ein Stärkeres Messer oder die Schere.

Ich nutze es auch sehr gerne zum Zerlegen der Gänse, weil das BalkeBlade so schön schlank ist.
 

Neueste Beiträge

Oben