Baschlikmütze

Anzeige
Registriert
23 Mai 2012
Beiträge
1.210
amazon mag ja das absolute böse sein aber fix sind sie, ich denke für 19 euro gesamt ist das ganze nicht schlecht

40465701wx.jpg


40465702ks.jpg


40465703mj.jpg


40465704iw.jpg


eher schwere qualität und nichts für den sommer, schon nicht mal mehr für den mai. sieht soweit brauchbar aus, qualität scheint in ordnung. ich denke es passt zum preis und hält wenigsten 10 jahre durch. im grunde eine mütze wie sie die landbevölkerung in norddeutschland gern als arbeitskleidung verwendet. eine angehende hundeführerin die nichts von euren kleinen geheimnissen weiß zeigt spontan und instinktiv interesse an dieser kopfbedeckung.
alles noch ein bißchen steif besonders der schirm scheint ne doppelte lage pappe drin zu haben. vielleicht muß das ding erstmal in die waschmaschine.

An der Form stört mich das die Klappen irgendwann mal außer Form kommen und dann so unschön runterhängen. Ich habe davon eine jagdliche die aus dem Grund ausgemustert wurde und eine schwarze die im Feuerwehrhaus hängt.

nein, es gibt keinerlei pöse symbole, nirgendwo, die unschuldige kinder und jugendliche sozial-ethisch verwirren könnten. man muß schon ganz schön einen an der klatsche haben in verbindung mit 7 semestern uniformkunde studiert um den untergang der fdgo zu befürchten.

Ja, da muss man heute schon stark aufpassen. Nicht das man plötzlich irgendwo in irgendwelchen Berichten auftaucht. ;)
 
Registriert
22 Sep 2016
Beiträge
205
Ich habe bestimmt 30 Jahre fast täglich Baschlik getragen - aber in die Waschmaschine wurden sie nie gesteckt und von Hand gewaschen wurden sie auch nicht!
Endlich mal ein aufmunterndes Bild. Waidmannsheil noch nachträglich zu diesem Mords-Bassen.
Und ich muss sagen, die Baschlik passt gut bei diesem Bild.

Aber mal ehrlich, 21 Seiten zu einer Baschlick-Mütze oder der Kampf Cast gegen den Rest der Welt. Ich finde, etwas übertrieben. Und wie einer der Poster geschrieben hat: Wenn ein Nicht-Jäger diesen Thread liest denkt er, die Jäger haben alle einen an der Klatsche. Aber ich bin nun fast geneigt, mir auch so ein Teil zuzulegen, aber nur um den Cast zu ärgern.

Ansonsten ist meine Wintermütze ein Zwischending zwischen Baschlik und Base-Cap:

https://www.jagd.de/shooterking-unisex-wendekappe-dawn_0195252.html
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.038
Was hat deine Kappe mit einer Baschlik gemein? Genau, nichts.
 
Registriert
3 Mrz 2014
Beiträge
2.257
Es geht um eine Mütze - wie wär das erst, ihr müßtet Impfstoff beschaffen :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
 
Registriert
30 Dez 2016
Beiträge
2.575
Auch wenn ich mich jetzt als "Kriegstreiberische Nationen verherrlichender Hutträger" oute: Lieber als den Baschlik trage ich die US-Army Cap.
Der Schirm geht etwas weiter an den Seiten rum und ist nicht so lang.
1612297370454.png
 
Registriert
30 Dez 2016
Beiträge
2.575
Registriert
5 Aug 2013
Beiträge
10.271
Die militär. sind feldgrau (Infantrie) oder schwarz (Panzertruppe), die zivilen sind grün oder braun.
Feuerwehr in Dtl. hat(te) dunkelblaue, die in Österreich rotbraune. Sanitäter und Zivilschutz hatten mausgraue.

Habe einem Jungbauern in unserem Dorf letzte Woche bei Amazon eine schwarze M43 (repro) der Panzertruppe bestellt, weil ihm meine grüne Jagd/Forst-Baschlik so gut gefallen hat ("Ist ja ´ne richtige Bauernmütze. Gibt´s die auch in schwarz oder wenigstens dunkelblau?").
Er wußte noch nicht mal, daß die Baschlik aus dem militär. Bereich kommt.
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.443
???
Bitte erkläre mir doch den Unterschied zwischen einer zivilen und einer miltärischen Form eines Kleidungsstückes?
Wie unterscheidet sich also ein/e militärische Baschlick/Army Cap von einer zivilen?

Da sind schon Details in der Form, wenn man z.B. neben dem Schnitt auch Biesen und Aufnäher dazu nimmt. Die Farbe ist natürlich am auffälligsten.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben